Aria ADT-1

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Aria ADT-1

Hey liebe GWler,

hier kommt ein Review zu meiner neuesten Errungenschaft: dem Aria ADT-1 Distotion Pedal. Keine Ahnung was das Ding wert, ist, ich Glückspilz habs vom Magman geschenkt bekommen :D

Hier erstmal ein Bild (Hoffentlich klappts diesmal, siehe "Heute gekauft" Fred):

Natürlich nicht genau meins, aber das meinige sieht (Überraschung) genauso aus .

Vorneweg: Dies ist mein erstes "richtiges" Pedal. Ansosnten spiele ich auf einem Zoom G7.1ut Multieffektgerät. Meine Erfahrung ist also extrem begrenzt. Was ich als "toll" oder "nicht so schön" bezeichne, kann durchaus vollkommener Standart-Standard sein.

Mein Setup: LTD FX-260SM-->ADT1-->Marshall Master Reverb 30
(Pur+)

Nun mal zum Wichtigen:

Verarbeitung:
Das ADT-1 kommt in einer etwas merkwürdigen Schwarz-Pink Optik daher, wäre da eher was für meine kleine Schwester.
Ansonsten gute Verarbeitung: Metallgehäuse, Moosgummifuß, rund laufende Potis. Die Potiknöpfe sind "nur aus Plastik, aber was solls.
Das Pedal kann sowohl mit 9V-Block als auch Netzteil (besitz ich nicht) betrieben werden.

Ton/Saund:

Das Pedal verfügt über 3 Potis:
Level: Einstellen der Lautstärke
Tone: Höhenregler: auf 7Uhr dumpf, auf 4Uhr glockig.
Gain Regler: naja, jeder weiß Bescheid.

Bei ganz zugedrehtem Gainregler kann das ADT-1 problemlos auch als Booster fungieren, jedoch ist die Lautstärke-Anhebung nicht gerade "Brutal". Es reicht aber, um aus einem Crunch eine tolle Zerre bzw. aus Clean einen tollen Crunch zu machen. Um von 7ender zu Marshall zu kommen, reichts aber nicht.

Der Tonepoti steht bei mir immer fast auf 4 Uhr (Maximal), ansonsten wird mir der Ton zu muffig. Gerade für die Metal-Fraktion kann der Sound hier aber etwas "dunkler" geregelt werden. Alles unter 12Uhr klingt aber auch bei vollem Gain unschön.

Der Gainregler macht aus dem Buhsta ein Fuzz. Das Spektrum ist wirklich sehr groß, vom oben beschriebenen "Lautermacher" bis zum total kaputten Fuzz ist alles drin, wobei das Letzte eher nicht seine Stärke ist. Heavy-Metal ist aber noch dirn.
Wenn das Poti auf etwa 9.30Uhr steht, hört man ein leichtes "Brodeln", eine schöne, etwas unterschwellige Zerre im Bass. Klingt sehr genial.
Die "Natürlichkeit" der Zerre kann ich kaum Beurteilen. Ich spielte bisher nur Transen, und das "röhrenste" was ich kenne ist die 12AX7 in meinem Zoom.
Die Zerre klingt aber keineswegs "digital" oder steril, sondern bei aufgedrehtem Gain schön Obertonreich, mit ausgeprägtem Bass- und oberen Mittenspektrum.

Meine Einstellung hab ich sehr schnell gefunden:

Level: 12.30Uhr
Tone: 3Uhr
Gain: ca 12Uhr.

Ist das Pedal aus, spiele ich in einem "perlenden" Clean (auf einem Marshall!!). Der Sound bleibt dabei unverändert (True-Bypass?? Wahrscheinlich nicht, aber gut gelungen). Bei Eingeschaltetem Pedal, zurückgedrehtem Volume und ggF. Coil-Split gehts ganz leicht angezerrt weiter aber sehr viel Durchsetzungsfähiger. Wenn ich auf HU umschalte, kann ich mit dem Volumeregler (Anfangs auf ca. 65%) von Crunch bis zum oberen Crunch/rockigen OD regeln. Genau meine Sache. Singende Leads oder brachiale Zerren sind eh nur selten bei mir dran. Wenn, kann das ADT-1 das aber auch. Dafür gibt bei mir dann aber das Zoom.

Fazit:
Das ADT-1 ist ein vielfältiges kleines Ding in gewöhungsbedürftiger Optik. Für mich genau das richtige, ist es nichts für alle die ein Booster mit Zerr-Option oder einen perfekten Röhrensound suchen. Wer aber eine schöne Zerre vom Crunch bis zum Heavy-Metal sucht und zwar für einen kleinen Preis (gebraucht ca. 50€), der ist hier richtig.

LG
UI

P.S: Schöne Feedbacks sind drin! Gänsehaut pur!

P.P.S: Wie immer rein subjektive Wahrnehmung. Gewehrleistung ausgeschlossen
Verfasst am:

Re: Aria ADT-1

Unbekannter Interpret schrieb:
Hey liebe GWler,

hier kommt ein Review zu meiner neuesten Errungenschaft: dem Aria ADT-1 Distotion Pedal. Keine Ahnung was das Ding wert, ist, ich Glückspilz habs vom Magman geschenkt bekommen :D

....Wer aber eine schöne Zerre vom Crunch bis zum Heavy-Metal sucht und zwar für einen kleinen Preis (gebraucht ca. 50€), der ist hier richtig.


Na dann ist es ja genau beim richtigen angekommen, schön dass es dir gefällt. 50 Euro bringt das Teil gebraucht? Na hätte ich das gewusst

Weiterhin viel Spaß damit

PS: Ich hab dir da oben mein Bild eingefügt - schenke ich dir auch noch mit dazu.


Zuletzt bearbeitet von Magman am 22.03.2011, insgesamt einmal bearbeitet
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Aria ADT-1

Genau beim Tichtigen^^

Naja, ich hab eine Anzeige für 50$ gesehen... + Versand etc ist man dann locker bei 50€ :P

Nochmals vielen Dank!

LG
UI
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.