Z-Glide Necks - schomma jemand befingert?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Z-Glide Necks - schomma jemand befingert?

Hallo,

einige der Dean Zelinsky Guitars sind mit o.g. Z-Glide-Necks ausgestattet.
Sieht so aus:



Hat das schon mal jemand befingert, wie fühlt sich das an?
Angenehm oder ist das Bullshit?!
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

Re: Z-Glide Necks - schomma jemand befingert?



Ich kann mir vorstellen, dass das "handerotisch" ist.

Aber der Grund warum ich bestimmte Gitarrenhälse von mir so liebe, ist gerade der, dass meine Vertrautheit mit ihnen mich nicht vom Spielen ablenkt. Ich stelle mir vor, dass dieser Hals recht viele sensorische Eindrücke beim Spielen vermittelt. Ich habe aber beim Spielen genug zu tun und möchte von unnötigen, weiteren Eindrücken eher verschont bleiben.
Verfasst am:

RE: Z-Glide Necks - schomma jemand befingert?

Banger schrieb:
Es gibt ja immer wieder diese Legende mit Telecastern und Kneipenschlägereien.
Nun, so ein Hals würde dem Ganzen noch eine persönliche Note mitgeben.


Und man könnte auch in jedem Fall davon ausgehen, daß man einen richtig persönlichen Eindruck hinterlassen hat. Gute Idee! ;)
 
Gruß
Markus


"Communication is the problem to the answer" (Eric Stewart)
Verfasst am:

RE: Z-Glide Necks - schomma jemand befingert?

Mein erster Gedanke bei dem Bild wurde auch in diesem Testbericht geäußert: "Vermutlich wird sich in diesen Waben eine Menge an Schmutz sammeln und das Griffgefühl somit beeinträchtigen. Eine gründliche Reinigung scheint dann wohl unausweichlich." Vielleicht lässt sich das ja umgehen, wenn man das Waffeleisen vor Benutzung gut einfettet.
Verfasst am:

Re: Z-Glide Necks - schomma jemand befingert?

gitarrenruebe schrieb:
Hat das schon mal jemand befingert, wie fühlt sich das an?
Angenehm oder ist das Bullshit?!


Die Gitarre hatte ich noch nicht in der Hand, aber bei einem meiner Selbstbauprojekte hatte ich mal einen Hals auf der Rückseite mit Glasfasergewebe grober Struktur laminiert.
Ich fand das ganz angenehm, auf jeden Fall nicht störend. Habe aber auch keine Probleme mit glänzend lackierten Hälsen, von daher ist es nicht so der "Gewinn" für mich.
Verfasst am:

RE: Z-Glide Necks - schomma jemand befingert?

steve_d schrieb:
Mein erster Gedanke bei dem Bild wurde auch in diesem Testbericht geäußert: "Vermutlich wird sich in diesen Waben eine Menge an Schmutz sammeln und das Griffgefühl somit beeinträchtigen. Eine gründliche Reinigung scheint dann wohl unausweichlich." Vielleicht lässt sich das ja umgehen, wenn man das Waffeleisen vor Benutzung gut einfettet.


Dann wird's mit Schmutzerst richtig eklig!
War auch mein erster Gedanke.
Verfasst am:

Re: Z-Glide Necks - schomma jemand befingert?

groby schrieb:




Gewehrschäfte werden schon sein langem mit dekorativen Mustern beschnitzt, um sie griffiger und hübscher zu machen. Ich finde das sehr kunstvoll und individuell. Wenn man kein Schmutzfink ist, kann man das auch sauber halten, glaube ich.
Bei Gitarrenhälsen ist das aber schon ein Eingriff in die Statik. An der Außenhaut eines Halses zu schnitzen verändert den Ton. Nicht nur für Esoteriker. Aber wenn man ihn um die Gravur größer bestellt?!
Eine schöne Idee, die noch gewinnt, wenn man sich von Hand geschnitzte Ornamente vorstellt.
Ich glaube, ich muss mal bei einem Bildhauer lernen...
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der-gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

Re: Z-Glide Necks - schomma jemand befingert?

W°° schrieb:
Gewehrschäfte ..., um sie griffiger ... machen.


Die Riffel bewirken etwas bei Gewehrschäften und dann bewirken dieselben Riffel angeblich auch etwas bei Gitarrenhälsen aber jetzt das Gegenteil dessen, was sie bei Schäften tun.
Verfasst am:

RE: Z-Glide Necks - schomma jemand befingert?

erniecaster schrieb:
Hallo!

Ich finde das toll. Es ist nichr sicher, ob das eine Lösung für ein Problem ist, das niemand hat.

Gruß

erniecaster


Ganz im Ernst: Das ist EINE Definition für Kunst!
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der-gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verschoben: 06.07.2015 Uhr von Schnuffi
Von Gitarre nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde