Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

hier die specs:

Palmer FAB5 Combo
Vollröhren E-Gitarren Combo

5 Watt
1x 10" Eminence Ragin Cajun
1 Kanal
Regler: Volume, Tone, Main Voltage Selector
Boost thomann & Attenuator
Vorstufe 12AX7
Endstufe 6V6
Rectifier EZ81
Maße B/H/T: 360 mm x 345 mm x 230 mm
Gewicht: 10 kg



könnte doch ein ganz guter bedroom amp sein....
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Japp, wenn sie noch ne Demo mit dem Attenuator nachschieben..
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

blabla


Zuletzt bearbeitet von trebletool am 04.05.2014, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Röhre und Bedroom = Micro Terror...

... passt auch bei Vergrößerungen auf KingSize Betten....
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Ich finde den kleinen Palmer wirklich klasse und er ist auch schön designed. Palmer hat eh tolle Produkte die mich auch begeistern.
Ich bezweifle allerdings das es ein Verkaufsschlager wird. Den Leuten da draußen ist er sicherlich doch etwas zu teuer und zu einfach gestrickt. Schwieriger Markt!
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Hi!

trebletool schrieb:
...Röhre und Bedroom passt einfach nicht wirklich zusammen....


Gähn...

Sorry, aber den Spruch höre ich schon seit vielen, vielen Jahren - und genau so lange spiele ich auch schon Röhrenamps in meinem "Bedroom"

cheers - 68.
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Schade, nur 1 Kanal und kein FX Loop. Nicht mal für einen Line Out hat es gereicht.
Das darf man in dieser Preisklasse schon erwarten, finde ich. Meiner Ansicht nach überteuert für die Features, die er bietet.
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Nach dem eher ernüchternd verlaufenen Versuch mit dem Yamaha THR10 krame ich jetzt diesen Thread mal wieder aus, den ein FAB 5 ist nun auf dem Weg zu mir als Zuhause- und Sessionamp. Was mich sehr beeindruckt hat, sind die klanglichen Qualitäten, zumindest wie sie auf YT zu beurteilen sind. Wenn er denn dann da ist, werde ich mal berichten. So sehr überteuert finde ich den Amp jetzt eigentlich nicht, denn im Vergleich zu Mitbewerbern ist das doch ein ganz anderes Layout mit sehr nützlichen Features wie dem Power Attenuator, schaltbarer Boost oder der hochwertige Eminence Lautsprecher.
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Ich spiele momentan im "bedroom" meinen Marshall Class 5.
Ok der is gemoddet, und seit heute hab ich auch noch die Leistungsreduzierung (eigentlich der Headphone out) bisl verändert.
Ein kleiner Fakemaster halt mit True Bypass selbstverfreilich ;)
Ja was soll ich sagen, es klingt einfach geil rockig bei Zimmerlautstärke und das wichtigste, es fühlt sich an wien AMP.
Die kleine Rocksau.
Fast perfekt, fehlt nur noch ein Hall und die endlosen Solis würden viel mehr spass machen.
Leider, oder Gott sei dank, holt der Class 5 seine Verzerrung aus der Endstufe, was natürlich geil klingt, mit Hall davor jedoch absolut beschissen.
Naja man kann nicht alles haben, hatte schon mehrere Hall-Pedale davor, immer Kacksound
Muss ich meine Solos wohl zukünftig im Bad spielen
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Noisezone schrieb:
Ich spiele momentan im bedroom meinen Marshall Class 5.
Ok der is gemoddet, und seit heute hab ich auch noch die Leistungsreduzierung (eigentlich der Headphone out) bisl verändert.
Ein kleiner Fakemaster halt mit True Bypass selbstverfreilich ;)
Ja was soll ich sagen, es klingt einfach geil rockig bei Zimmerlautstärke und das wichtigste, es fühlt sich an wien AMP.
Die kleine Rocksau.
Fast perfekt, fehlt nur noch ein Hall und die endlosen Solis würden viel mehr spass machen.
Leider, oder Gott sei dank, holt der Class 5 seine Verzerrung aus der Endstufe, was natürlich geil klingt, mit Hall davor jedoch absolut beschissen.
Naja man kann nicht alles haben, hatte schon mehrere Hall-Pedale davor, immer Kacksound
Muss ich meine Solos wohl zukünftig im Bad spielen


Also'n Badroom-Amp.
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Besonders dieses Video hier



hat mich doch sehr angefixt. Morgen sollte der Amp da sein .
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus



hehe

Erstaunlicher Weise funktioniert der Soak ziemlich gut.
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Um noch mal zum Palmer zu kommen.
Mir gefällt er auch, schaut aus wie ein 3mal teurer Boutiqueamp alâ Carr etc.
Das Konzept ist dem Marshall Class 5 ähnlich, ich weiss nicht was der Marshall damals neu gekostet hat (hab meinen gebraucht gekauft), aber glaub der spielte in der gleichen Liga.
Wie ich sehe hat Palmer den Amp durchdacht und nicht wie Marshall beim Class 5 einfach dahingefozt.
Denke die Verarbeitung ist bei Palmer auch um Welten besser.
Die Röhren sitzen anständig und haben richtige Halter, einen Choke habe ich entdeckt, und mit Sicherheit wird das Ding nicht wie blöde rum rasseln wie so manche Fehlkonstruktion (Class 5).
Ok, scheinbar holt der Fab 5 seine Zerre, genau wie der Class 5 aus der Endstufe.
Dazu kann ich nur eins sagen, 5 Watt sind schweinelaut.
Wenn ich mein 5er in die Sättigung fahre, wird's richtig übel, dafür gibts ja für daheim den Powersoak, Palmer hat einen drin, müsste man testen, aber man wird mit Sicherheit kleine Einbußen am Sound bekommen.
Pedale nimmt der Amp bestimmt genauso gut an, und damit klingts leise eh besser.

Das schöne an der Sache ist, es ist ein Vollröhrenamp.
Ich hatte schon viele Kisten in meinem Zimmer stehen um leise zu spielen, es kommt aber nichts an das Spielgefühl eines Röhrenamps heran.
Man spielt anders mit Röhrenverstärkern, probierts aus, ich habs versucht mit Digitalen Kisten, Software....alles Mist, irgendwas störte mich immer beim Spielen.
Und nein, nicht nur die Latenz von digitalen Verstärkern stören mich (übrigens haben Röhrenamps intern auch Latenzen), es ist zudem irgendwas anderes, vielleicht Gewohnheit, Einbildung, ich weiss es nicht
Mit dem Bandit spielt man auch irgendwie anders, sobald High Gain ins Spiel kommt merkt man das, liegt wohl an dem schnelleren "Attack" von Transistoren. Im Vergleich Transe gegen Röhre, könnte man sagen, die Röhre hat ne Latenz ;)
Das gute ist, man gewöhnt sich dran, hätt ich jetzt nur Modeller daheim, oder längere Zeit nur digital gespielt, würd ich wohl mit Röhrenamps erstmal spielerisch nicht klar kommen...

Egal, ich würde die 30 Tage Testzeit nutzen und mir den Palmer nach Hause holen, in Ruhe testen und natürlich ein Review hier rein posten
Kauf ihn !

Achja, der Ragin Cajun ist ein kleiner Schreihals, nicht gerade der leiseste 10"er, aber scheint gut zum Fab 5 zu passen.
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Gekauft isser ja schon, heute müsste er ankommen. Mir gefällt das Konzept ebenfalls richtig gut, auch optisch für mich eine echte Bereicherung. Gerade die Powersoak soll sehr sehr gut funktionieren, die kleinen Soundveränderungen lassen sich sicherlich nachregeln. Je nach Lautstärke könnte ich mir durchaus auch vorstellen, den kleinen mal live (abgenommen über Mikro) einzusetzen. In einem Amazona-Artikel ist das ja anschaulich beschrieben für eine ACDC-Coverband.

Wenn er mir gefällt, habe ich ja dann praktisch alle Extreme im Haus, vom single-ended-Röhren-5-Watter (was für ein Wort ) über ein digitales Floorboard aka Mustang Floor zum voll programmierbaren Röhrenamp (Grandmeister). Gut, die 2x4x12 Abteilung fehlt noch, aber man braucht ja auch Ziele für die Zukunft .
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

skerwo schrieb:
Gekauft isser ja schon, heute müsste er ankommen.


Und? Isser da?
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Ja,ist schon angekommen. Kann mächtig Lärm machen der kleine, aber Bedroom Level funktioniert tatsächlich. Mehr, wenn ich mich ausgiebig damit beschäftigt habe.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Palmer bringt 5 Watt home/practice amp heraus

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde