Gibson ES-339 Test mit Vergleichsbild

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Gibson ES-339 Test mit Vergleichsbild

Hab die ES-339 nun seit zwei Wochen, hier nun mein Erfahrungsbericht.

Da ich hauptsächlich Paulas und ES-335 spiele dachte ich mir ist eine gute Ergänzung meines Fuhrparks. Wurde nicht entäuscht, obwohl die 339 einen dünneren Hals hat als R7 und Co., liegt sie gut in der Hand. Der gleiche Hals übrigens wie eine ES-335 mit Grovers und sehr schnell zu spielen.

Soundlich geht sie schon eigene Wege, liegt zwischen sehr cremigen 335 und dicken Paulasound, und hat mich echt umgehauen (für das Geld vor allem, da sie im vergleich zu anderen Gibsons sehr "günstig" ist). Feedback ist bei weit aufgerissenem Amp auch kein Problem, matscht nicht !

Verarbeitung ist okay, hatte schon schlimmere Gibsons, allerdings legt Gibson in letzter Zeit keinen Wert mehr auf die Optik der Decken, meine hat zwei Astlöcher.

Mittlerweile werden die Gitarren von Gibson Europe ausgeliefert und auch gleich eine Servicenummer und Telefonnummer hierfür beigelegt. Auch noch neu ist ein Gibson Custom Aufdruckhinten am Kopf.


So, hoffe hilft manchen, bin leider nicht der begnadetste Schreiber - man möge mir verzeihen

Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.