Johnny Winter -Roots Tour 2012- Centralstation Darmstadt

Seite 1 von 1
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

Re: Johnny Winter -Roots Tour 2012- Centralstation Darmstadt

Chrissi schrieb:
http://www.centralstation-darmstadt.de/event.php/4907001

Datum: Do, 01.11.2012
Special Guest: Thomas Blug


Schaue ich mir am 8.11 ganz in meiner Nähe in Losheim in der Eisenbahnhalle an. Ich hoffe, Winter spielt länger als ne halbe Stunde, der Mann ist doch schon lange kaputt....aber immer noch hochgradig bluesig

...Blugi muss man aber erlebt haben, das wird ein Fest!
Verfasst am:

RE: Johnny Winter -Roots Tour 2012- Centralstation Darmstadt

Lebt der also immer noch... fand ihn ja schon 2008 ziemlich grenzwertig.
http://www.guitarworld.de/forum/eric-sardinas-und-johnny-winter-im-mainzer-kuz-t17416,highlight,sardinas.html
 
Ciao,
Mo

Blog zum Thema Gitarrenbau, Reisen, Kulinarik und jetzt auch noch Segeln:
http://www.travelling-dippegucker.de
Verfasst am:

RE: Johnny Winter -Roots Tour 2012- Centralstation Darmstadt

... 12. November in Gelsenkirchen!!!
Ich freu' mich drauf!!!
Verfasst am:

RE: Johnny Winter -Roots Tour 2012- Centralstation Darmstadt

... so gleich geht's los. Johnny Winter, mitten im Herbst!
Freu mich!

Gruß

gallus
Verfasst am:

RE: Johnny Winter -Roots Tour 2012- Centralstation Darmstadt

Ich hoffe du berichtest! Vergiss das Tempo für die Ohren net, der Alte ist laut.

P.S.: gallus, dein Username ist lustig... Im Gallus, da wohn ich :-)
 
Ciao,
Mo

Blog zum Thema Gitarrenbau, Reisen, Kulinarik und jetzt auch noch Segeln:
http://www.travelling-dippegucker.de
Verfasst am:

RE: Johnny Winter -Roots Tour 2012- Centralstation Darmstadt

Ich war letzte Woche in Losheim. 2. Reihe.

Thomas Blug - KLASSE! Leider viel zu kurz, die 45 Minuten waren 5!

Johnny Winter - Laut ist leider kein Ausdruck...Schmerz triffts manchmal eher, und ich fand z.B. Motorhead von der Lautstärke her echt ok.

Für mich ist Johnny ein Idol. Aber ohne die brachiale Lautstärke und die Zwischensoli von Paul Nelson (auch ein wirklich guter!) wenns bei J.W. mal wieder ein wenig hängt wärs schöner. Aber schon auf der Johnny Winter And Live ists ja mit Rick Derringer und Johnny in Topform ab und an chaotisch...

Die Band hat allerdings auch öfters alle Hände voll zu tun, sich den willkürlichen Wiederholungen von Johnny anzupassen...man hat das Gefühl, Johnny darf sich frei austoben, ausprobieren und sich (wieder-)finden. Musikalisch muss man ab und an mal beide und die Hühneraugen zudrücken. Verglichen mit letztem Jahr in Saarbrücken ist er aber deutlich besser drauf (das erste und letzte Stück vor der Zugabe im Stehen!) und das Slidespiel wirklich gut!

Ich geh beim nächsten Mal trotzdem wieder hin!

Gruß, Thomas
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.