Der 8HE Gator Trolley, die leichte Lösung bei schweren Racks

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Der 8HE Gator Trolley, die leichte Lösung bei schweren Racks

Nach Jahren mit Combos, Topteilen mit Boxen und Effektboards
tauchte doch glatt wieder 19"-Geraffel in meinem Fundus auf. Erst war
es ein Preamp mit 2 HE (GT Trio), dann gesellte sich noch eine Endstufe
dazu mit 2 HE, gefolgt vom Guitarsynth mit 1 HE und der Axe-FX mit
2HE. Zusammen also ordentlich Gewicht und stolze 7 HE. Mit Schrecken
dachte ich da schon an die zusätzlichen 25 Kilogramm, die ein Flightcase
wiegt, in das man diese Schätze einbaut, um nicht nur einen optimalen
Schutz für die teuren Gerätschaften zu haben, sondern auch dem Faktor
Transportabilität gerecht zu werden. Aber tragen könnte man das
alleine ja garnicht. Es müßten also auch noch Rollen drunter für die Geraden! Noch mehr
Gewicht und kein Roadie in Sicht, der das dann für einen macht ...

Und jetzt?!

... es geht auch anders Die Firma MGM Cases aus Wuppertal bietet
die Lösung für den stressfreien Auf- und Abbau an, ein Flightcase aus
stabilem Kunststoff, mit Rollen und einem Teleskopgriff wie an Oma´s
Einkaufshilfe: Der 8HE Gator Trolley mit 9KG Eigengewicht aus der GRR- Serie!

Das ist ja ein Ding!

Absolut punkten konnte das Gator Case vor allem, aber nicht nur wg. des
geringen Gewichts. Schickt Euer Rack doch einfach zur Diät
Formschön ist es auch und es hat die rauen Wände der Wildenburg zuletzt,
Gigs nebst Wegen über Kopfsteinpflaster überstanden und längst unter Beweis gestellt,
wie robust die Konstruktion und wie sicher die Geräte in ihm sind. Es sind
zudem mehr als ausreichend Schrauben für
die sichere Verschraubung der 19"-Geräte beigepackt. Top!

Ein weiterer Sicherheitsaspekt sind die abschließbaren Deckel. Dem Gator
Trolley-Case sind zwei Schlüssel (Ein Ersatzschlüssel) beigelegt, ein
Plus, mit dem ich garnicht gerechnet hätte. Da kann also niemand
mehr unerlaubt die Einstellungen des Preamps verstellen Tolle Idee!

Die Facts:

19"- Rack, 08 HE, Rackschienen vorn + hinten, Teleskopgriff, Rollen im Blade Style.
Abstand der Rackschienen vorn/ hinten= 425mm, Deckeltiefe= 57mm. Gewicht= 9,1 KG Modell: GRR-8L

Wer weniger oder mehr als 8HE braucht, findet natürlich auch "seinen Trolley"!

Wo gibt es das? Über die Vertriebsseiten von MGM Cases Wuppertal oder bei Deinem netten Musikhändler!

Fazit:

Das 8HE Gator Trolley ist die wohl leichteste und dazu noch
unglaublich stabile Lösung für möglichst transportable Guitar-Racksysteme. Selbst schwere Röhrenendstufen und Preamps sind
vom Handling kein Problem dank der durchdachten und sehr wertig verarbeiteten Leichtbauweise. Von Guitarworld.de gibt es ein dickes
Plus für Verarbeitung, Konzept, Handling und Preis/Leistungsverhältnis - Unbedingt empfehlenswert!

 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und Amps vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

Gator Produkte - die find ich auch gut !

Dottore,

schöner Bericht, ich bin selbst auch begeisterter User von Gator Produkten.

Ein Gitarrenkoffer ist bei mir von Gator im Einsatz...



Klein(er als andere Cases), kompakt, leicht und doch besser als ein Gigbag. Das Ding war letztes Jahr vor Weihnachten so billig, dass ich mal zugeschlagen habe (28 Euro) - ich ärgere mich, nicht ein paar Koffer mehr gezogen zu haben.

Weiter habe ich die beiden Pedal-Boards im Einsatz,

das "Grosse", hier einmal ein Hersteller-Foto



inkl. Bag



und Netzteil



Das Netzteil wird unter das Board geschraubt, ist somit "aus dem Weg" und brummt nicht - hier ein Foto meines Boards



Das komplette Board, bis auf den EH Holy Grail (der mit eigenem Netzteil betrieben wird), wird mit dem Gator-Netzteil gespeist.

Dieses kleine Board

habe ich auch, da ist aber kaum was drauf bei mir:
Boss Tuner, Bad Horsie, TS9, EH Q Tron, 3er Leiste vom Amp (tech21)

Klein, leicht, gut.

Ich habe die Boards zum EK zzgl. MwSt. vom Vertrieb gekauft (mit Gewerbeschein) und bin - für diesen Preis - von der Qualität der Teile stramm begeistert. Funzt, ist live-tauglich und "preiswert" - also wirklich den "Preis wert".

Gerade die Boards haben mittlerweile einige Gigs unter widrigsten Umständen hinter sich, und trotzdem noch alles frisch im Schritt !
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Der 8HE Gator Trolley, die leichte Lösung bei schweren Racks

Ich habe bei dem Besuch der Seite gerade gestaunt. Da schaue ich mir die Amptrolleys an und finde das:

Trolley 1

Da brat mir doch einer einen Storch, den hab ja ich! Ach nee, ich habe wohl den unehelich gezeugten Halbruder:

Trolley 2

Der ist a) wesentlich billiger und b) Mist =}

Möglicherweise ist die frapante Ähnlichkeit aber auch ein Hinweis auf einen mehr als zur Hälfte übereinstimmenden Genpool, in diesem Fall würde ich sagen:

a) Frechheit! und b) Finger weg!

Konklusion: Auch wenn das Rackteil von euch toll ist, man muss leider immer genau hingucken, Die Qualität eines Artikels muss nicht zwangsläufig auf die Qualität des nächsten schliessen lassen.

Das war jetzt zwar etwas OT, aber möglicherweise doch hilfreich für den Einen oder Anderen.

Grüßle
Verfasst am:

RE: Der 8HE Gator Trolley, die leichte Lösung bei schweren Racks

Thorgeir schrieb:
...
Konklusion: Auch wenn das Rackteil von euch toll ist, man muss leider immer genau hingucken, Die Qualität eines Artikels muss nicht zwangsläufig auf die Qualität des nächsten schliessen lassen.

Das war jetzt zwar etwas OT, aber möglicherweise doch hilfreich für den Einen oder Anderen.


Das hast Du absolut recht - Danke für den Hinweis. Ich hatte mit den Boards und dem Koffer eben nur gute Erfahrungen gemacht.
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Der 8HE Gator Trolley, die leichte Lösung bei schweren Racks

Ich sehe da kein Problem, die Qualität der Gator-Amp-Trolleys ist ebenfalls
sehr gut, wie ich mich schon überzeugen konnte und der Preis fällt
beim Händler dann auch immer noch etwas günstiger aus ... wieso
eigentlich Finger weg? Die Warwick Teile kenne ich nicht näher, die
Teile von MGM habe ich schon an einem 2x12" Combo bewundert.
Scheint jedenfalls sehr robust zu sein. Die Warwick-Teile scheinen
Kopien zu sein mit etwas anderen Daten zum Produkt. Was ist
denn mit Deinem Warwick Trolley? Ist der Reissverschluss kaputt?
Die Rollen hienüber?
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und Amps vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: Der 8HE Gator Trolley, die leichte Lösung bei schweren Racks

Falls es ein nur anders gelabelter Trolley vom selben südchinesischen Fließband stammend ist, wäre der Preis die "Frechheit" und die wirklich grottenschlechte Qualität meines Rockbag Trolleys der Grund für das "Fingerweg!"

Falls die sich nur zufällig ähneln wie ein Ei dem anderen, will ich nichts gesagt haben. Möglicherweise ist ja der Rockbag ne schlecht gemachte Kopie. Bei dem sind nach nicht allzuheftigem Gebrauch der Teleskopmechanismus für den Griff sowie der eine Plastikfuß abgeritten.
Verfasst am:

RE: Der 8HE Gator Trolley, die leichte Lösung bei schweren Racks

Thorgeir schrieb:
Falls die sich nur zufällig ähneln wie ein Ei dem anderen, will ich nichts gesagt haben. Möglicherweise ist ja der Rockbag ne schlecht gemachte Kopie. Bei dem sind nach nicht allzuheftigem Gebrauch der Teleskopmechanismus für den Griff sowie der eine Plastikfuß abgeritten.


Ich glaube, in Sachen "Ampcase" gibt es nur eine Alternative:
Flightcase mit Blue-Wheels
Wiegt leider Tonnen und kostet richtig Geld, aber alles andere, was ich bislang gesehen habe, war so lala ...
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Der 8HE Gator Trolley, die leichte Lösung bei schweren Racks

Thorgeir schrieb:
die wirklich grottenschlechte Qualität meines Rockbag Trolleys der Grund für das "Fingerweg!"


Wenn dem so ist! Von Rockbag kann ich prinzipiell auch nur abraten. Für kleines Geld , kleine Qualität. Jedenfalls halten die Dinger bei normalem Gebrauch nicht lange.

Diese Gatorgeschichte was anderes zu sein scheint. Es erinnert an SKB , die ebenfalls gutes Zeug herstellen, günstiger(obwohl: ich sehe, das hängt von der Serie ab) und besser verfügbar sind.
Verfasst am:

RE: Der 8HE Gator Trolley, die leichte Lösung bei schweren Racks

Hi,

wie mir Andreas Jäschke von MGM heute bestätigt hat, sind die
Gator Bags und Cases exclusiv von und für Gator hergestellt.
Die Warwick Produkte haben nichts mit Gator Cases und Bags zu tun!

@Marcello: ich hatte ja auch für die meisten meiner Amps Cases,
da übrigens sehr gerne MGM Cases. Aber für eine Clubband, die
2x im Monat auftritt, halte ich Heavy Duty Flightcases schon echt überzogen
Ansonsten könnte ich mir ja schon vorstellen, mein komplettes Mobiliar
aus Flightcases zusammenzustellen, ich mag das Meine bessere Hälfte
aber vermutlich nicht ...
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und Amps vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: Der 8HE Gator Trolley, die leichte Lösung bei schweren Racks

doc guitarworld schrieb:
2x im Monat auftritt, halte ich Heavy Duty Flightcases schon echt überzogen


Ich glaube, diese ganz heftige Filghtcasequalität brauchste tatsächlich nur im Flieger. Bei Amp und anderem Zeug, wo sich inneren des Gerätes was los rappeln kann, sind vermutlich sogar Shockabsorber angesagt.

Ansonsten brauchste Sachen, die mal hier und da ´nen Sturz aus niedriger Höhe oder sonst ´nen kleinen Schlag wegstecken. Gerissene Tragegurte (im Dunkeln auch noch), Durchschlagene Cases und kaputte Reissverschlüsse sind aber schon Kacke und haben dazu geführt, dass ich die Warwickteile nich so prall finde. Ich habe mir aber schon gedacht, dass Gator nicht einfach umlabelt. Das sieht man schon auf den Bildern.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Der 8HE Gator Trolley, die leichte Lösung bei schweren Racks

doc guitarworld schrieb:
ich hatte ja auch für die meisten meiner Amps Cases, da übrigens sehr gerne MGM Cases. Aber für eine Clubband, die
2x im Monat auftritt, halte ich Heavy Duty Flightcases schon echt überzogen


Also bevor ich viel Geld für ne recht schwere (13kg) Holzkiste mit Koffertrolley ausgebe, lege ich noch ´n Fuffi drauf und hab´n Flightcase mit g´scheiten Rollen. Mein Flightcase für die Marshall-Tops ist auch nur im Einsatz, wenn der PA-Mann die Backline schon mitnimmt oder wir im Bus unterwegs sind, wenn ich mit dem PKW anreise, kommt nur ne Staubhülle übern Amp.
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.