Epiphone Firebird

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Epiphone Firebird

Ich bin es wieder

Da ich gestern nach Lingen gezogen bin, habe ich gleich die Fahrt genutzt und bin zu Musik-Produktiv gefahren. Was soll ich sagen... Zuerst habe ich nur den Thunderbird von Epi gesehen und war total über die Verarbeitung erstaunt. Keine überstehende Bünde, saubere Lackierung etc.

Da ich aber eigentlich Gitarrist bin, habe ich mich auf die Suche nach der Firebird von Epi gemacht. Kurz und knapp: Gibt es nicht mehr und wird auch nciht mehr geliefert... weder beim T noch sonst wo.

Die Gibson, die ich dann gespielt habe, war zwar auch super verarbeitet aber leider weit außerhalb meines Budgets.

Meine Frage:

Kennt jemand einen Laden, der noch Epi Firebirds hat?

Falls nein, welche Alternativen gibt es von anderen Herstellern bis ca. 400€?


Grüße

Rabber
 
"Wenn es im Himmel keinen Rock'n'Roll gibt, dann möchte ich dort nicht hin." Bon Scott
Verfasst am:

RE: Epiphone Firebird

 
"Any organized sound I consider to be music. Could be music if it was well organized, depends on the organizer."
(Malcolm Cecil)

"If you love music, sell Hoovers or be a plumber. Do something useful with your life."
(Robert Fripp)

"The more we have a disrespectfull attitude towards our egos I think the happier life becomes!"
(John Cleese)
Verfasst am:

RE: Epiphone Firebird

Das sieht doch schonmal gut aus. Nur anspielen wird schwer. Aber zur Not einfach hin und her schicken(zwar nicht toll geht aber nicht anders).
 
"Wenn es im Himmel keinen Rock'n'Roll gibt, dann möchte ich dort nicht hin." Bon Scott
Verfasst am:

Re: Epiphone Firebird

The Rabber schrieb:
Gibt es nicht mehr und wird auch nciht mehr geliefert... weder beim T noch sonst wo.

Hi Rabber,

hast Du auch überörtlich gesucht? Holland ist nicht weit. Da gibt es ebenso Musikläden, wie auch in Frankreich oder England. Vielleicht steht dort ja noch eine zum Verkauf.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: Epiphone Firebird

In den Ebay Kleinanzeigen stehn gleich drei von den Epi Vögeln. Vielleicht ist ja eine davon in deiner Nähe. Da der Vogel nicht mehr gebaut wird werden auch die Ampreise steigen, da bin ich mir sehr sicher. Es gab sehr gute Firebirds von Epi. Meist aber mit Humbuckern anstatt Minis, was sie für mich nicht soooo interessant machte.

Die Firebird von Bach ist vielleicht auch noch interessant, vor allem für das Geld.
Verfasst am:

RE: Epiphone Firebird

Als Alternative könntest Du auch über Washburn nachdenken:

PS10WH - Paul Stanley-Serie



Gibt's im Bedarfsfalle bei mir unter 400 €
Verfasst am:

RE: Epiphone Firebird

Danke Ich werde mir nach dem Urlaub erstmal die Bach kaufen und dann mal berichten Falls die nichts ist, geht es weiter mit der Tokai und dann wohl die Washburn.
 
"Wenn es im Himmel keinen Rock'n'Roll gibt, dann möchte ich dort nicht hin." Bon Scott
Verfasst am:

RE: Epiphone Firebird

Oh die Washburn sieht ja mal lecker aus! Und Mini Humbucker hattse auch.

Also mit den Bachs muss man einfach ein bisschen Glück haben und wenn du ne gute erwischst brauchst du nicht mehr weiter zu suchen. Bevor ich mir dann aber ne Tokai blind bestelle würde ich mir wohl eher bei Stephan ne PS kaufen. Da bekommst du jedenfalls nichts was nicht funktioniert.
Die Tokai die ich hatte war okay, aber auch nicht mehr.

@Stephan: würdest du die PS bitte mal wiegen und ich mal etwas über das Halsprofil schreiben. Ist es eher ein dünner Hering, oder schon e bissi mit Fleisch?
Verfasst am:

RE: Epiphone Firebird

Weiß ist halt nicht ganz meine Farbe aber zur Not auch erstmal ok.

Die Tokai geht ja auch über den Vertrieb in DE.


Sollte mir das alles irgendwie nicht richtig zusagen, heißt es wohl sparen... aber ich bin zuversichtlich
 
"Wenn es im Himmel keinen Rock'n'Roll gibt, dann möchte ich dort nicht hin." Bon Scott
Verfasst am:

RE: Epiphone Firebird

Ja ne richtige Firebird sollte auch die richtigen Pickups an Bord haben. Nicht umsonst nennen diese sich auch in anderen Gitarren Firebird Mini Humbucker.

Falls mal wer nach wirklich guten Austausch PUs sucht, der David Barfuss hat ganz phantastisch klingende im Programm. Kann ich nur wärmstens empfehlen! Wunderbar offener Johnny Winter Sound zwischen Singlecoil und P90. Hatte ich auch in der Tokai drin und der Unterschied war enorm.

Hier gab es mal nen Tokai Feuervogel Fred: http://www.guitarworld.de/forum/tokai-fb45-firebird-t23476,highlight,Tokai+Firebird.html
Verfasst am:

RE: Epiphone Firebird

The Rabber schrieb:
Die Tokai geht ja auch über den Vertrieb in DE.


Vergiss den Vertrieb. Da läuft einiges nicht so ganz sauber. Ein Vertrieb, der direkt an Endkunden verkauft, sagt
eigentlich schon alles. Und das mit erbetenen Zahlungen auf private Konten ohne Rechnung. Ich würde dir raten
Tokai nur bei einem Händler zu kaufen, der eine Eingangskontrolle der Instrumente macht.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Epiphone Firebird

The Rabber schrieb:
Weiß ist halt nicht ganz meine Farbe


Es gibt auch eine schwarze Variante.
Verschoben: 30.06.2014 Uhr von Schnuffi
Von Gitarre nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde