CD-Player an den FX-Loop ?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

CD-Player an den FX-Loop ?

Hallo Musikergemeinde, ich habe den Behringer VT100FXH der hat einen CD-In Eingang und einen FX-Loop. Wenn ich nun beim Üben den CD-Player bzw. MP-3 Player an den CD-In anschließe kann ich zusammen mit der Musik vom Player üben. Nun hat das ganze einen Nachteil, wenn ich die Lautstärke regeln will, was bei dem Gerät nur über Master geht, werden Player und Gitarre gleichzeitig lauter oder leiser. Nun habe ich mir gedacht, das ich den Player auch über den FX-Loop anschließen kann, weil der sich in der Lautstärke separat regeln lässt. Nun wollte ich gerne wissen, ob das machbar ist oder ob ich am FX-Loop nur Pedale anschließen kann? Ich meine damit, ob das vom Signal her geht ohne dass dabei etwas kaputt geht, und ob der Player eventuell eine andere Signalgebung hat als die Pedale. Danke im Voraus: Deputy_John
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: CD-Player an den FX-Loop ?

Soweit ich das sehe ist das ein serieller FX-Loop. Du kannst Deinen CD-Player anschliessen, wirst aber keine Gitarre mehr hören.

Die Lösung wäre ein CD-Player mit regelbarer Lautstärke oder ein Verbindungskabel zwischen CD-Player und CD-In mit Lautstärkeregler.

Viele Grüsse,
gp
 
Früher dachte ich, dass alle Musiker nette, freundliche und intelligente Menschen sind.
Dann fing ich an, selbst Musik zu machen.
Verschoben: 29.09.2014 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde