Wah - neu erfunden by EHX

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Wah - neu erfunden by EHX

Die sind schon cool drauf, die Leute von EHX - ein Wah, mit dem man auch die Pickups überblenden kann.

Schon gesehen?



Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

Re: Wah - neu erfunden by EHX

riliho schrieb:
... - ein Wah, mit dem man auch die Pickups überblenden kann.


In der Praxis ist das dann aber eher mühsam.

Das EHX-Wah überzeugt mich bereits seit einem Jahr. Das unproblematischste Wah, das ich je besessen habe. Handling und Sound sind m.Mng. nach nicht zu toppen.
Verfasst am:

Re: Wah - neu erfunden by EHX

riliho schrieb:
Die sind schon cool drauf, die Leute von EHX - ein Wah, mit dem man auch die Pickups überblenden kann.


Das stimmt nicht so ganz: Das Pedal, mit dem man auch die Pickups überblenden kann, ist ein Pan-Pedal von EHX.

Das geht im Prinzip mit jedem Pan- oder Stereo-Volume-Pedal.

Ansonsten find ich diese EHX-Pedale schon länger interessant, konnte mich aber noch nicht zum Erwerb (des Crying Tones) durchringen.

Viele Grüße,
gp
 
Früher dachte ich, dass alle Musiker nette, freundliche und intelligente Menschen sind.
Dann fing ich an, selbst Musik zu machen.
Verfasst am:

Re: Wah - neu erfunden by EHX

Ruderboot schrieb:
riliho schrieb:
... - ein Wah, mit dem man auch die Pickups überblenden kann.


In der Praxis ist das dann aber eher mühsam.

Das EHX-Wah überzeugt mich bereits seit einem Jahr. Das unproblematischste Wah, das ich je besessen habe. Handling und Sound sind m.Mng. nach nicht zu toppen.


Erzähl mehr...

Im Netz und bei diversen Tests gab es bzgl. des EHX WAHS recht geteilte Meinungen... Ich habe es leider nie probiert.
Ich persönlich finde die Idee grundsätzlich gut, einfach auf das Teil zu treten und es zu bewegen und schon ist der Effekt da, OHNE das lästige Anschalten.

Aber wie gesagt, die üblichen Testberichte haben mich eher abgeschreckt (JaJa ich weiß... traue keinem Testbericht)
Verfasst am:

Re: Wah - neu erfunden by EHX

DocBrown schrieb:
Erzähl mehr...

Na, da gibts nix zu erzählen. Ich finde das Teil in jeder Hinsicht perfekt. Keine empfindlichen beweglichen Teile. Sparsam im Stromverbrauch. Gut zu betreten.
Sound von TrebleBooster (Ein im Ruhezustand) bis Muff (Ferse durchgetreten). Sauberer Regelweg.
Einschalten muß man übrigens auf die Klassische. Nach vorne treten über die vorgesehene Kante hinweg. Aus genauso.

Ja, je nach Boden wandert es ein wenig. Mich störts nicht. Bin eh' immer in Bewegung. ;)
Verschoben: 13.10.2014 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde