Saiten-Empfehlungen für 12-String-Akustik erbeten ...

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Saiten-Empfehlungen für 12-String-Akustik erbeten ...

GudnAbnd,

da ich bis zur Realisierung der Jablonski-12er noch ein bisschen Penunze und Überzeugungsarbeit für die werte Gattin brauche, nehme ich erstmal mit einer schönen Seagull S12 Coastline Q1 Vorlieb, die mir aus Rheinhessen zugelaufen ist.

Welche Saiten zieht Ihr auf Eure 12er? Bin für Tipps dankbar, bin bei dem Thema totaler Neuling...
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Saiten-Empfehlungen für 12-String-Akustik erbeten ...

Ich tu Pyramids drauf auf die Hoefner.

Die sind allerdings blöd verpackt.


http://pyramid-saiten.de/de/products/acoustic-phosphorbronze.php


Semi Light nehm ich...

Lg
Auge

...der auch immer von der 12S Jablonski träumt...
 
...Genau!
Meine Live Projekte:
Auge Music - Qualität zählt!

Reiseblog: http://experience.augustyn.at
Verfasst am:

RE: Saiten-Empfehlungen für 12-String-Akustik erbeten ...

Hallo!

Irgendwann habe ich in einem Musikgeschäft mal daneben gegriffen und sauteure Thomastik (die geschliffenen Akustiksaiten, ich vergesse den Namen immer) für ein 12string gekauft. Ich hatte nicht mal eine und ein Freund hat sie aufgezogen.

Das war sehr schön warm, was da blöde Klingeln der 12string milderte, und extrem leicht spielbar. Die halten auch noch lange.

Gerade bei einer 12string ist Haltbarkeit ein Thema und dann ist Elixir auch eins.

Früher habe ich einmal im Jahr für sechs Wochen geglaubt, eine 12string haben zu müssen. Zum Glück ist das vorbei!


Gruß

erniecaster
Verfasst am:

RE: Saiten-Empfehlungen für 12-String-Akustik erbeten ...

Vielen Dank für Eure Antworten, die ja sehr unterschiedlich sind.

Erstmal eine kurze Erläuterung hierzu:
erniecaster schrieb:
Früher habe ich einmal im Jahr für sechs Wochen geglaubt, eine 12string haben zu müssen. Zum Glück ist das vorbei!


Die 12er wird bei mir ganz sicher nur selten eingesetzt. Und zwar immer dann, wenn ich mit ein paar alten Freunden ungezwungen in akustischer Runde ungezogene Trinklieder spiele. Wir hatten früher, so ab 1984, viel Rockig-Krachiges gemacht, irgendwann hatten nicht mehr alle Zeit, regelmäßig zu proben und mit Gigs und überhaupt ...



Da hat es sich dann ergeben, dass wir in ungezogenem Hessisch Songs von NY ( ), Dylan, David Lindley, den Stones, CCR, Elvis und natürlich "Die Kneipe" von Ulrik Remy zum Besten geben. Anfangs noch mit vereinzelten öffentlichen Gigs, heute ab und an eine Hausmusikprobe mit zwei Flaschen Wein in einem Wohnzimmer, um ab und an Guerilla-artig bei einer Feier die Leute mit unserem Kram penetrieren ...

Und in diesem Kontext ist eine 12er dann auch sinnvoll einzusetzen

Einen Aspekt hatte ich schon auf dem Schirm: Die Saiten sollen lange haltbar sein! Von daher wird es wohl mal ein Test der teuren Elixirs, da die Gitarre nur sporadisch im Einsatz sein wird ...
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Saiten-Empfehlungen für 12-String-Akustik erbeten ...

Ich persönlich bevorzuge die "D'Addario EXP-36" , sehr angenehm zu spielen, ...für mich, das beste an 12er Strings.
L.G.
Volker
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Saiten-Empfehlungen für 12-String-Akustik erbeten ...

Ja von den EXP-36 habe ich schon sehr Positives gehört. Ich selbst aber nutze die M500 von Martin auf meiner Seagull und bin damit sehr zufrieden.
Michi
Verschoben: 27.10.2014 Uhr von Schnuffi
Von Gitarre nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde