Musiksinstrumente rausfiltern

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Musiksinstrumente rausfiltern

Erst mal Hallo an alle, ich hoffe dass ich in diesem Forum richtig bin. Ich habe folgendes Problem. Ich möchte gerne aus einem Song der mit 2 Gitarren bespielt ist, den Part der Leadgitarre herausfiltern. Ich habe das mit "meinem" Programm Audacity versucht, was aber leider nicht funktioniert hat. Nun wollte ich mal gerne wissen, geht dass überhaupt mit Audacity, und wenn ja, wie? Wenn Nein, gibt es ein Programm (Kostenlos, wenn möglich) mit dem ich verschiedene Instrumente, herausfiltern kann? Besten Dank für Eure Hilfe im Voraus.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

Hallo, es heißt "heraushören".
Zumal es sich um eine Stereoaufnahme handelt,
ist es nicht schwer. Einfach mehrfach hören.
V.H.
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

V.H. schrieb:
Hallo, es heißt "heraushören".
Zumal es sich um eine Stereoaufnahme handelt,
ist es nicht schwer. Einfach mehrfach hören.
V.H.


Woher weisst Du wie er das meint? Ich habe es so verstanden, dass er die Leadgitarre herausfiltern - im Sinne von muten- will, um dann selbst die Gitarre darüber zu spielen.

Falls Du das so gemeint hast: vergiss es. Schau lieber, ob Du Jamtracks bekommst zu den Stücken die Du spielen möchtest. Dazu gab es kürzlich einen Thread hier mit einem Tipp: GuckstDuHier

Wenn es wirklich um heraushören geht, das kann man lernen, aber nicht gut erklären.

Gruß, Micha

Gruß, Micha
 
Irgendwas is immer.
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

V.H. schrieb:
Hallo, es heißt "heraushören".
Zumal es sich um eine Stereoaufnahme handelt,
ist es nicht schwer. Einfach mehrfach hören.
V.H.

Keine Ahnung was das für ein Tipp sein soll?! Heraushören kann er es offenbar nicht, sonst hätte er die Frage wohl nicht gestellt. Ob es um Stereo geht steht nirgendwo. Davon abgesehen hat das keinerlei Auswirkungen aufs raushören, es sei denn die Gitarren wären extrem rechts/links im Stereo-Bild verteilt.

Zur eigentlichen Frage:
Das herausfiltern geht im Prinzip mit jedem Programm welches über parametrische Equalizer verfügt genau so gut oder schlecht. Man muss eben versuchen die Frequenz zu finden und dann über den Q Wert möglichst schmalbandig zu isolieren bzw. alles restliche wegzufiltern. Bei Gitarren ist das allerdings extrem schwierig, da diese meist in einem sehr ähnlichen Frequenzband spielen, und es zudem auch noch eine große Schnittmenge mit anderen Instrumenten (vor allem Keyboards und Teile des Gesangs) gibt. Sofern es sich um eine volle Band-Besetzung handelt und die gewünschte Gitarre nicht gerade einen sehr aussergewöhnlichen Sound hat, wird das also nicht einfach. Was hilft, wäre wie oben erwähnt die gute Voraussetzung dass die Gitarren untereinander extrem links bzw. rechts im Stereobild verteilt sind.

Wenn du nun noch nicht zurecht kommst, könntest du mal schreiben um welchen Song es geht, dann guck ich mir das gern genauer an...
Verfasst am:

Re: Musiksinstrumente rausfiltern

Deputy_John schrieb:
Erst mal Hallo an alle, ich hoffe dass ich in diesem Forum richtig bin. Ich habe folgendes Problem. Ich möchte gerne aus einem Song der mit 2 Gitarren bespielt ist, den Part der Leadgitarre herausfiltern. Ich habe das mit "meinem" Programm Audacity versucht, was aber leider nicht funktioniert hat. Nun wollte ich mal gerne wissen, geht dass überhaupt mit Audacity, und wenn ja, wie? Wenn Nein, gibt es ein Programm (Kostenlos, wenn möglich) mit dem ich verschiedene Instrumente, herausfiltern kann? Besten Dank für Eure Hilfe im Voraus.


Wenn die Leadgitarre in die Mitte gepant ist, kannst Du versuchen, eine der beiden Stereospuren zu phaseninvertieren, und dann zu Mono zu summieren.
Dann ist die Leadgitarre weg,
aber vieles andere auch...


Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

@ HOLLESTELLE

Hallo Hollestelle
Genau das meinte ich.


Zuletzt bearbeitet von Deputy_John am 23.06.2013, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

@ aller anderen

Nein ich will das nicht raushören sondern rausfiltern, also so, dass die Leadgitarre "verschwunden" ist.
Wenn es mit "normalen" Mitteln nicht geht, dann habe ich eben Pech gehabt.
Dennoch DANKE für die Antworten.
lg
Deputy_John
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

Moin,

Mit dem App 'Cube Jam' von Roland geht das. Kannst das Ganze auch verlangsamen, pitchen etc.

Grz, Marco
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

Hallo, so kann man es mistverstehen.
Wenn ich etwas heraus filtere, will ich dann das haben oder nicht ?
V.H.
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

V.H. schrieb:
Wenn ich etwas heraus filtere, will ich dann das haben oder nicht ?
V.H.


...so habe ich es erst auch verstanden. Erst im weiteren Verlauf habe ich kapiert, dass er das Instrument eher 'stummschalten' bzw. 'ausblenden' möchte.

Grz, Marco
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

Hallo Deputy,

Du kannst Dir ein kostenloses Programm suchen, dass z.B. einen mp3-Song in ein Midifile umwandelt.
Die Stichworte zur Suche lauten "midi-konverter" oder "mp3 zum midi umwandeln bzw. konvertieren".

Dann stehen Dir alle Spuren einzeln zur Verfügung, welche Du jedes für sich in audacity bis auf Null herunterregeln kannst.

Blöd ist, dass die kostenlosen Programme meist nicht so toll arbeiten. Für bessere musst Du mehr oder weniger Geld hinblättern. Und Du musst damit rechnen, dass die einzelnen Instrumente als Midi nicht mehr so klingen wie das Original. Dann musst Du in audacity die Instrumente neu "justieren".

Alternativ kann Du auch in INet nach dem gewünschten Song als Midifile suchen. Für bekannte Songs gibt es Datenbanken oder Anbieter. Die richtig guten Midifiles kosten allerdings Geld.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

frank schrieb:
Blöd ist, dass die kostenlosen Programme meist nicht so toll arbeiten. Für bessere musst Du mehr oder weniger Geld hinblättern. Und Du musst damit rechnen, dass die einzelnen Instrumente als Midi nicht mehr so klingen wie das Original. Dann musst Du in audacity die Instrumente neu "justieren".


"nicht so toll" ist mal sehr vornehm umschrieben. Selbst Melodyne kriegt an kompexen Stellen nicht mehr ein c' von der einen Gitarre vom c' des Klaviers getrennt. Und wenn: Midi klingt NIE, NIE, NIE wie das Orginal - nagut, zumindest könntest du in der Zeit wo du an den Midi-Sounds rumbastelt den Song auch neu aufgenommen haben. Mal ganz abgesehen davon, dass du schonmal das gleiche Geld für Sounddatenbanken hinlegst.

Hatte dem Deppjuti schon jemand zu nem guten Lehrer geraten ?

Grussssssss


r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

Riddimkilla schrieb:
Hatte dem Deppjuti schon jemand zu nem guten Lehrer geraten?


Damit er mit ihm jammt? Der gute Mann möchte bspw. die Leadgitarre muten, damit er zum Song spielen kann.

Grz, Marco
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

Marco23 schrieb:
Der gute Mann möchte bspw. die Leadgitarre muten, damit er zum Song spielen kann.


Metaebene: Der Mann möchte Gitarre spielen lernen.
Nochmal Metaebene: der Mann möchte ne Gitarrenheld werden. (Weiber, Geld, Drogen - das was du und ich schon lange haben)

 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

Riddimkilla schrieb:
Metaebene: Der Mann möchte Gitarre spielen lernen.
Nochmal Metaebene: der Mann möchte ne Gitarrenheld werden. (Weiber, Geld, Drogen - das was du und ich schon lange haben)



...also...ein 'Möchtegern' und kein 'Ichbinschon'? Vielleicht müssten wir ihm auch sagen, dass man irgendwann wegen den Weibern, die unser ganzes Geld verprassen, Drogen nimmt...

Grz, Marco
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

Riddimkilla schrieb:
"nicht so toll" ist mal sehr vornehm umschrieben. Selbst Melodyne kriegt an kompexen Stellen nicht mehr ein c' von der einen Gitarre vom c' des Klaviers getrennt. Und wenn: Midi klingt NIE, NIE, NIE wie das Orginal - nagut, zumindest könntest du in der Zeit wo du an den Midi-Sounds rumbastelt den Song auch neu aufgenommen haben. Mal ganz abgesehen davon, dass du schonmal das gleiche Geld für Sounddatenbanken hinlegst.

Ja, damit kann man schon seine Probleme bekommen, wenn es denn unbedingt ein 1:1-Midi sein muss.

Andere Alternative:
Hast Du Guitar Pro? Gibt es ein Tab (mit möglichst allen Instrumenten) von Deinem Wunschsong?
Diesen Tab kann GP in ein Midifile verwandeln. Das blöde daran: Du musst jedes Instrument in Audacity überarbeiten, weil die GP-Dinger nicht tauglich sind.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

Moin,

warum nicht gleich einen Midi File, es gibt doch Milliarden im Netz. Das ganze dann mit einem kostenlosen Midi Editor (z.B. Audacity oder Studio One) mundgerecht zurechtbasteln (Gitarrenspur und weiteren Ballast rausschmeißen etc.).

Das einzige was fehlt ist natürlich echter Gesang. Den gibt's als Midi natürlich nicht.

Welcher Song soll es überhaupt sein?
 
Gruss, tommy
Verfasst am:

RE: Musiksinstrumente rausfiltern

V.H. schrieb:
Hallo, so kann man es mistverstehen.
Wenn ich etwas heraus filtere, will ich dann das haben oder nicht ?
V.H.


Kommt darauf an. Filtern trennt einfach nur ein komplettes Gemisch in 2 verschiedene Fraktionen, eine bleibt im Filter hängen, und die andere geht durch. Bei Brühkaffee willst du das was durchgeht, bei Nudeln das was hängenbleibt, bei der Käseherstellung beides.
Bei Musik kann das erste oder das zweite gewünscht sein. Das dritte eher nicht...

 
D'oh!

On sale:
Squier Strat VII
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde