Beste Wahl

Seite 1 von 3
Verfasst am:

Beste Wahl

Hey
Nachdem ich jetzt eine wirklich tolle Gitarre habe und eine Zeit lang mit einem billigverstärker gespielt habe, habe ich beschlossen dass es an der Zeit ist sich einen guten Verstärker zuzulegen.
Ich möchte einen vielseitigen Amp, aber eher etwas das mehr zu Hard Rock / metal neigt.
Zur Zeit habe ich die 3 zur Auswahl:
1. Marshal DSL40C 40 Link: http://goo.gl/YXpIfB
2. Hughes&Kettner Tubemeister 18 Link: http://goo.gl/BJRWSW
3. Vox Nightrain 50h G2 Link: http://goo.gl/wXi4rA

Das ist das Preisniveau das ich gern einhalten würde

hat jemand Tips/Gute/Schlechte erfahrungen mit einem der Amps?

Danke im Vorraus
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Beste Wahl

Das musst Du - wenn möglich - eigentlich selbst ausprobieren. Wenn's in die harte, metallische Richtung geht, ist wohl der Marshall vorn. Schon, weil er mehr Reserven als der Tubemeister hat.

Aber das ist halt alles persönlicher Geschmack.

Ich hatte sowohl den Tubemeister als auch den Marshall. Der Tubemeister ist schon länger anderswo und den Marshall biete ich gerade an - und spiele weiter meinen Fender-Amp (für Country- und Blues-Rock einfach meine Wahl).

Also, herumfahren und testen und dann entscheiden.

Gruß
Jörg
Verfasst am:

RE: Beste Wahl

Hallo!

So wird das nichts.

Was für eine Gitarre, was für eine Band, was für eine Musik? Was soll der Amp können, was muss er können? Wie viele Kanäle? Effektweg? Direct-Out?

Wie kommt die Vorauswahl zustande?

Gruß

erniecaster
Verfasst am:

RE: Beste Wahl

erniecaster schrieb:
Hallo!

So wird das nichts.

Was für eine Gitarre, was für eine Band, was für eine Musik? Was soll der Amp können, was muss er können? Wie viele Kanäle? Effektweg? Direct-Out?

Wie kommt die Vorauswahl zustande?

Gruß

erniecaster

Fender american standard strat mit den stock [custom fat 50's] pickups
Musik: Alles, aber eher wie gesagt metal oder hard rock
Er sollte einen schönen gain haben, lange halten, aber Anzahl der kanäle ist egal [obwohl 3 am besten wären], Effektweg ist auch ein muss
irgendwelche tipps?
Verfasst am:

RE: Beste Wahl

kershaw schrieb:
Das musst Du - wenn möglich - eigentlich selbst ausprobieren. Wenn's in die harte, metallische Richtung geht, ist wohl der Marshall vorn. Schon, weil er mehr Reserven als der Tubemeister hat.

Aber das ist halt alles persönlicher Geschmack.

Ich hatte sowohl den Tubemeister als auch den Marshall. Der Tubemeister ist schon länger anderswo und den Marshall biete ich gerade an - und spiele weiter meinen Fender-Amp (für Country- und Blues-Rock einfach meine Wahl).

Also, herumfahren und testen und dann entscheiden.

Gruß
Jörg

Wenn du den marshall verkaufst, wieviel ca. willst du für ihn und würdest du ihn für mich empfehlen?
Verfasst am:

Re: Beste Wahl

Im Proberaum meiner neuen Band steht ein Jet City Head mit 4x12er Box.

Für Rock/Metal ist der wirklich gut und für den Preis bemerkenswert (=irgendwas vor oder um 600 Euro Top&Box).

Ich melde mich selten auf solche (diffusen) Welcher-Amp-Ist-Besser-Anfängerfragen. Aber es ist auch das erste Mal, dass ich zu diesem Preis und für diesem Anwendungsbereich wirklich derart überrascht war.

Zu den zur Auswahl stehenden Amps kann ich nichts sagen. Zwei unverwandte Combos und ein ganz anderes Top alleine. Was kann man dazu sagen? Ich mag außerdem (anscheinend als einziger auf der Welt) den Tubemeister nicht. Ich finde den britzelig und für meinen (Rock-)Geschmack kraftlos wenn er in die Zerre geht. Bin ich völlig unbeeindruckt von.
Verfasst am:

RE: Beste Wahl

Joe schrieb:
kershaw schrieb:
Das musst Du - wenn möglich - eigentlich selbst ausprobieren. Wenn's in die harte, metallische Richtung geht, ist wohl der Marshall vorn. Schon, weil er mehr Reserven als der Tubemeister hat.

Aber das ist halt alles persönlicher Geschmack.

Ich hatte sowohl den Tubemeister als auch den Marshall. Der Tubemeister ist schon länger anderswo und den Marshall biete ich gerade an - und spiele weiter meinen Fender-Amp (für Country- und Blues-Rock einfach meine Wahl).

Also, herumfahren und testen und dann entscheiden.

Gruß
Jörg

Wenn du den marshall verkaufst, wieviel ca. willst du für ihn und würdest du ihn für mich empfehlen?


