P90-Gitarre

Seite 1 von 2
Verfasst am:

RE: P90-Gitarre

Hör Dir mal das Solo von Bob Segers "Like a Rock" an ...
Hat Rick Vito gespielt ...
Was ich sagen will: Der Mann ist ein Könner, ein Ass !
Bei dem klingt jede Klobürste. Echt jezz ...

Hier isses:

Ab ca. 2:10 zeigt Dir Rick Vito, wo der Bartel den Most holt ...
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: P90-Gitarre

guitarman1962 schrieb:
Hallo,
ich finde die GIBSON JUNIOR mit P90 noch am besten,zu hören auch bei Johnny B von den HOOTERS-was für ein guter Ton!

Gruß
Verfasst am:

RE: P90-Gitarre

Also mir fällt es schwer "den" P 90er Sound zu benennen.
Mein Favorit mit P90 wäre eigentlich immer eine Epiphone Casino.
Letztlich eine unglaublich vielseitige Guitarre wie ich finde.

Wahrscheinllch habe ich nicht die richtigen Guitaristenn Ohren, denn ich finde ein P90 ist alles andere als ein One Trick Pony.
Verfasst am:

RE: P90-Gitarre





 
"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen
das tut, was ihm gefällt.“ - Bob Dylan
Verfasst am:

RE: P90-Gitarre

NichtsLutz schrieb:
Also mir fällt es schwer "den" P 90er Sound zu benennen.
...
Wahrscheinllch habe ich nicht die richtigen Guitaristenn Ohren, denn ich finde ein P90 ist alles andere als ein One Trick Pony.

Ja, der P90-Sound ist wirklich schwer zu beschreiben. Sind ja eigentlich Singlecoils, wenn auch mit hohem Output.
In meinen Ohren sind sie jedoch vom Klang her näher an Humbuckern, nur halt offener im Klang mit ausgewogenem Höhenspektrum. Halt nich so gepreßt wie manche Humbucker. P90er klingen clean sehr rund und voll.
Damit sind sie für alle Stile geeignet.

Aber Vorsicht!
In einer Kapelle kann es zu Ortungsproblemen kommen, wenn der 2. Gitarrist, der Bassist und ggf. auch noch der Keyboarder im breiten Frequenzspektrum der P90er wildert. Dann kommt es zum "Ich höre mich nicht" -Effekt.
Deshalb ist man mit P90ern besser der einzige Gitarrist und der Keyboarder sollte keine Flächen legen. Eine Absprache der Frequenzkorridore und konsequente Nutzung der jeweiligen Equalizer ist außerdem hilfreich.

Unerfahrene Spieler sind mit Singlecoils oder mittigen Humbuckern besser beraten ...



PS: Von meinen 3 E-Gitarren sind zwei mit P90ern bestückt ...
Verfasst am:

RE: P90-Gitarre

das folgende Beispiel kommt noch mehr an meine Traumvorstellung eines weitgehend cleanen differenzierten Klanges im mittleren Frequenzspektrum heran:

https://www.youtube.com/watch?v=cOjOYw3oSQU

Wobei ich gern wüsste, wie weit die Beimischung des zweiten Einspulers zu diesem hervorragenden Klang beiträgt.

(Nein, Reverend zahlt mir leider noch nichts)
Verfasst am:

RE: P90-Gitarre

...
Aber Vorsicht!
In einer Kapelle kann es zu Ortungsproblemen kommen, wenn der 2. Gitarrist, der Bassist und ggf. auch noch der Keyboarder im breiten Frequenzspektrum der P90er wildert. Dann kommt es zum "Ich höre mich nicht" -Effekt.
...


Hallo Kollege Ruderbot,

diesen Effekt erreicht man aber je nach weiteren Teilen der Kette (Amp, Effekte oder gar Arrangement) auch mit anderen Tonabnehmern. Ich würde eigentlich niemanden von P 90 abraten, denn ich finde (je nach Bauart der Guitarre natürlich) mit denen kann fast alles machen. Evtl. fehlte meinen Posting ein Ironie Smilie


Gruß Lutz
Verfasst am:

RE: P90-Gitarre

NichtsLutz schrieb:
...
diesen Effekt erreicht man aber je nach weiteren Teilen der Kette (Amp, Effekte oder gar Arrangement) auch mit anderen Tonabnehmern. Ich würde eigentlich niemanden von P 90 abraten,
...

Auf jeden Fall!
Die Gefahr mit P90ern zu verwischen ist allerdings ungleich größer als z.B. mit 'ner Tele auf'm StegSC ...

Und wie Du angemerkt hast: Wenn das Arrangement stimmt, gib's keine Probleme.
Dass das Arrangement stimmt, ist allerdings bis hinein in die gehobene Hobbyliga eher selten der Fall ...
Verfasst am:

RE: P90-Gitarre

RogerX schrieb:
Für mich wäre dies der ideale P 90 Sound :




Das wird aber eine nicht ganz billige Geschichte, der Verstärker kostet schon mehr als die Gitarre.

Das ist, glaube ich, auch eine Reverend:


Falls man für jeden PU einen VOL-Regler hat lassen sich damit in den Zwischenpositionen ziemlich geile Sounds mischen.
Verfasst am:

RE: P90-Gitarre

Dr.Dulle schrieb:


Ja ...... Pro Junior und P90 passen hervorragend zusammen.


Und .... Reverend baut wirklich gute Gitarren.

Ich liebe meine Stu D Baker. Und die Jetstream 390 ist auch klasse.
Gerade an meinem Pro Junior.
 
Gruß HaWe und .... allzeit schöne Töne!
Verfasst am:
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: P90-Gitarre

schorsch27 schrieb:
und sieht IMHO noch schöner aus als die SGs mit dem traditionellen Schlagbrett.


Finde ich nicht, denn unnötiges Plastik verdeckt Holz. Dehalb mag ich auch nur die 61er mäßigen SGs mit kleinem Pickguard.

Bigsby ist immer was Nettes, auch optisch, nur nicht für jeden

Gruß Peter
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde