Störgeräusch beim Amp Test

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Störgeräusch beim Amp Test

Hallöchen.
Vielleicht hat jemand eine Idee?

Heute war ich mit meiner Akustikgitarre mit Nylonsaiten und eingebauten Fishman Prefix Pro Blend Preaamp im Musikladen mit der Absicht Akustk Combos zu testen. Immer wenn ich meine Gitarre angeschlossen hatte haben die entsprechenden Amps ein leichtes brummendees Störgeräusch, was mit der Lautstärkereglung lauter oder leiser wurde, von sich gegeben. Wenn ich die Hände auf die Saiten gelegt habe und das Klinkekabel umfasste war das Geräusch fasst weg. Die Battarie und das Kbel haben wir ohne Erfolg gewechselt. Gitarren aus dem Laden machten keine Störgeräusche.
Zu Hause habe ich meine Gitarre an den Roland Cube 60 angeschlossen und egal wie laut ich es stellte... kein Störgeräusch!"
Sind akustik Amps irgendwie empfindlicher und nehmen ein Massefehler o.ä. an der Gitarre wahr was der Roland ignoriert?

Gruß
Jörg
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Störgeräusch beim Amp Test

Ich kenn mich nicht so gut mit auskustikzeugs aus aber das könnte an dem Tonabnehmer liegen? Wie bei unabgeschirmten SC gitarren die wie blöd brummen?
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Störgeräusch beim Amp Test

Denke eigentlich auch es müsste am Tonabnehmer liegen. Aber es wundert mich, dass es zu Hause am Cube kein Störgeräusch gibt.
Verfasst am:

RE: Störgeräusch beim Amp Test

jimprove schrieb:
Denke eigentlich auch es müsste am Tonabnehmer liegen. Aber es wundert mich, dass es zu Hause am Cube kein Störgeräusch gibt.

Ich hatte/hab so ne billiggitarre, meine erste; hab ich mal zu Weihnachten zusammen mit nem billigverstärker bekommen (von lidl )
Naja dann hab ich meine Strat bekommen und nen halbwegs okayen amp und hab die andere nie mehr angefasst, neulich hab ich se ausgepackt und drauf gespielt, hat gesummt wie blöd [ging weg wenn ich das Licht ausgemacht hab :D )

Ähm lange rede kurzer Sinn vielleicht ist de Amp nicht so Hochwertig / du hast da lauter gespielt als zu Hause? Weil das wär das einzige was mit Einfällt also dass die Abschirmung nicht da ist / fehlerhaft ist
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Störgeräusch beim Amp Test

Bei meiner Stageplayer mit Piezo&Magnet-PU musste auch für eine Erdung gesorgt werden, damit das brummfrei funktioniert.
Ich denke, du solltest dich eher über deinen Cube wundern bzw. freuen, die anderen Kisten verhalten sich nach meinem Dafürhalten wie erwartet.

LG
Marc
 
Liebe ist möglich
Verfasst am:

RE: Störgeräusch beim Amp Test

Ich werfe eine Möglichkeit in den Raum, die mich gerade auf der Probe völlig genervt hat: statische Probleme, weil ich (wir) im Winter mehr Klamotten am Leib haben und die oft nicht nur aus (Baum-) Wolle bestehen. Besonders Fleece - Pullis sind (wie gerade erfahren) gut geeignet, bei jeder Berührung des Schlagbretts der Strat ein "Spritzeln" und "Spratzeln" bzw. "Knistern" zu erzeugen. Dabei habe ich schon das Schlagbrett von hinten mit Graphit gestrichen.

Ist nur eine Idee.
 
"Wir essen jetzt Opa!" - Interpunktion rettet Leben!
Verfasst am:

RE: Störgeräusch beim Amp Test

@ Joe... Lidl verbaut leider keinen Prefix Pro Blend zum Schnäppchenpreis
Es ist eine, sagen wir mal mittelklassige, Alhambra
Bei den Amps handelte es sich um Acus One 5 und 8 und den Troubardur T150S

@ BruderM... habe ich ehrlich gesagt auch schon überlegt... Vrnüftige Erdung + darüber freuen wie unempfindlich der Roland sich zeigt

@ uwich... ja ja, die Ecke in der sich das ganze abgespielt hat habe ich auch erst mal verdächtigt. Denke aber, dass es eher nicht der Ort oder die Klamotten waren. Weil es bei den anderen Klampfen kein Problem gab.

Bringe die Gitarre morgen zum abklären ins Musikgeschäft.
Merci für eure Gedanken!
Verfasst am:

RE: Störgeräusch beim Amp Test

Hallo,
Manche PU`s fangen sich in der Nähe von Neonlampen Störungen ein.
Waren im Musikladen evl solche Lampen?
Gruß
reiblues
Verfasst am:

RE: Störgeräusch beim Amp Test

Hi Reiblues,
Danke für die Idee. aber Lich kann ich ausschließen.
Grüße
Verfasst am:

RE: Störgeräusch beim Amp Test

Ha, ich glaube ich habe die Lösung!!!!

Hat der Cube ein Noisegate?
 
keine experimente mehr.
Verfasst am:

RE: Störgeräusch beim Amp Test

Hi russ.
Zumindest nicht als bedienbaren Effekt. Ich komme (manchmal dnke ich "leider") nicht aus der Tec.-Fraktion, daher weiß ich nicht ob so eine Art Noisgate vielleicht eingebaut ist. Auf alle Fälle rauscht an dem Cube rein gar nichts, dass muss man ihm lassen
Könnte man denn mit einem Noisgate gegebenenfalls Störgeräusche (Rauschen) unterdrücken? Habe mich mit dem Effekt noch nicht so beschäftigt.
Grüße
Verfasst am:

RE: Störgeräusch beim Amp Test

jimprove schrieb:
Hi russ.
Zumindest nicht als bedienbaren Effekt. Ich komme (manchmal dnke ich "leider") nicht aus der Tec.-Fraktion, daher weiß ich nicht ob so eine Art Noisgate vielleicht eingebaut ist. Auf alle Fälle rauscht an dem Cube rein gar nichts, dass muss man ihm lassen
Könnte man denn mit einem Noisgate gegebenenfalls Störgeräusche (Rauschen) unterdrücken? Habe mich mit dem Effekt noch nicht so beschäftigt.
Grüße

ja kann man
Ist gut um auch zB singlecoilbrummen bei strats öä zu unterdrücken.
Das billigste ist das Behrunger NR300, steht hier rum weil mein Zerrer&Booster sonst rauschen, tut super was es soll, könnte ich empfehlen (und mit 18€ machst du nix falsch)

lg

edit: Kommt aber drauf an ob das rauschen vom amp oder der Gitarre kommt - bei mir klappt aber alles
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Störgeräusch beim Amp Test

müsste in der Bedienungsanleitung des CUBE stehen, ob da nicht doch irgendwo eine Geräuschunterdrückung eingebaut ist.
 
keine experimente mehr.
Verschoben: 11.01.2016 Uhr von Schnuffi
Von Gitarre nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde