Apogee one Problem?!

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Apogee one Problem?!

Hallo zusammen,

auf der Suche nach einem neuen AI bin ich z.Zt. beim Apogee one gelandet.
Zunächst mal finde ich es doof, dass es keine deutsche Anleitung gibt , aber das ist jetzt kein Ausschlusskriterium.

Davor hatte ich ein Rockpro Jammate getestet, das ist aber Plastik pur , das geht zurück.

Aber........mein Zoom G1Xon vorgeschaltet funktionierte damit, mit dem One funktioniert es nicht.
Der Input zeigt Signale an, aber es kommt kein Ton. Habe ich was übersehen an Einstellungen?

Wer kennt sich aus und kann mich aufklären?
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Apogee one Problem?!

Ich habe das alte Apogee One.
Über die Recordingsoftware funktioniert das.

"By default, the Apogee interface is set so you do not hear your input signal automatically when you plug it in. This is because it’s best for your recording software to perform the input monitoring – the action of passing your input signal to the output so you can hear it. Which means you will need to open a recording app and make the appropriate settings before you can hear your input signal"

Hast du denn schon die Apogee Maestro Software installiert ?

Hier müsste man die "Outputs" Routen können.

Kann ich morgen mal probieren, habs noch nie benötigt ;)
Verfasst am:

RE: Apogee one Problem?!

Moin.

Also du musst in Maestro bei "Output" einfach auf Mixer umstellen.



Verfasst am:

RE: Apogee one Problem?!

Yep, genau das war's

Ich habe auch das ältere und preisgünstigere nur für OSX.
Ich werde es auch behalten.

Vielen Dank für die schnelle Antwort
Verfasst am:

RE: Apogee one Problem?!

Vorsicht mit der Kabelpeitsche (Input)
Is mir schon 2mal kaputt gegangen (Kabelbruch im inneren vom Stecker).

Einmal wurde das Kabel erneuert (Garantie) beim 2ten mal (Garantie abgelaufen) hab ich es selbst geflickt und zudem noch verstärkt ;)

Ansonsten ein gut klingendes Interface, auch das interne Mikro klingt mMn passabel.
Gute Wandler und nahezu keine Latenz (vorausgesetzt der Mac hat genug Leistung).
Verfasst am:

RE: Apogee one Problem?!

Oha, ich habe beim großen T. 2 St. kurz hintereinander bestellt. Die bieten z.ZT. einige im B-Stock an. Beim 1. war die USB Steckeinheit sehr wacklig und da ich das auch in den Bewertungen beim T. gelesen hatte, habe ich das zur Rückgabe angemeldet und ein 2. bestellt.
Glücklicherweise habe ich mit dem Zurückschicken gewartet bis das 2. hier war, denn, jetzt kommt's...................beim 2. funktioniert die Kabelpeitsche nicht.
O.k., beim T. angerufen, jetzt geht das 1. mit der Kabelpeitsche vom 2. zurück.

Das Ganze scheint mir eine recht fragile Angelegenheit zu sein, aber da ich i.d.R. mit meinem Zeugs sorgfältig umgehe, hoffe ich, das es lange hält.

Mir ist noch etwas aufgefallen, auf dem 1. steht "Designed in USA", "Made in Mexico", auf dem 2. steht "Made in USA" und der Aufkleber auf der Rückseite ist wesentlich kleiner............
Verschoben: 09.11.2015 Uhr von Schnuffi
Von Recording nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde