Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

Beim You Tube stöbern bin ich auf ein schönes Video von den Helden meiner Jugend gestoßen.Die Jüngeren unter uns kennen den wahrscheinlich gar nicht und deswegen hier ein authentisches 70ziger Video

Viel Spaß damit
Wolle
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

Hi Wolle,

danke für den Link! Als ich als Jugendlicher auf Dr Feelgood aufmerksam wurde, hatte Wilko die Band bereits verlassen, und ich habe erst später entdeckt, was für ein großartiges Team die Urbesetzung war.

Auch die von Wilko komponierten Songs finde ich - bei aller Schlichtheit - klasse. Das hier ist einer meiner all-time favourites:


Ich frage mich jetzt mal wieder, ob sich diese Männer nur halb so viel mit ihrem Equipment beschäftigt haben wie ich ...

Grüße vom
Stardustman
 
Man soll nicht alles glauben, was man denkt.
Verfasst am:

Re: Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

Moien Wolle,
ich bin ja mit 61 noch ein paar Tage älter als Diet.
Aber, wenn du schon sowas zutage förderst, muss ich auch noch mal die alten Vinylscheibe ausgraben.
Das letzte Mal habe ich die in der Biskuithalle in Bonn gesehen / gehört, das muß Anfang / Mitte der Achtziger gewesen sein.
Die Elpiehs fand ich nie so gut, als Liveband waren die unschlagbar.
Kamen auf die Bühne, fein im Anzug mit Weste und Schlips, sahen aus wie Schwiegermutters Liebling und legten dann mit einer Power los, das die Bude wackelte und das hielt an bis zur letzten Zugabe.
Ich hab selten eine Band gesehen, die so abging.
Danke für den Link.

Achso, ich denke, um den Sound haben die sich keine Gedanken gemacht, die haben Gitarre-Kabel-Amp gespielt, und das saulaut.
 
besten Gruß
Peter

nein danke,es muß keine Strat sein.
Nein, wirklich nicht, danke.
Verfasst am:

RE: Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

Interessant.
Ich kannte Dr Feelgood immer nur so vom Namen her eben. Ich habe die immer mit Dr. Hook in einen Topf geworfen, das war für mich irgendwie dasselbe… Haha!

Nich so meine Musik, klingt für mich ein bißchen so wie die Schwiegerelternausgabe der guten alten (harten) Kinks. : )
Aber sie haben Live-Power, sehr gut!
Und dieser Wilko ist einfach ein toller Gitarrist, muß man ja echt sagen! Macht Spaß ihm zuzuschauen. Ein sympathischer Charakterkopf.
Und, ja, sehr geil, einfach Gitarre - Kabel - Amp! Und spielen!
(Ich hänge immer noch zu sehr am Stimmgerät… aber wahrscheinlich ist das Stimmgerät an sich auch überbewertet…)

have fun!
Verfasst am:

RE: Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

By the way: Ich hab Dr. Feelgood bereits 1976 beim Crystal Palace Open Air
in London gesehen, Eric Clapton war da übrigens der Headliner

In den frühen 80ern sah ich sie nochmal in Bremen. da stand ich zwei Meter
vor ihnen denn es gab keine Bühne sondern war ne Tanzfläche in irgendeiner Art Großraumdisco

Gruß Peter
Verfasst am:

RE: Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

Einfach ne geile Band in der Urbesetzung :

weil es so schön ist
Verfasst am:

RE: Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

Boa ... dieses Hin- undHhergerenne nervt mich irgendwie.
Das kann ich mir nicht lange ansehen.

Ging mir damals schon so.
 
Gruß HaWe und .... allzeit schöne Töne!
Verfasst am:

RE: Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

paulfender schrieb:
Einfach ne geile Band in der Urbesetzung :

weil es so schön ist


Also der Telesound ist klasse, weiss man welchen Amp Wilco hier verwendet? Ist das ein Roland? Hat er seine Tele irgendwie gemoddet?
 
kann Spuren von Ironie, Sarkasmus oder eigener Meinung enthalten, der Genuss für Musiker ist unbedenklich
Verfasst am:

RE: Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

bebob schrieb:
Also der Telesound ist klasse, weiss man welchen Amp Wilco hier verwendet? Ist das ein Roland? Hat er seine Tele irgendwie gemoddet?


Ich hab mal irgendwo gelesen, dass er HH Transistorverstärker gespielt hat.
Gruß
Verfasst am:

RE: Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

solch eine Energie gleichbleibend minutenlang durchzuhalten ist Schwerstarbeit ! Und weil ich auch schon ein alter Sack bin, kenne ich die Buben natürlich
Man kann jedem jungen Gitarrero nur empfehlen, sich mal mit solch exzellenter Rhytmusarbeit auseinanderzusetzen, die meisten würden wahrscheinlich schon nach 8 Takten das Handtuch werfen
Verfasst am:

RE: Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

Naja, ich glaube, der gute Mann würde bei Techniken, die heute so mancher hinlegt, nicht mal einen Takt hinbekommen soll er ja auch gar nicht. Er hat eine sehr spezielle Technik, die er auch scheinbar ( habe mir mal 2 Sachen angehört) ständig anwendet...mir persönlich gefällts nicht so.
Ich bin auch ein alter Mann und finde es oft faszinierend ( nicht immer gut) was heute Gitarristen so drauf haben.

Dr.Feelgood?? 1000x gehörte und immer sich wiederholende Akkorde und dann noch mit Harp....nee, alles nicht so toll. Der hatte vor zig Jahren sicherlich seine gute Zeit.

Gruss Horst
Verfasst am:

RE: Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

Nordlicht schrieb:
Naja, ich glaube, der gute Mann würde bei Techniken, die heute so mancher hinlegt, nicht mal einen Takt hinbekommen soll er ja auch gar nicht. Er hat eine sehr spezielle Technik, die er auch scheinbar ( habe mir mal 2 Sachen angehört) ständig anwendet...mir persönlich gefällts nicht so.
Ich bin auch ein alter Mann und finde es oft faszinierend ( nicht immer gut) was heute Gitarristen so drauf haben.

Dr.Feelgood?? 1000x gehörte und immer sich wiederholende Akkorde und dann noch mit Harp....nee, alles nicht so toll. Der hatte vor zig Jahren sicherlich seine gute Zeit.

Gruss Horst


naja, ich habe viel im Studio zu tun und die Gitarrentechnik hat sich schon enorm weiterentwickelt, allerdings meistens im Bereich Solieren. Auf YT gibt es tausende solcher Technikfreaks, aber ich erlebe es immer wieder, wenn es um solide Rhytmusarbeit geht, sind erstaunlicherweise viele überfordert länger als 2-3 Minuten einen guten rhythmisch fehlerfreien Track abzuliefern. Und viele glauben das geht so mal auf die Schnelle, sind ja nur ein paar "einfache" Akkorde und dann gibt's lange Gesichter, erlebe ich immer wieder. Die "Dr.Feelgood" Jungs mögen vielleicht etwas antiquiert sein, aber was Energie und das eigentliche Handwerk angeht das haben sie beherrscht !
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Rythmusgitarre at it´s best Wilko Johnsen

Jo, die Dr.Feelgoods haben sicherlich "ihr" Handwerk beherrscht....ob das nun das eigentliche Handwerk ist, lasse ich mal dahin gestellt. Ist für mich nur ein kleiner Ausschnitt längst vergangener Tage, die durchaus klasse waren, aber eben auch passe`.

Ich meine, heute in der Rhytmik bei Mucke, die ich selber gar nicht unbedingt mag, manchmal recht komplizierte und schwierige Sachen zu hören...ist aber nur ne Wahrnehmung, die allerdings recht real

Gruss Horst
Verschoben: 29.06.2015 Uhr von Schnuffi
Von Gitarre nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde