Humbucker im Singlecoilformat für Neckposition in der Tele

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Humbucker im Singlecoilformat für Neckposition in der Tele

Hi,

wie der Titel meiner Anfrage bereits erahnen lässt suche ich einen Humbucker für die Halsposition in einer klassischen Tele. Da ich zunehmend mehr Bigbandmusik spiele, wollte ich gern mal einen Humbucker am Hals ausprobieren. Ich möchte aber dennoch für etwas cleanere, transparente funky sounds offen bleiben und meiner Tele nicht unbedingt gleich Fräsarbeiten durchführen. Wer von euch hat Erfahrungen und kann mir Tipps für Produkte geben?
PS: der klassische Look der Tele sollte dabei (wenn möglich) erstmal erhalten bleiben.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Humbucker im Singlecoilformat für Neckposition in der Tele

Nun ich hab sehr vieles in Tellis probiert und außer den sündhaft teuren aber auch phantastisch gutklingenden Ray Gerolds finde ich die Seymour Duncan Vintage Tele Stack Pickups sehr gut. So gut, dass ich selbst meine Amber Custom Pickups in der Nick Page Tele wieder rausgeworfen habe. Kann ich dir sehr empfehlen. Gerade am Hals ein sehr warmer homogener Sound. Ich empfehle allerdings wenn das komplette Set einzubauen da auch der Stegpickup richtig klasse klingt und du dann auch mal fettes Brett fahren kannst ohne Brumm und Pfeiff.
Rolf aka Gitarrenrübe hat ebenso gute Erfahrungen mit Bill Lawrence Pickups in der Tele gemacht. Kannste dir ja auch mal anschauen.

Ich kann dir allerdings jetzt schon sagen, dass wenn du ne richtig gute Telli hast auch vieles gut darin klingen wird
Verfasst am:

Humbucker für Tele Neck - Position

Hi Magman, danke für den Tipp, aber sind die Seymor Duncan nicht einfach nur singlecoils ohne brumm?
Verfasst am:

RE: Humbucker im Singlecoilformat für Neckposition in der Tele

Hallo!

Was habe ich nicht alles an Pickups schon in meiner Tele gehabt. Ergebnis: Es sind wieder die drin, die ganz zu Anfang drin waren.

Bei meiner Tele müsste ich einen Warnhinweis drankleben "Finger weg vom Lötkolben!", damit ich nicht mehr auf die Idee komme, etwas zu ändern.

Als ich noch Strat spielte, habe ich alles mögliche an Humbuckern in Singlecoilgröße probiert und war nie zufrieden.

Aber das wolltest du alles gar nicht wissen.

Als erstes würde ich mal am Tone-Regler drehen, wenn es Richtung Humbucker gehen soll. Falls das nicht funktioniert, vielleicht einen EQ vorschalten - GE7 von Boss. Oder lass dir einen SPC von EMG einbauen.

Davon mal abgesehen, ist vielleicht gerade der transparente Sound einer Tele gut geeignet, um in einer Bigband Gehör zu finden. Oder du sparst dir alle Experiment an der Tele und kaufst standesgemäß eine dicke Archtop. Ibanez Artcore kosten überraschend wenig und können sowas.

Gruß

erniecaster
Verfasst am:

Re: Humbucker für Tele Neck - Position

saitenterminator schrieb:
Hi Magman, danke für den Tipp, aber sind die Seymor Duncan nicht einfach nur singlecoils ohne brumm?


Nun, die Seymour Duncans sind gestackert, d.h. eine zweite Spüle befindet sich unter der ersten. Ist also schon ein Humbucker.

Du schrobst dass du dennoch für etwas cleanere, transparente funky sounds offen bleiben möchtest und da passt meine Empfehlung laut meinen Erfahrungen gut

Spielst du viel mit deinem Volumeregler? Wenn ja, dann bau dir unbedingt ein passendes Treble Bleed Network ein. Sehr lohnenswert!
Verfasst am:

Humbucker im Singlecoilformat für Neckposition in der Tele

Hi, also am Tonepoti drehen kommt für mich nicht in Frage.
Das wäre wirklich zuviel des Guten....;)
Verfasst am:

RE: Humbucker im Singlecoilformat für Neckposition in der Tele

Hallo!

Der Saitenterminator möchte - wenn ich ihn richtig verstehe - den SOUND eines Humbuckers bei dem Look eines klassischen Telepickups.

Gruß

erniecaster
Verfasst am:

RE: Humbucker im Singlecoilformat für Neckposition in der Tele

erniecaster schrieb:
Hallo!

Der Saitenterminator möchte - wenn ich ihn richtig verstehe - den SOUND eines Humbuckers bei dem Look eines klassischen Telepickups.

Gruß

erniecaster


Ich hab das schon verstanden, deshalb auch die Empfehlung des Ray Gerold TN DLX Sets. Das ist mit der einzige Pickup der beide Welten bestens bedienen kann. Leider halt auch sauteuer. Aber wenn es darauf nicht ankommt unangefochten allererste Wahl!

http://www.tonfan.de/Pickups/Ray-Gerold-Coils-Bourbon-TN-DLX-Tele-Set::483.html
Verfasst am:

Re: Humbucker im Singlecoilformat für Neckposition in der Tele

saitenterminator schrieb:
PS: der klassische Look der Tele sollte dabei (wenn möglich) erstmal erhalten bleiben.


Ist Deine Tele in der Mittelposition brummfrei? Wenn ja, dann könntest Du auch einfach mal die Serienschaltung beider Pickups probieren. Mit einem 4-Wege-Schalter oder einem Push-Pull-Poti optisch völlig unauffällig.

Viele Grüsse,
gp
 
Früher dachte ich, dass alle Musiker nette, freundliche und intelligente Menschen sind.
Dann fing ich an, selbst Musik zu machen.
Verfasst am:

RE: Humbucker im Singlecoilformat für Neckposition in der Tele

Hi,

habe auch einen Häussel Klinge Classic am Hals einer "modernen" Tele und bin mit dem Humbucker-Sound sehr zufrieden (splitbar).

Aaaaaber, ich würde schon schauen, dass der neue Pickup auch mit dem Bridge Pickup harmoniert. Einmal natülich klanglich, aber auch bezüglich der Lautstärke. Wenn man mal umschaltet ist es evtl. ärgerlich wenn das ganz andere Pegel sind.

Gruß,
Jacques
Verschoben: 06.07.2015 Uhr von Schnuffi
Von Gitarrenbau & Tuning nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde