Bugera V5 Tuning V5.2

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Bugera V5 Tuning V5.2

Moin,

ich fand den Bugera-Speaker zu muffig und hatte auch Langeweile.

Kurzerhand den Bugera-Amp und -Speaker ausgebaut, Schallwand raus, neue Schallwand für einen Eminence Legend 105 aus ner ollen Kiefer-Spanplatte gesägt, alles wieder eingebaut und passt.

Endlich hat meine Pauline mit dem Neck-PU auch wieder etwas Glanz, das war ja grausam muffig mit dem Bugera-Speaker ganz besonders mit der Pauline. Der Amp klingt mit dem Emi um Welten besser.

Die Kiefer-Schallwand hat mich an IKEA erinnert, auf den Fotos sieht man warum ich den Amp auf den Namen BJÖRN getauft habe. In der engeren (Auswahl stand auch noch MALTE...)

Gruß
Jens [/url]http://www.bilder-speicher.de/userfotos/swingblues/91507.html
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verschoben: 17.11.2014 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte - Eigenbau und Modifikationen nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde