Mal wieder ein "Treter(chen)" diesmal von Xotic / SL Drive

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Mal wieder ein "Treter(chen)" diesmal von Xotic / SL Drive

Hi!

Habe eben von Xotic den SL Drive entdeckt. Bei kompakten Ausmaß doch recht gut bestückt von den Reglungsmöglichkeiten.
Hat schon jemand das Teil hier in den Fingern gehabt und kann berichten?
Würde mich mal interessieren...

Grüße
Chris
Verfasst am:

RE: Mal wieder ein "Treter(chen)" diesmal von Xotic / SL Drive

Hi Chris,

denkst du der SL Drive hat eine Chance auf deinem Board?

Ich perönlich finde den EP booster universeller, der SL Drive ist natürlich (wie eigentlich alles von Xotic) auch ein prima Pedal, zudem noch schön kompakt und macht das was es soll.

Gruß Ben
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Mal wieder ein "Treter(chen)" diesmal von Xotic / SL Drive

Hi,

also mit nem Peavey Classic 30 funktioniert das Teil ziemlich gut.

Soll klanglich ja in die Richtung "Marshall- Zerre" gehen und das kommt, zumindest nach meinem Geschmack, auch hin.

Man kann intern verschiedene Mini- Schalterchen bewegen (etwas fummelig, man sollte nicht allzu kurze Fingernägel haben !) und im wesentlichen zwischen 3 Modi bzw. Klang- Farben umschalten.

Erinnert mich z.B. sehr an das "Brownie"- Pedal ( der berühmte "Brown- Sound" lässt grüßen)

Totales "Hi- Gain" ist jedoch nicht drin; für klassischen Hard- Rock a´la UFO & van Halen reicht es.

Für die geringe Größe und auch den moderaten Preis ist das Teil sehr beachtlich !

An meinem Peavey klingt es sogar, wie ich finde, etwas "natürlicher" als z.B. das "BB+"- Pedal vom selber Hersteller.

Aber jeder Verstärker reagiert auf jedes Pedal anders..... wenn der räumliche Klang allzu sehr "indirekt" wird, hat man halt Pech gehabt und es harmoniert nicht mit dem Amp.

Daher: ausprobieren und notfalls zurückschicken
( Money Back).
Verschoben: 01.12.2014 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde