Zerrer und Delay für VOX AC 30


A
Anonymous
Guest
Guitarristas...

ich spiele n alten VOX AC 30 und suche n geilen Zerrer den ich 2 mal treten kann...also einmal für crunchy und nochmal für vollet Rohr...schön wäre auch mit getrennter Lautstärkenreglung....gibts sowas??? Dahinter würde ich gerne n Delay schalten...kann ruhig billig sein das Delay sollte aber den "Kotzeffekt" haben sprich Anzahl der Echos (Feedback) soll unendlich sein...also sich quasi aufschaukeln...hatte mal ein billiges von Guyatone...das war genau richtig....

Gracias für Antworten...
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.559
Lösungen
1
Hola Gringo,

Coolpedals - Dirty Devil
Den gibts als Zerre & Booster oder als Zerrer mit zwei Gainstufen !
195 Euro - klingt sehr geil !
Gibts (Achtung Werbung!) bei mir im Laden www.germer-guitars.de !

Günstiges Delay mit Aufschaukel-Funktion !
Excalibur Analog Device (ca 90 Euro)

Hasta la vista !
 
A
Anonymous
Guest
Klar, da gibt es einiges.
Ich hatte mal den Jeckyll & Hyde von Liquid Sound, der kann das und klingt echt gut.
Overdrive und Distortion können getrennt eingestellt werden und einzeln, aber auch zusammen abgerufen werden.

Ich hatte die alte Version, so wie die hier:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=PryWkGVvr6M&feature=related[/youtube]
Der Typ erklärt auch alles sehr schön :))

Mittlerweile gibts auch eine neue Version, wo noch ein Gate drin ist, auch nicht schlecht:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=fC0ALN6yobM&feature=related[/youtube]

Viele gRüße
Jochen
 
A
Anonymous
Guest
Fulltone Fulldrive2 klingt *sehr* amtlich im Overdrivesektor und erfüllt Deine Anforderungen bezüglich getrennter Lautstärkeregelung. 189 Öcken beim großen T. Ob Dir der bei voller Kanne aber heftig genug ist, mußt Du probieren.

Auch sehr geil, für meinen Geschmack eines der "verkannten" Pedale: H&K Tube Factor, neu 249 bei T. Der erfüllt die Anforderungen nach separater Regelung aber nur, wenn Du Ihn für 69 bei den Jungs von Okko modden läßt. War für mich nicht nötig, weil die Abstimmung für meinen Geschmack passt.

Gruß Jergn
 
A
Anonymous
Guest
Hi Vagabundo,

der OKKO Diabolo Gain+ wäre da auch ideal. Großartiges Pedal, welches du auch optimal an deine Gitarre und Amp anpassen kannst.

Siehe hier: http://www.stompbox.de

Delay: Excalibur Analog Device, das wird passen ;-)
 
asatmann
asatmann
Well-known member
Registriert
25 April 2007
Beiträge
540
Lösungen
2
Ort
88515
Jergn":3frui1ya schrieb:
...

Auch sehr geil, für meinen Geschmack eines der "verkannten" Pedale: H&K Tube Factor, neu 249 bei T. Der erfüllt die Anforderungen nach separater Regelung aber nur, wenn Du Ihn für 69 bei den Jungs von Okko modden läßt. War für mich nicht nötig, weil die Abstimmung für meinen Geschmack passt.

Gruß Jergn

Oder direkt eines bei Okko holen ;-)

Der Diabolo sollte doch was sein, evtl. mit der Gain+-Mod, zu sehen auf der OKKO-Hp


Hier an Board hat Rolf ein Review geschrieben.
 
A
Anonymous
Guest
oder auch eines der DamageControl-Teile haben alle "Liquid Blues, Womanizer, Solid Metal & Demonizer" je 2 Zerrstufen die sich gut dosieren lassen (bis auf die Lautstärke) passt aber meist wenn man eines für Rhythmus und eines für Solo nimmt ;o)

Oder auch einige der Fulltone Dinger können dies - von Rohdenberg gibts auch ein sehr geiles teil das 2 Booster/Zerrer miteinander verbindet.

Oder wie wärs mit dem Tubeman II von Hughes&Kettner - da hättest sogar 3 Kanäle zur Verfügung!

LG Hannes
 
A
Anonymous
Guest
Hey Vagabundo,
Ich würd Dir in Sachen Delay den Carbon Copy von MXR empfehlen. Analog Delay vom Feinsten und Verspultesten. Das Delay schaukelt sich bis zur Unkenntlichkeit auf, kann auch noch per Knopfdruck moduliert werden mit ner Art Phaser. Ist aber mit ca. 160 Öcken nicht das billigste Pedal.

Gruß, Marco
 
A
Anonymous
Guest
Also mir hat mein Box of Rock Clone (aber 1:1, außer die Bemalung ;)) nicht so überzeugt am AC-30. Da fand ich den meinen Okko Diablo auch wesentlich pasender. Aber anspielen wäre natürlich schon besser. Aber ich denk im Notfall kannste beide Pedale gut wieder loswerden!
 
dolphin
dolphin
Well-known member
Registriert
14 Februar 2007
Beiträge
134
Die Burn Unit von Barber könnte eigentlich vom Charakter zum Vox passen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=LPsQiPxJERA[/youtube]

Der Big D von HBE scheint auch ordentlich zu rocken.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=NlAuhjl0kHE&feature=channel_page[/youtube]

oder von Xotic den BB+

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=VKdjQsGD754[/youtube]
 
bushy
bushy
Well-known member
Registriert
14 Januar 2008
Beiträge
273
Ort
Münster
Moin, mal was naheliegendes: Vox Cooltron DuelDrive!
Funktioniert tadellos.
 
G
Gino
Well-known member
Registriert
27 November 2007
Beiträge
230
Wenn Du es 'röhrig' magst - ein gebrauchter Mesa/Boogie V-Twin.
Klingt vor meinen beiden EL84-Amps (Mesa Maverick und Laney Lionheart) absolut klasse!
 
Doc Line6forum
Doc Line6forum
Well-known member
Registriert
19 August 2007
Beiträge
1.603
Ort
Hamburg
Ich hatte schon so einiges vor dem AC 30:

Meine Favoriten:

Hier an anderer Stelle schon oft besprochen:

1. Danelectro Coolcat Transparent Overdrive zum An- Crunchen/Anblasen des AC 30,
2. Danelectro Coolcat Drive für sahnigen Overdrive.

Bewährt haben sich bei mir außerdem vor dem AC 30:
- MXR Micro Amp schöner AC 30 Boost, null Färbung
- Damage Control Womanizer (Doppelpedal mit Boostfunktion, finde ich vom Preis- Leistungs- Verhältnis her aber deutlich zu teuer, mußte wieder gehen).

Nicht gemocht habe ich vor dem AC 30:
- Vox Cooltron Bulldog Distortion (ist einfach nicht mein Ding), zu "fuzzy".
- Vox Cooltron Over The Top Boost, es kann nur einen geben, vor einem anderen Amp paßt das besser.
- Tech 21 Sansamp GT2. Sonst ist das GT 2 immer eine Bank, macht hier vor dem AC 30 aber zuviel Noise und Compression.
- Tech 21 Sansamp Tri A.C., siehe GT 2

Da auch nach Chorus/Modulation gefragt wurde:
Das Line 6 M 13 hat sehr gute Zerrer und Modulationen + Delays und vieles mehr und hat ein tolle Preis- Leistungs- Verhältnis. Finde ich äußerst empfehlenswert.
 
A
Anonymous
Guest
Wäre eventuell auch was für Dich: Diamond J-Drive (gibt es mittlerweile als MK3 Version)

http://www.youtube.com/watch?v=h2q-SFEROjg


Ich hab noch die allererste Version, welche ich seit Jahren vor diversen Amps eingesetzt habe, welche einen leicht höhenlastigen Grundcharakter haben. Der "Warmth" Regler hilft da ungemein.... :cool:
 
bushy
bushy
Well-known member
Registriert
14 Januar 2008
Beiträge
273
Ort
Münster
Doc Line6forum schrieb:
Ich hatte schon so einiges vor dem AC 30:

Meine Favoriten:

Hier an anderer Stelle schon oft besprochen:...
Nicht gemocht habe ich vor dem AC 30:
...
- Vox Cooltron Over The Top Boost, es kann nur einen geben, vor einem anderen Amp paßt das besser.

Moin, Du hast doch nicht etwa den Over the Top Boost in den Top Boost Kanal gestöpselt, oder?? :winke: ;-)
 
Doc Line6forum
Doc Line6forum
Well-known member
Registriert
19 August 2007
Beiträge
1.603
Ort
Hamburg
bushy":3g0wzqw2 schrieb:
Doc Line6forum":3g0wzqw2 schrieb:
Ich hatte schon so einiges vor dem AC 30:

Meine Favoriten:

Hier an anderer Stelle schon oft besprochen:...
Nicht gemocht habe ich vor dem AC 30:
...
- Vox Cooltron Over The Top Boost, es kann nur einen geben, vor einem anderen Amp paßt das besser.

Moin, Du hast doch nicht etwa den Over the Top Boost in den Top Boost Kanal gestöpselt, oder?? :winke: ;-)


Doch, warum nicht? Ist doch auch nur ein Zerrer?
 
bushy
bushy
Well-known member
Registriert
14 Januar 2008
Beiträge
273
Ort
Münster
Stimmt absolut, ist nur ein Zerrer und verträgt sich nicht wirklich mit dem TB Kanal, evtl. zuviel des Guten? :roll:
Aber im Normalkanal rockt er wirklich sehr geil!!!! ;-)
 
mr_335
mr_335
Well-known member
Registriert
31 Januar 2006
Beiträge
1.874
Ort
Rheinland Pfalz
Schon etwas älter der Thread, aber für mich ist der OKKO Diablo Gain+ "die" Zerrerentdeckung der letzten Jahre.

Nach Zendrive, Baldringer Dualdrive, Okko Twinsonic, THC Skater, Menatone Howie (der 2 Beste) und diversen anderen ist der Gain+ einfach unheimlich flexibel und wundervoll dynamisch. Man kann es schlecht beschreiben, aber mit dem Ding perlt es vor nem guten Amp einfach noch mehr.
 
A
Anonymous
Guest
mr_335":29xhls76 schrieb:
Schon etwas älter der Thread, aber für mich ist der OKKO Diablo Gain+ "die" Zerrerentdeckung der letzten Jahre.

.... Okko Twinsonic....

Ich habe beide und finde, die ergänzen sich wunderbar :-D . Einer fürs boosten bis leicht angezerrtes, der andere für dicken Crunch bis satten Drive, da hat man eigentlich alles parat bis auf die tiefergelegte Abteilung, die aber eh nicht mein Ding ist.


Viel Spaß noch mit den beiden (hoffe, Du hast noch beide :?: ).
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
3
Aufrufe
453
bushy
bushy
A
Antworten
11
Aufrufe
2K
Anonymous
A
A
Antworten
27
Aufrufe
2K
Doc Line6forum
Doc Line6forum
A
Antworten
3
Aufrufe
1K
Anonymous
A
 

Oben Unten