Schau mal in die Kleinanzeigen. Ich versende aber nicht...
Verfasst am:

RE: Beste Wahl

Der Jet-City-Tipp ist super.
Es gibt allerdings bei den "großen" Tops einen kleinen Haken: Die Effektschleife ist nicht mit Bodenpedalen nutzbar, sondern nur mit Rackgeräten. Ist ein 80er-Jahre-Design, bei den "echten" Soldano-Tops ist das genauso.
Aber das 20-Watt-Top (22H) sowie der Combo (2212) haben eine unkomplizierte Effektloop, die Lautstärke sollte im Normalfall auch für alles reichen.
Ich nutze die Kisten mit Gain jeweils auf ca. 10 Uhr, davor den Tubescreamer-Klon von Harley Benton als Booster, und habe so 4 gut nutzbare Gainstufen.
In der Effektschleife das EHX LPB-1 für Sololautstärke, und schon ist ein gutklingendes Rundum-Sorglos-Paket komplett.
Ach ja, selbst mit Gain auf "nur" 10 Uhr ist der erste Kanal nicht völlig clean, aber mit ner Strat sollte das gehen.

Im musiker-board gibt es einen ellenlangen Userthread zu den Jet City-Amps, kannst ja mal reinschmökern.
Solltest du ein großes Top wollen, kann der User Bierschinken (der dort wie hier aktiv ist) das umbauen, dass die Effektschleife auch mit Effektpedalen funktioniert - aber halt gegen Geld...
Ich würde den 2212-Combo empfehlen, hab ich selbst und geb ich nie wieder her - ein Engl Screamer-Combo wurde ohne Reue dafür verkauft.
Verfasst am:

Re: Beste Wahl

groby schrieb:
Ich mag außerdem (anscheinend als einziger auf der Welt) den Tubemeister nicht. Ich finde den britzelig und für meinen (Rock-)Geschmack kraftlos wenn er in die Zerre geht. Bin ich völlig unbeeindruckt von.


Hallo,

du bist nicht allein.

Gruß

e.
Verfasst am:

RE: Beste Wahl

Wenn gebraucht auch eine Option wäre, zöge ich einen Engl Screamer 50 Combo gebraucht in Erwägung. Die kriegt man gebraucht auch so um die 600-650 Euro. Der wäre für Deine Vorstellung vielleicht geeinget.
 
"Wir essen jetzt Opa!" - Interpunktion rettet Leben!
Verfasst am:

Re: Beste Wahl

erniecaster schrieb:
groby schrieb:
Ich mag außerdem (anscheinend als einziger auf der Welt) den Tubemeister nicht. Ich finde den britzelig und für meinen (Rock-)Geschmack kraftlos wenn er in die Zerre geht. Bin ich völlig unbeeindruckt von.


Hallo,

du bist nicht allein.

Gruß

e.


+1
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der-gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

Re: Beste Wahl

W°° schrieb:
erniecaster schrieb:
groby schrieb:
Ich mag außerdem (anscheinend als einziger auf der Welt) den Tubemeister nicht. Ich finde den britzelig und für meinen (Rock-)Geschmack kraftlos wenn er in die Zerre geht. Bin ich völlig unbeeindruckt von.


Hallo,

du bist nicht allein.

Gruß

e.


+1

Wenn wir schon dabei sind: +1 (für alles was nach cream machine und crunch Master kam: seelenlose dt. Ingenieursleistung)
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: Beste Wahl

+ 1

Hatte schon mal den Tube 50 und den Tubemeister 36 und fand beide nicht so gut.
Habe aber auch einen Bassamp (Transistor), der bringt es.
 
"Wir essen jetzt Opa!" - Interpunktion rettet Leben!
Verfasst am:

RE: Beste Wahl

uwich schrieb:
+ 1

Hatte schon mal den Tube 50 und den Tubemeister 36 und fand beide nicht so gut. .


Ja Mensch, haben die nicht aberTONE?
 
"Any organized sound I consider to be music. Could be music if it was well organized, depends on the organizer."
(Malcolm Cecil)

"If you love music, sell Hoovers or be a plumber. Do something useful with your life."
(Robert Fripp)

"The more we have a disrespectfull attitude towards our egos I think the happier life becomes!"
(John Cleese)
Verfasst am:

RE: Beste Wahl

TONE is inne Finger

TON is inne Erde

und mit LECKER bezeichnet man Speisen (und evtl. Getränke)

SAHNIG sind Speisen, die in Konsistenz und Geschmack Sahne ähneln

und BLUGIG waren Teile des Internetforums "Guitarworld.de" in der jüngeren Vergangenheit. Ist aber passé. Jetzt ist da mehr Fußball.

klar?

So, und für den werten Herrn Joe, der die nette Frage im Eingang stellt. Dieser Quatsch hier zwischendrin im Thread sind interne Witzchen, die mit Deiner Frage wenig zu tun haben.
Aber die wichtigsten Antworten hast Du schon erhalten. Wenn Du schreibst, wo Du ungefähr wohnst, kann man Dir vermutlich sagen, wo Du testen kannst.
 
"Wir essen jetzt Opa!" - Interpunktion rettet Leben!
Verfasst am:

RE: Beste Wahl

W°° schrieb:
uwich schrieb:
Jetzt ist da mehr Fußball.

Fußball saugt.
Früher war mehr Lametta!

 
I will burn your brain with my fuzz.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde