Yamaha kauft Line 6...


Piero the Guitarero
Piero the Guitarero
Well-known member
Registriert
13 Dezember 2006
Beiträge
1.337
Ort
z.Z. in Baumärkten und Elektronikläden
Bin ich froh das ich noch einen Pocket POD aus der Pre-Yamaha Ära habe...

Wird garantiert so werden wie Fender nach der Übernahme durch CBS '65

Und wir haben hier demnächst einen "DocYamahaForum" rumlaufen :ptg_muahaha:
 
G
guitman
Well-known member
Registriert
7 November 2006
Beiträge
392
Piero the Guitarero schrieb:
Bin ich froh das ich noch einen Pocket POD aus der Pre-Yamaha Ära habe...

Wird garantiert so werden wie Fender nach der Übernahme durch CBS '65

Und wir haben hier demnächst einen "DocYamahaForum" rumlaufen :ptg_muahaha:
Ich hab sogar noch einen POD aus der ersten Serie mit niedriger Seriennummer. Der war auch Messegerät und wurde dort von den berühmten Gitarristen A, B, C und D persönlich gespielt. Ich bin ganz gespannt auf den Vintage Price Guide 2014 :-D :-D :-D
 
Doc Line6forum
Doc Line6forum
Well-known member
Registriert
19 August 2007
Beiträge
1.603
Ort
Hamburg
Piero the Guitarero schrieb:
Bin ich froh das ich noch einen Pocket POD aus der Pre-Yamaha Ära habe...

Wird garantiert so werden wie Fender nach der Übernahme durch CBS '65

Und wir haben hier demnächst einen "DocYamahaForum" rumlaufen :ptg_muahaha:

Hehehe... :cool:

Die Änderung meines Nicks hier wird langsam überfällig.

Was Line 6 angeht, ist der Innovationsstatus ja schon seit Jahren weg, und man ist jetzt halt offiziell Teil eines Multis.
Das muss nicht schlecht sein, Steinberg gehört ja auch zu Yamaha.
Große Unternehmen stellen sich eben breit auf.
Spannend ist dies aber nicht.
Und die offizielle gegenseitige Beweihräucherung der beiden Firmen anlässlich der Übernahme klingt nach hohler Phrasendrescherei.
Die Kohle wird wohl gestimmt haben für Marcus Ryle und Co...
 
A
Anonymous
Guest
Line6 scheint es nicht mehr so gut zu gehn und die guten Zeiten der Pods sind IMO vorbei seitdem auch andere gutklingende Kisten zu Schleuderpreisen verkaufen und man nun auch durchaus vergleichbare Sounds mit einem Smartphone erreicht ohne großen Aufwand und Kosten. Ich denke bei Yamaha sind sie gut aufgehoben und man kann gespannt sein was sie sich einfallen lassen um nochmal zu kontern ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Ernsthaft, Leute?

Da kauft so´n Multi wie Yamaha aus Mitleid Line6, weil es denen mit ihren veralteten Sachen so schlecht geht?

Wäre es nicht denkbar, dass Yamaha eher von der Expertise profitieren will....whatever... :whiteflag: :shrug:
 
A
Anonymous
Guest
Ich werde dann wohl meinen Line6 Delay Modeler aus dem Jahre 2000
einmotten.
Pre Yamaha DL4 mit DEM Baujahr! Wahnsinn... :cool: :kratz:
Nun denn.

Gruß Peter
 
Doc Line6forum
Doc Line6forum
Well-known member
Registriert
19 August 2007
Beiträge
1.603
Ort
Hamburg
Rome schrieb:
Doc Line6forum schrieb:
Die Änderung meines Nicks hier wird langsam überfällig.

Gibt es das Forum eigentlich noch?

Ja, aber es wird nicht mehr gepflegt. Ganz selten mal ein Post und nur einige wenige Mitglieder, die überhaupt aktiv sind.
Ich selbst habe außer dem Relay- Sender überhaupt nichts mehr von Line 6 in Gebrauch, partizipiere deshalb auch nur noch höchst selten dort.
 
Rome
Rome
Well-known member
Registriert
10 November 2008
Beiträge
221
Ort
Hannover
Doc Line6forum schrieb:
Rome schrieb:
Doc Line6forum schrieb:
Die Änderung meines Nicks hier wird langsam überfällig.

Gibt es das Forum eigentlich noch?

Ja, aber es wird nicht mehr gepflegt. Ganz selten mal ein Post und nur einige wenige Mitglieder, die überhaupt aktiv sind.

Das ist auch kein Wunder wenn neue User konsequent ausgesperrt werden.

Ich hatte mich mal angemeldet aber schon nach einer Weile wurde ich kommentarlos wieder rausgeschmissen. Ich dachte, das war ein technischer Fehler und habe mich neu angemeldet aber schon nach kurzer Zeit war ich wieder draußen. Dann kam mir die Idee, dass das daher kommt weil ich nichts gepostet habe. Also wieder angemeldet, etwas sinnvolles gepostet und darauf gewartet, dass der Post freigeschaltet wird. Es passierte nichts, der Post erschien nie und kurz danach war ich wieder draußen.

Danach habe ich den Link aus meinen Favoriten gelöscht und war nie wieder da. Wer nicht will, der hat schon.
 
Doc Line6forum
Doc Line6forum
Well-known member
Registriert
19 August 2007
Beiträge
1.603
Ort
Hamburg
Rome schrieb:
Doc Line6forum schrieb:
Rome schrieb:
Doc Line6forum schrieb:
Die Änderung meines Nicks hier wird langsam überfällig.

Gibt es das Forum eigentlich noch?

Ja, aber es wird nicht mehr gepflegt. Ganz selten mal ein Post und nur einige wenige Mitglieder, die überhaupt aktiv sind.

Das ist auch kein Wunder wenn neue User konsequent ausgesperrt werden.

Ich hatte mich mal angemeldet aber schon nach einer Weile wurde ich kommentarlos wieder rausgeschmissen. Ich dachte, das war ein technischer Fehler und habe mich neu angemeldet aber schon nach kurzer Zeit war ich wieder draußen. Dann kam mir die Idee, dass das daher kommt weil ich nichts gepostet habe. Also wieder angemeldet, etwas sinnvolles gepostet und darauf gewartet, dass der Post freigeschaltet wird. Es passierte nichts, der Post erschien nie und kurz danach war ich wieder draußen.

Danach habe ich den Link aus meinen Favoriten gelöscht und war nie wieder da. Wer nicht will, der hat schon.

Nee, das lag höchstens daran, daß bei neuen Usern die Beiträge erst manuell freigegeben werden mußten (ich weiß nicht mehr genau, wann das eingeführt wurde), da das Forum unglaubliche Spammerprobleme hatte.
 
Rome
Rome
Well-known member
Registriert
10 November 2008
Beiträge
221
Ort
Hannover
Das mag ja sein. Aber wenn die Beiträge nicht freigegeben werden, wird man nach kurzer Zeit automatisch wegen Inaktivität kommentarlos gelöscht. Das macht man als neuer User vielleicht einmal mit aber sicher kein zweites mal.

Spam-Abwehr gut und schön aber wenn es für neue User praktisch nicht möglich ist, sich zu registrieren und mitzumachen, dann darf man sich nicht über mangelndes Interesse am und fehlende Aktivität im Forum wundern.
 
Doc Line6forum
Doc Line6forum
Well-known member
Registriert
19 August 2007
Beiträge
1.603
Ort
Hamburg
Rome schrieb:
Das mag ja sein. Aber wenn die Beiträge nicht freigegeben werden, wird man nach kurzer Zeit automatisch wegen Inaktivität kommentarlos gelöscht. Das macht man als neuer User vielleicht einmal mit aber sicher kein zweites mal.

Spam-Abwehr gut und schön aber wenn es für neue User praktisch nicht möglich ist, sich zu registrieren und mitzumachen, dann darf man sich nicht über mangelndes Interesse am und fehlende Aktivität im Forum wundern.

Wer hat sich gewundert?
Wenn dir das so zu Herzen geht, musst du den Admin dieses Forums anschreiben. Ich bin definitiv der falsche Adressat für deine Beschwerden.
 
HaWe
HaWe
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2006
Beiträge
1.089
Ort
Hadamar
Doc Line6forum schrieb:
Ja, aber es wird nicht mehr gepflegt. Ganz selten mal ein Post und nur einige wenige Mitglieder, die überhaupt aktiv sind.

Es gab aber auch mal schöne Zeiten.
Die Usertreffen konnten ohne Weiteres mit den hiesigen mithalten.
Und bei Manfreds Bunkertreffen zur Musikmesse wars auch immer toll.
Ich hoffe das findet dieses Jahr auch wieder statt.
Mich würde es, auch wenn die meisten da jetzt kein oder nur noch wenig Line6-Geräte spielen (ich auch schon länger nicht mehr) jedenfalls sehr freuen. :-D
 
Doc Line6forum
Doc Line6forum
Well-known member
Registriert
19 August 2007
Beiträge
1.603
Ort
Hamburg
HaWe schrieb:
Doc Line6forum schrieb:
Ja, aber es wird nicht mehr gepflegt. Ganz selten mal ein Post und nur einige wenige Mitglieder, die überhaupt aktiv sind.

Es gab aber auch mal schöne Zeiten.
Die Usertreffen konnten ohne Weiteres mit den hiesigen mithalten.
Und bei Manfreds Bunkertreffen zur Musikmesse wars auch immer toll.
Ich hoffe das findet dieses Jahr auch wieder statt.
Mich würde es, auch wenn die meisten da jetzt kein oder nur noch wenig Line6-Geräte spielen (ich auch schon länger nicht mehr) jedenfalls sehr freuen. :-D

Ja, wir hatten tolle Zeiten!! Und die Bunkertreffen mit Manred sind legendär und werden, nun mittlerweile hauptsächlich kemperisiert, fortgesetzt.
Immer zur Musikmesse!
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.262
Lösungen
2
Hallo!

Bei Line6 fand ich die Preispolitik immer fragwürdig - nach ein paar Monaten wurden alle Neuigkeiten erheblich billiger, was mich immer geärgert hat.

Auch dass die Amps im Vergleich zu anderen Herstellern billiger waren, gleichzeitig aber die Footcontroller erheblich teurer, hat mich immer genervt.

Sei es drum. Tatsächlich habe ich in letzter Zeit weder Interesse an Produkten von Line6 noch an Effekten und Amps von Yamaha gehabt. Vielleicht hauen die ja jetzt mal was Interessantes raus.

Wir werden sehen.

Gruß

erniecaster
 
A
Anonymous
Guest
Hmm, braucht Yamaha Line 6 Technologie? Ich weiss nicht, das Modeling in den kleinen THR Amps ist doch nicht von schlechten Eltern. Und das Mic Modeling, z.B. in derA3R Acoustic, macht auch klar, dass sie wissen wie es geht. Nun ja, wir werden das beobachten.
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.262
Lösungen
2
miniboogee schrieb:
Hmm, braucht Yamaha Line 6 Technologie? Ich weiss nicht, das Modeling in den kleinen THR Amps ist doch nicht von schlechten Eltern. Und das Mic Modeling, z.B. in derA3R Acoustic, macht auch klar, dass sie wissen wie es geht. Nun ja, wir werden das beobachten.

Hallo!

Da gibt es mehrere Aspekte.

Es geht beim Einkauf los. Line6 kauft x Teile, Yamaha y. x+y zu kaufen ist billiger als einmal x und einmal y. Rabatt halt.

Wieviele Gitarren baut Line6? Das dürfte überschaubar sein und Line6 baut die sicher nicht selbst. Wenn Yamaha das übernimmt, ist die Variax in der Herstellung deutlich billiger.

Es könnte durchaus sein, dass Line6 zwar Gewinne macht, ihnen aber schlicht Kapital und somit Liquidität fehlt. Arm sein ist teuer, wenn man Kredite braucht...

Natürlich kann man auch auf Synergie-Effekte hoffen, wenn die sich die Entwickler mal gegenseitig zeigen, wie bei ihnen etwas gelöst wird. Entwickler sind aber auch meistens nur Angestellte, die schnell weg sind, wenn ihnen was nicht gefällt.

Line6 hat ein gutes Marketing und ein gutes Standing bei Gitarristen. In jedem Laden steht was von denen - wie viele Yamaha-Amps und Effekte sieht man faktisch in den Läden?

Davon mal abgesehen, gab es das Gerücht, dass Yamaha einen Modeler/Amp in höchster Qualität in der Pipeline hätte. Kann durchaus sein, dass der jetzt in ein Line6-Gehäuse gestopft wird. Vielleicht fehlte ihnen auch noch das Know-how für irgendeine spezielle Simulation und jetzt wird ganz stumpf der entsprechende Algorhythmus von Line6 in die Software kopiert.

Über den Gitarrenbereich hinaus ist Yamaha sehr breit aufgestellt und hat jahrelang eine "Preisgestaltung der zweiten Hand" betrieben, d.h. Händlern den Verkaufspreis vorgeschrieben, was Verramschen verhindert. Wer sich daran nicht gehalten hat, hat nichts mehr von Yamaha geliefert bekommen. Das konnte Line6 einfach nicht.

Es gibt jede Menge Aspekte bei so einer Unternehmensübernahme. In der Pressemitteilung klingt das, als hätte sich Yamaha nur die Anteile gekauft, Management und Personal seien nicht betroffen. In der Realität kann ich mir das nicht vorstellen.

Ich bin in der Tat gespannt. Wurde auch Zeit, dass in die verkrusteten Strukturen mal wieder ein bißchen Bewegung kommt.

Gruß

erniecaster
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.559
Lösungen
1
erniecaster schrieb:
Bei Line6 fand ich die Preispolitik immer fragwürdig - nach ein paar Monaten wurden alle Neuigkeiten erheblich billiger, was mich immer geärgert hat.
Yepp, wenn man denn immer gleich bei Erscheinen das Geraffel neu kauft, dann ärgert man sich.
Wenn man, nachdem erste Hypes verflogen sind, und uU sogar 2nd Hd kauft, ist dieser Aspekt egal bzw. der Kram tendenziell günstig.

erniecaster schrieb:
Auch dass die Amps im Vergleich zu anderen Herstellern billiger waren, gleichzeitig aber die Footcontroller erheblich teurer, hat mich immer genervt.
Wenn das Package das liefert, was ich haben will und es das kostet,
was es MIR wert ist, dann ist mir der Einzelpreis des Footcontrollers egal.

Ok, ich bin ja einer der wenigen hier im Forum, die das L6-Zeug spielen.
Ich hatte vorher den Spider Valve und bin nun seit 1,5 Jahren bei Pod HD/DT.
Ich komme damit zurecht und schnell zu Sounds, die ich gebrauchen kann,
und dass da nun eine neue Generation HDx draussen ist, juckt mich (derzeit) nicht.
Das Zeug funzt, macht was es soll und was ich will.
Es klingt für mich sogar (leise und laut) ok, und fühlt sich für mich auch nicht doof an:
Ich höre und spüre die schlimmen Wandler nicht, insofern bin ich unsensibel
und einfach gestrickt und nicht repräsentativ.

Ist halt nicht High-End-BooTick oder State-of-the-Art-Attitüde ...
 
A
Anonymous
Guest
Ich denke, dass ist Yamaha´s Antwort auf die alte unternehmerische Frage: make or buy?
Selbst wenn man schon ähnliches im Sortiment hat, kann es für eine große und (mutmaßlich) finanzkräftige Firma schon sinnvoll sein, eine kleine, aber auf ihrem Sektor zu den Technologieführern zählende Firma aufzukaufen um an das Know-How zu gelangen. Ist in der IT-Branche ganz normal. Und ist Line6 im Kern nicht eine Softwarefirma ;-) ?
 
A
Anonymous
Guest
Line6 gehörte nicht den Gründern allein.
Es waren noch Venture Capital Firmen beteiligt, die mal die Gründung von Line6 mitfinanziert haben.
(Quelle: http://de.yamaha.com/de/news_events/about_yamaha/share_acquisition_line6/)
Solche Venture Capital Firmen wollen irgendwann verkaufen, wenn aus dem einstigen Startup ein etabliertes Unternehmen geworden ist.

Der Kauf durch Yamaha mag auch strategisch motiviert sein.
Man kauft Line6, bevor es Korg, Roland oder ein reicher Chinese tut.


Line6 Motorräder - mit Soundmodul, wahlweise tönt es nach Harley, Ducati oder Simson -
wird es wohl nicht geben. ;-)

Gruß,
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.658
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Aus geheimen nur mir zugänglichen und verlässlichen Quellen die ich nicht preisgeben darf heisst es, dass die bestehende Yamaha R6 in Zukunft auf L6 umbenannt wird.
Da gibt es dann Fahrermodelling (Lorenzo, Rossi, Roberts usw...) und Soundmodelling (Simson, Puch, Sachs...). Alles MIJ (also ein Hype in 15 Jahren zu erwarten).

Schönhe Sache das...

[img:980x632]http://ginzinger.at/1000/2012/Yamaha/R6R/2011er/r6-blau-gr.jpg[/img]
 
 

Oben Unten