Gitarrenbauhilfe

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Gitarrenbauhilfe

Hi,

seit ein paar Tagen schwirrt mir der Gedanke im Kopf umher, mir ne eigene Gitarre zu bauen.

Na und heut find ich doch tatsächlich mal nen body, der mich glatt umhaut.
guckst du hier:

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ih=019&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&viewitem=&item=290113644533&rd=1&rd=1

[img][/img]

Nun würde ich gern wissen, wie ich da weiter vorgehen soll, da ich noch nie eine Gitarre spielfertig aufgebaut habe.

Soll ich am Besten zum nächsten Gitarrenbauer gehen und mit ihm die Details durchsprechen, wie ich was wo haben möchte, oder gibt es eine Möglichkeit, dass auch ich als Unwissender Neuling so etwas selbst zustande bringe?
Woher bekomme ich die Maße der Ausbohrungen?Woher weiß ich, wo ich diese genau hinsetze?Ist das alles frei nach dem eigenen Geschmack, oder gibt es bestimmte "Gesetze"?
Was für Maschinen benötige ich, um diese Ausbohrungen hinzubekommen.


Ihr seht, ich hab davon nicht wirklich ne Ahnung, aber Spaß machen würde es mir schon mal.

Deshalb bitte ich diejenigen und euch, die schon Erfahrung im Gitarrenbau haben, mir zu helfen und mir einige Tipps zu geben.

Vielen Dank schonmal im Vorraus!!!

Gruß Mörten
 
To those who understand, I extend my hand
To the doubtful I demand, take me as I am
Not under your command, I know where I stand
I won't change to fit your plan, Take me as I am
Verfasst am:

RE: Gitarrenbauhilfe

Lieber Mörten,

ich glaube, der beste Rat, den man Dir geben kann, ist folgender:

In diesem Forum haben wir einen der angesehensten deutschen Gitarrenbauer, den Walter.

Ehe Du Dich ohne jede Vorkenntnis mit diesem Teil aus USA in die Katastrophe reitest, wende Dich vertrauensvoll mit der Bitte um Rat an ihn.
Oder Du fragst den Daniel.
Oder den Peter Wölfinger (Crazy Guitars) http://www.crazyguitars.on.ms

Bei diesem Korpus reicht es nicht aus, "irgendwo" irgendwelche Löcher zu bohren. Du mußt eine Halstasche fräsen und es müssen Routings für die Pickups gefräst werden. Hast Du eine Fräse? Kannst Du fräsen? Zehntelmillimetergenau??

Ohne Vorkenntnisse kannst Du einen Strat-Bausatz von Rockinger zusammenschrauben. Das was Du vorhast, ist ein anspruchsvolles Projekt für jemand, der Erfahrung hat.

Eine Art "Fernlehrgang", wie Du Dir das vorstellst, ist völlig sinnlos. Gitarrenbauer ist ein Lehrberuf, die Ausbildung dauert, glaube ich drei Jahre.

Tom
Verfasst am:

Re: Gitarrenbauhilfe

Mörten schrieb:
Ihr seht, ich hab davon nicht wirklich ne Ahnung, aber Spaß machen würde es mir schon mal.


Hi Mörten,

mir würde auch vieles Spaß machen und ich tue es nicht. Ne, ernsthaft: wenn Du mal einem Meister zugeschaut hast, bekommst Du sehr, sehr großen Respekt vor seinem Fachwissen und seiner Erfahrung.
Das heißt nicht, dass man mit handwerklichem Geschick, einem ordentlich ausgestatteten Arbeitspaltz und einer Menge Geduld nicht auch als ungelernter Neuling brauchbare Ergebnisse schaffen könnte. Schau mal in der Bastelecke, da hat ein junger Mensch kürzlich sein zweites Projekt vorgestellt...

http://www.guitarworld.de/forum/gitarrenbau-nr2-dad-tigaaarin-t9943.html

Mörten schrieb:
Soll ich am Besten zum nächsten Gitarrenbauer gehen und mit ihm die Details durchsprechen?


Das wäre glatt meine Empfehlung. Der nächste in Deiner Umgebung, der mir persönlich bekannt ist und der sowas richtig gut kann, ist der Günter Eyb in Leonberg. Siehe Linkliste. Zumindest die Halsfräsung würde ich ihn machen lassen.

Mörten schrieb:
Na und heut find ich doch tatsächlich mal nen body, der mich glatt umhaut.


Die Optik ist ja recht nett. Aber hast Du Dir mal überlegt, warum alte Eiche kein berühmtes Tonholz ist? Du magst alleine oder mit Hilfe ein spielbares Instrument zusammen bekommen; ob es auch nur annähernd so klingt, wie Du es Dir vorstellst, halte ich für fraglich.

...es sei denn, Du schließt Dich der törichten Meinung jenes Users an, der da meint, das Holz hätte keinen nennenswerten Einfluß auf den Klang einer Elektrogitarre... Dann wünsche ich gutes Gelingen.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Gitarrenbauhilfe

hi,

na bin mir heut sowieso nicht mehr so sicher, ob ich mir den body holen werde.

erstens, besagtes problem, der völligen Nullerfahrung!
und zweitens denke ich mir, dass wenn ich die nötigen ausfräsungen geschafft hätte, nachher nicht mehr so viel von dem, was ich an dem body eigentlich so toll finde, übrig ist.

von dem her werde ich mir bei gelegenheit wahrscheinlich einen vorgefrästen body bei warmoth holen, samt hals und dann mal loslegen mit basteln.
ist mit sicherheit auch ein heidenspaß, und für nen anfänger besser zu bewerkstelligen

und danach werd ich mir dann n wolf freuen

na und wenn mich dann doch mal der wunsch überkommt, ne gitarre von grund auf aufzuziehen, kann ich ja immer noch zum herrn eyb gehen...
is mir bekannt, wusste nur nicht ,dass er ja quasi direkt in meiner nähe ist.

danke für eure meinungen.

gruß mörten
 
To those who understand, I extend my hand
To the doubtful I demand, take me as I am
Not under your command, I know where I stand
I won't change to fit your plan, Take me as I am
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.