finetone-bf Tube Master EF by Bernd Fromm mit soundclips

Seite 1 von 1
Verfasst am:

finetone-bf Tube Master EF by Bernd Fromm mit soundclips

Nachdem ich jetzt ja schon eine ganze Weile sehr zufriedener Benutzer des Tube-Master von finetone Bernd Fromm bin, sprang mir beim sonntagabendlichen Fischen in der E-Bucht dieser Fisch ins Netz.

Ich durfte schon vor einiger Zeit den Prototypen des Tube-Master EF testen und war damals schon sehr beeindruckt. Getestet wurde damals an einer Velocette mit 10“ Speaker und alle Anwesenden staunten nicht schlecht, als diese Kiste aus einem 10“Combo einen 2x12er zauberte.
Combo-enlargement-pill at its best !!

Der Tube Master EF ist mit einer EF86 Röhre bestückt, die auch im Vox AC15 ihren Dienst tut und von den prominenten AC-Clone Buildern gerne als Option angeboten wird.
Er hat die Regler Volume1 und Volume2 und den Fußschalter zum aktivieren von Volume2.
Richtig, der TubeMaster EF ist nicht auszuschalten. Ich habe ihn entweder als ständigen Begleiter vor dem Amp mit der Option zum boosten, oder ich parke ihn in einer zuschaltbaren Loop.
Genau so habe ich auch den Tube Master umbauen lassen. In der Regel habe ich ihn die Kisten direkt hinter dem Wah und ständig an. Dann gibt es die Kelle extra dazu, wenn benötigt.

Die Wirkungsweise eines Tube Masters zu beschreiben ist schwer in Worte zu kleiden, man sollte es hören und erleben. Ein Tube Master veredelt den Sound, er wird detailreicher und tiefer, dreidimensionaler und kommt einen Schritt nach vorne.

Ich habe ja nun beide Tube Master von finetone und wage mal einen Vergleich.
Der TM EF macht den Sound noch größer als der normale TubeMaster.
Der wiederum bringt ein wenig mehr nach vorne und wirkt direkter.
Der EF macht noch mehr aus den Obertönen und zieht den Sound noch weiter in alle Richtungen, der TM fokussiert ein wenig mehr. Was aber auch manchmal und vor allem auch bei manchen Amps gefragt sein kann.


Beispiel aus dem Leben:
Aktuell habe ich gerade einen Soldano Decatone da, der kein zweites Mastervolume besitzt. Dazu kommt, dass der Soldano sehr gut auf die TubeMaster von Bernd reagiert. Da der Soldano eh schon kräftig daher kommt, ist mir da der EF lieber. Beim Realtone Combo mit seinem großen leichten Gehäuse und dem Vintage 30, der unten und oben rum schon sehr gut ausgebildet ist, ist der althergebrachte TM meine Wahl. Beim Koch würde ich für Lead Aufgaben eher den TM und für Rhythm Geschichten den EF nehmen.
Ob es jemand über die PA hören würde ?
Keine Ahnung, aber es gibt ein besseres Gefühl und im heimischen Musikzimmer und im Proberaum kommt es deutlich zum Tragen. Hören sogar mein Schlagwerker und der Basser.

Mein Fazit: Der Bernd macht keine Werbung, dafür geniale Kistchen mit professionellem Anspruch. Mir unverständlicherweise werden in Deutschland immer Kisten aus Übersee gehyped. Aus Deutschland gibt es das alles auch, und da ist der Kontakt netter, einfacher und die Geräte bei Gott nicht schlechter. Traut euch. Es muss nicht immer Xotic, Fulltone oder sonst was sein.

Ich habe noch versucht, das ganze in ein paar Soundschnipseln fest zu halten. Nun bin ich bei Gott ein kleines Recording-Lichtlein und habe beschränkte Möglichkeiten. Direkt am Amp abgenommen kommt der Unterschied nicht so deutlich, deshalb habe ich mich für eine Raumaufnahme entschieden, obwohl der Raum nicht gut ( und schon gar nicht neutral ) ist. Ein SM57 und ein Beta 58 stehen jeweils ca. 1 Meter vor dem Amp und sind trocken eingespielt, ein wenig Hall gab es vom D16 dazu.
Gespielt wurde mit der LuK Strat über den Koch Twintone 2.

Koch Clean und Strat in Neck/Middle Zwischenstellung. Erst nur Koch, dann TM standard , dann mit TM EF. Beide jeweils nur in der ersten Stufe mit kaum Pegelanhebung. Es kommt leider nicht wirklich der gleiche Unterschied wie live zustande.

http://soundclick.com/share?songid=8437810

Koch OD1 mit Gain auf 11 Uhr und Steg SC. Erst Koch alleine, dann mit 1. Stufe vom TM Standard, dann mit 2. Stufe vom TM Standard.

http://soundclick.com/share?songid=8437819

Koch OD1 genau gleich wie zuvor mit TM EF Volume 1, dann Volume 2.

http://soundclick.com/share?songid=8437820

Versuchsanordnung : Die beiden Tube Masters wurden in einem Lehle Dloop verwaltet und nach Bedarf zugeschaltet.
 
___________________________________

Gruß
Stefan
Verfasst am:

RE: finetone-bf Tube Master EF by Bernd Fromm mit soundclips

Hallo Stefan,

erstmal: Schöne Soundclips, die den Unterschied wiedergeben, wenn auch
nicht allzu direkt. Aber das hast Du ja schon erwähnt.

Ich gehe also richtig in der Annahme, dass der Tube-MasterEF wie zum Beispiel
ein Sonic Maximzier funktioniert, also Tiefe bzw. mehr "Dreidimensoinalität"
in den Ton bringt? Diese Begriffe sind zugegebenermaßen relativ schwammig,
aber ich denke doch jeder wird einigermaßen wissen, was damit gemeint ist.

Ich hatte mal den Daniel D. von Reußenzehn. Der hat mir da nicht so sehr
zugesagt, obwohl dem ja mehr oder weniger ähnliche Eigenschaften
nachsagt. Kannst Du da was zu sagen, wie arbeitet der TMEF im Vergleich
zum Daniel D.?

Schönen Nikolaus
Verfasst am:

RE: finetone-bf Tube Master EF by Bernd Fromm mit soundclips

HI,

ich habe schon lange keinen Daniel D mehr gespielt und gehört. Aber wie im Review zum ersten Tube Master erwähnt, meinte ich damals, als ich beide vor dem Amp hatte, dass der normale TM schon gegenüber dem DanielD die Nase vorn hatte was Transparenz und Tiefe angingen.
Der EF hat jedenfalls noch mal eine breitere teifere Darstellung.
 
___________________________________

Gruß
Stefan
Verfasst am:

RE: finetone-bf Tube Master EF by Bernd Fromm mit soundclips

iGude,
OT: Zum Daniel D.
Die erste Generation hat keinen eigenen Zerranteil gehabt, und hatte idT einen "Sonic Maximizer"Effekt, die folgenden Generationen zerren von sich aus schon etwas und unterscheiden sich zu den alten Teilen gehörig.
Die zerrenden Daniels find ich nicht so prall, den alten dagegen prima.

Den EF hatte ich in Aachen vor der Velocette gehört: Cooles Teil.
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: finetone-bf Tube Master EF by Bernd Fromm mit soundclips

Hmm ... interessant zu erfahren.
Vllt. sollte ich mir den mal genauer anschauen, bzw. in Verbindung mit meinem Pittbull anhören.

@Physio: Würdest Du mir den Preis mal PNnen? Danke

GERRIT
Verfasst am:

RE: finetone-bf Tube Master EF by Bernd Fromm mit soundclips

Gerrit schrieb:
Hmm ... interessant zu erfahren.
Vllt. sollte ich mir den mal genauer anschauen, bzw. in Verbindung mit meinem Pittbull anhören.

@Physio: Würdest Du mir den Preis mal PNnen? Danke

GERRIT


HI Gerrit,

der normale Tube Master kostet 159.- incl Netzteil.
Auf der Hompage von Bernd Fromm ist der EF nicht aufgeführt.
Aber auch wenn er Zwanzig Euro teurer ist, wäre er es meiner Meinung nach mehr als wert.
 
___________________________________

Gruß
Stefan
Verfasst am:

Re: finetone-bf Tube Master EF by Bernd Fromm mit soundclips

physioblues schrieb:
Nachdem ich jetzt ja schon eine ganze Weile sehr zufriedener Benutzer des Tube-Master von finetone Bernd Fromm bin, sprang mir beim sonntagabendlichen Fischen in der E-Bucht dieser Fisch ins Netz.

Woher der kam weiß ich!

Schönes Review, Stefan.
Selber Eindruck bei mir. Ich könnte Dir auch veraten, warum das Gerät keine LED hat...

greetz
univalve
 
I will burn your brain with my fuzz.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

Re: finetone-bf Tube Master EF by Bernd Fromm mit soundclips

univalve schrieb:
physioblues schrieb:
Nachdem ich jetzt ja schon eine ganze Weile sehr zufriedener Benutzer des Tube-Master von finetone Bernd Fromm bin, sprang mir beim sonntagabendlichen Fischen in der E-Bucht dieser Fisch ins Netz.

Woher der kam weiß ich!

Schönes Review, Stefan.
Selber Eindruck bei mir. Ich könnte Dir auch veraten, warum das Gerät keine LED hat...

greetz
univalve



Mittlerweile schon !
"Grün wechselt nach rot" sogar !!!!

Hähähä !
 
___________________________________

Gruß
Stefan
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.