AC/DC vor dem aus?

Seite 1 von 2
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

Ohje…
Das klingt nicht gut.
Drücken wir mal die Daumen!
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

40 Jahre Rock & Roll überlebt nicht jeder ohne größere Schäden, wie Keith Richards.

So ein Leben mit all den Abstürzen fordert eben bei manchen seinen Tribut. Mich wundert das nicht.

Sollten AC/DC aufhören müssen, würde ich das nicht bedauern. Ich möchte sie so in Erinnerung behalten, wie sie waren, zuletzt auf „Black Ice“ (da war Brian Johnson schon nicht mehr so ganz gut bei Stimme) oder beim Konzert im „River Plate.

Ich möchte auf keinen Fall diese Männer nur noch als ihre eigenen Karikaturen sehen und hören. 40 Jahre sind genug.

Tom
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

Malcolm Young ist eigentlich seit jeher als Teetrinker und clean-Leber bekannt. Aber okay, auch mit Vollkornbrot und Tomatensaft ist das sicher ein aufreibendes Leben - zumal über Jahrzehnte.
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

Schnabelrock schrieb:
Malcolm Young ist eigentlich seit jeher als Teetrinker und clean-Leber bekannt.


Wenn man den Medien glauben darf, dann war der Mann schwerster Alkoholiker und nach Entzügen bis heute nicht wirklich trocken.

Tom
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

Moin,

äähhhmmm, mit 61 Jahren kommen die Einschläge näher, der ein oder andere sollte das wissen. Freunde von mir sind schon in viel jüngeren Jahren an Krankheiten verstorben...

Sollte das keine Ente sein, ich habe das bis jetzt nur im Boulevard gelesen, dann wünsche ich alles Gute nach Down Under!

Ciao
Monkey
 
D'oh!

On sale:
Squier Strat VII
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

Ich altes nörgelndes Arschloch und ehemals hier völlig erfolgloser Moderator dachte noch bis eben…….was macht das Thema an dieser Stelle?

Und schwupps….isses da, wo es hingehört.

Kompliment, wer immer das war!... Sooo schlecht läuft es hier ja dann doch nicht, wie manche es gerne hätten.

Tom
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

Aua.
Aus gewissen Gründen hab ich vor dem Herrn den allergrößten Respekt.
Wie Tom schon sagte, Malcom hat(te?) ein massives Alkoholproblem.
Ich meine, es wäre die "for those about to rock" Tour gewesen, wo er temporär
ausgefallen ist und durch irgendeinen andren Young (Cousin oder so) ersetzt wurde ...
Und ziemlich viele Kippen!

Egal: Ich wünsch ihm alles Gute, der Mann hat mich jahrelang ziemlich gefordert.
Wenig Gain, viel Groove (ja Muelrich, ob Du es glaubst oder nicht) und eine verdammt harte Rechte ...

Wenn es das gewesen sein soll, schade, aber:
Zu jeder Zeit war diese Band 100% authentisch.
Wie man dazu steht, ist eine andre Geschichte, aber die Firma Marshall sollte den Jungs ein fettes Denkmal setzen ...
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

gitarrenruebe schrieb:
Aua.
Aus gewissen Gründen hab ich vor dem Herrn den allergrößten Respekt.
Wie Tom schon sagte, Malcom hat(te?) ein massives Alkoholproblem.
Ich meine, es wäre die "for those about to rock" Tour gewesen, wo er temporär
ausgefallen ist und durch irgendeinen andren Young (Cousin oder so) ersetzt wurde ...
Und ziemlich viele Kippen!

Egal: Ich wünsch ihm alles Gute, der Mann hat mich jahrelang ziemlich gefordert.
Wenig Gain, viel Groove (ja Muelrich, ob Du es glaubst oder nicht) und eine verdammt harte Rechte ...

Wenn es das gewesen sein soll, schade, aber:
Zu jeder Zeit war diese Band 100% authentisch.
Wie man dazu steht, ist eine andre Geschichte, aber die Firma Marshall sollte den Jungs ein fettes Denkmal setzen ...


PUNKT!
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

little-feat schrieb:
Schnabelrock schrieb:
Malcolm Young ist eigentlich seit jeher als Teetrinker und clean-Leber bekannt.


Wenn man den Medien glauben darf, dann war der Mann schwerster Alkoholiker und nach Entzügen bis heute nicht wirklich trocken.

Tom


Du hast Recht, ich dachte beide Young-Brüder sind Abstinenzler. Tatsächlich sagt man das aber nur von Angus Young!
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

In Anbetracht der Umstände - würde ich es verstehen, sollte es dazu kommen.

Hab AC/DC dreimal live sehen können, und dreimal haben Sie mehr als überzeugt und alles gegeben. Das haben Sie ja eigentlich immer, nicht wahr?

In diesem Sinne

"we roll tonight - to the guitar bite!"
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

Salü,

Mal sehen, ob es sich nur um ein böses Gerücht handelt und wieviel Wahrheit in den ganzen Aussagen steckt. Ich hoffe auf jeden Fall zu Gunsten von Malcolm Young und der Band, die ich das erste Mal auf den Monsters of Rock 1991 in Basel sehen durfte und meine Erwartungen bei weitem übertroffen haben.

http://www.blabbermouth.net/news/friend-says-acdcs-malcolm-young-is-unable-to-perform-anymore/

...nur...wenn es lediglich ein böses Gerücht sein sollte, hätte schon längst jemand von der Band dementiert o.ä.

Gruss, Marco
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

Und der Spiegel schreibt, dass zumindest die Trennung dementiert wurde:

http://www.spiegel.de/kultur/musik/ac-dc-brian-johnson-dementiert-aus-malcolm-young-ist-krank-a-964789.html
 
"Ein Lothar Matthäus hat es nicht nötig, von sich in der dritten Person zu sprechen." (Lothar Matthäus auf die Frage bei einer Pressekonferenz, warum er öfter von sich in der dritten Person spreche)
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

Für mich als PR-Mensch liest sich das wie ein leises: "Ja"

http://www.acdc.com/us/news/message-acdc

Ich wünsch ihm und dem Rest der Band auf jeden Fall alles Gute - I salute you! Auf dass Malcolm bald wieder die Gretsch umhängt!
Verfasst am:

RE: AC/DC vor dem aus?

lllllll


Zuletzt bearbeitet von Waldmeister am 31.05.2014, insgesamt einmal bearbeitet
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde