[/youtube]Ein kleines Making-Of Video


A
Anonymous
Guest
Hallöchen liebe Gemeinde :)

Es ist endlich fertig und hochgeladen,unser Video.

Es handelt sich dabei um den Song `Ghostlights`,den wir letztes Jahr an der SAE in Köln aufgenommen haben.

Entstanden ist der Song innerhalb von ca 3 Wochen und war ein Projekt von einem Bekannten,der dort Tontechnik studiert. Hier nochmal einen riesen Dank an Säbi und Lukas.

Über Meinungen und Anregungen würden wir uns natürlich sehr freuen.

hier der link:
http://www.youtube.com/watch?v=TtUFzfjofAo

Stellenweise leider etwas dunkel und beim hochladen ist ein fehler passiert. Es läuft 2 mal hintereinander und beim 2. Durchlauf ohne Ton. Keine ahnung warum, aber der erste Durchlauf läuft sauber.

Auf unserer Homepage könnt ihr es auch unter Medien und Videos runterladen,falls Youtube mal wieder zickt.

Danke schonmal im voraus an alle

Tachinger
 
Raptor
Raptor
Well-known member
Registriert
15 Mai 2006
Beiträge
764
Lösungen
1
Ort
Heinsberg
An der SAE war ich am Sonntag auch noch zum Audio-Engineering-Workshop. Schön am 700000 € Neve Pult spielen :roll:

Also wenn ich ehrlich sein darf bin ich nicht so hundertprozentig überzeugt vom Ergebnis. Es ist doch der ein oder andere schiefe Ton im Gesang und auch das Timing (ins Besondere bei den schnelle Keyboard Arpeggios) ist manchmal deutlich daneben. Auch die Abmischung überzeugt mich leider nicht, wobei Youtube da sicher auch einiges kaputt macht. Werds mir später nochmal auf eurer Website anhören.

Ins Gesamt ganz nett, umhauen tut es mich aber wie gesagt leider nicht. Aber natürlich nur meine ganz persönliche Meinung ...
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
Raptor":2bk6p6cc schrieb:
Also wenn ich ehrlich sein darf bin ich nicht so hundertprozentig überzeugt vom Ergebnis. Es ist doch der ein oder andere schiefe Ton im Gesang und auch das Timing (ins Besondere bei den schnelle Keyboard Arpeggios) ist manchmal deutlich daneben. Auch die Abmischung überzeugt mich leider nicht, wobei Youtube da sicher auch einiges kaputt macht. Werds mir später nochmal auf eurer Website anhören.

Ich kann mich dem Raptor nur anschliessen. Gesanglich leidet man da irgendwie schon mit. Klingt eben sehr angestrengt und ab und an gehts richtig daneben. Ich weiss nicht wie ihr das aufgenommen habt, aber in einem Take durchsingen kann man so eine Nummer im Studio nicht und sollte da auch keinen falschen Ehrgeiz an den Tag legen, das Ergebnis spricht dann meistens für sich.

Ansonsten höre ich auch deutlich die Unsauberheiten im Timing.

Last but not least, der MIX: Meine Erfahrung mit dem SAE sind die, dass man das Zeug nicht nur da stehen haben muss, man muss auch damit umgehen können. Wenn das arbeiten von Studenten sind, fehlt hier eben oft auch die Erfahrung, aber meistens isses dafür für lau und taugt wenigstens als Demo. Mir fehlt hier der Druck und es klingt alles sehr flach, keine Tiefenstaffelung und auch das Panorama wurde nicht wirklich genutzt.

LG, Alex
 
A
Anonymous
Guest
Moinsen auch und erstmal herzlichen dank für die ehrliche kritik. Die ist nicht nur erlaubt,sondern wie immer ausdrücklich erwünscht.

Ich muss jetzt leider schon wieder los zur Probe,aber ich werds dort gleich mal zur sprache bringen.

Ich bleib dran

Tachi
 
Swompty
Swompty
Well-known member
Registriert
20 November 2009
Beiträge
1.274
Lösungen
1
Ort
D'dorf
O. k., der Gesang ist an zwei drei Stellen leicht daneben und in einigen Passagen angestrengt.

In den überwiegenden Teilen ist er aber auch klasse.

Das es den Studies an Erfahrung fehlt, ist jetzt auch keine revolutionäre Erkenntnis. Denke, dass es ja genau darum geht, Erfahrungen zu sammeln.
Das Timing fällt mir beim Hören im Hintergrund auch nicht negativ auf.

Soundmäßig IMO eher oberer Youtube-Bereich. Würde gerne mal einen Link sehen/hören, der darstellt, wie es deutlich besser geht (auf Youtube versteht sich).

Ist jetzt nicht meine bevorzugte Musik - finde es aber recht gut.
 
A
Anonymous
Guest
Huii,is doch schön,wenn man wichtiges verpennt.

Erstmal danke an alle.

Also,das mit den schlecht sitzenden Gesangstönen hat unsere Sängerin sogar tatsächlich vorher erwähnt. Gepitcht ist allerdings auch gar nix bei dem Song. (Sollte man vielleicht :) )
Gesangsmässig höre Ich! absolut gar nix. Ich kanns einfach nicht. Konnte ich noch nie und das frustet. Egal,tut nichts zur sache,ne.

Das mit der tiefenstaffelung und dem allgemeinen Sound stellt sich merkwürdigerweise bei uns nicht ein. Wir haben es uns nochmal angehört.Kann das echt an Youtube liegen?

Timing...ja,öhm. Keyboard wurde sogar neu eingespielt. Und das ist immer noch daneben? Oder irritiert evtl die Tatsache,dass das Keyboard gegen den eigentlichen Rhythmus läuft? Dann wäre das nämlich ein Kompositorisches Problem,auf das wir in zukunft achten müssen.

Wir machen uns grad echt nen Kopf :).
Wir waren nämlich fest der überzeugung,damit zufrieden sein zu können.

Danke nochmal

Tachinger
 
A
Anonymous
Guest
Hi

Ich äußere jetzt mal ganz banale Kritik bezüglich des Main und gleichzeitig auch Opener Riffs. Das ist zwar schon tight gespielt und von den Noten her gut ABER rein "Soundtechnisch" für mich schlimmste Riffvergewaltigung :D
Ist das wirklich so gewollt ?
Diese Keyboard Gitarren Mischung ( oder? da ist doch hoffentlich schon eine Gitarre involviert ;) ? ) passt zumindest meiner Meinung nach gar nicht in das Sounkonzept /Gerüst was auch immer .

Gruß
matze
 
A
Anonymous
Guest
Jupp,ist schon so gewollt.
Meinst du denn nur den Sound? Ist aber nicht unisono,falls du das meinst. Die Gitarre legt nur Rhythmus drunter.

*g* Zum Glück haben wir den Bass diesmal recht simpel gehalten. Zumindest kam da bis jetzt noch nichts. Dabei interessiert mich das als der dafür Verantwortlich doch mit am meisten. :)
 
A
Anonymous
Guest
Hi

Ja ich meinte wirklich nur den Sound :) einfach nicht mein Geschmack , aber das gehört ja auch zu Kritik :D

Gruß
Matze
 
A
Anonymous
Guest
So siehts aus,gehört dazu.

Auch wenn sich ja über geschmack gar trefflich streiten lässt :).

Mir persönlich gefällt der eigentlich ganz gut. Könnte etwas cleaner sein,ansonsten vertretbar.
 
A
Anonymous
Guest
Es gibt Obertongeneratoren? Krass,was es nicht alles so gibt.

Ich frag mal nach,ob ich die bekommen kann. Es gab wohl einige probleme mit der Basedrum. Vielleicht rührt das ja daher. Ist aber nur ins blaue.

Ich würde auch gerne mal die Variante von dem zweiten beteiligten hören. Ein vergleich wär bestimmt spannend.

Tachinger
 
 

Oben Unten