Schon probiert: Röhrentausch beim Ibanez Tk 999 ?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Schon probiert: Röhrentausch beim Ibanez Tk 999 ?

Hallo,
ich habe mal wieder ein neues Teil an Land gezogen auf der ewigen Suche nach deeem Ton..
Ein Ibanez Tk 999 (alte Version)

Frage: Hat schon mal einer von Euch mit alternativen Röhren experimentiert? Bringt das gravierende oder nur feine Unterschiede ?

Gruß Jochen
Verfasst am:

RE: Schon probiert: Röhrentausch beim Ibanez Tk 999 ?

Hi,

ist glaube ich 'ne Hybrid-Schaltung; insofern sind Unterschiede wahrscheinlich nicht so gravierend!

cheers
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Schon probiert: Röhrentausch beim Ibanez Tk 999 ?

Hallo,
ich habe jetzt gerade den Selbstversuch gestartet....

Also: M.E. gibt es hörbare Unterschiede.
Eine 12AY7 (Electro Hamonix) brachte einen totalen Leistungseinbruch (War also deutlich länger clean, aber auch leiser.) Wie erwartet, klar...
Eine alte China Fender konnte mich nicht überzeugen.
Eine alte Mesa 12AX7A brachte einen cremigen Klang. (Ich möchte nicht ausschließen, dass hier eine gewisse Erwartungshaltung vielleicht auch mit den Ton gestaltet hat... Wie soll schon eine Mesa Röhre anders klingen ) Allerdings rauschte das gute Teil dermaßen, dass ich wieder auf die original Röhre wechselte.

Ich bin hier mit dem Probieren noch lange nicht durch. M.E. ist der Aufwand aber deutlich durch die Unterschiede gerechtfertigt und bringt ein "Feintunning"

Gruß Jochen
Verschoben: 02.03.2015 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde