Nach Tyler nun Yamaha ...

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Nach Tyler nun Yamaha ...

Yamaha hat ja vor einiger Zeit Line6 übernommen, und nun kommen erste Ergebnisse aus der Produktfusion zur Namm:
Da sind wir mal gespannt, ob die besser ist, als die Tyler-Variax.
Die Modells sind ja fraglos ganz ok, aber die Tyler war etwas "sperrig".
Wenn zur guten Elektronik nun eine gute Std-Pacifica kommt, why not?
Und wenn nur als "Spezialist für besondere Fälle", um mal schnell bei einer Nummer eine Sitar oder ein Banjo als Gewürz greifbar zu haben.
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

Re: Nach Tyler nun Yamaha ...

gitarrenruebe schrieb:
Und wenn nur als "Spezialist für besondere Fälle", um mal schnell bei einer Nummer eine Sitar oder ein Banjo als Gewürz greifbar zu haben.


Gitarristen wie ich haben für sowas einen Keyboarder
 
Gruß
Markus


"Communication is the problem to the answer" (Eric Stewart)
Verfasst am:

RE: Nach Tyler nun Yamaha ...

Moin.
hier kann man sie hören:

Ich mag ja keine Strats, aber mal gucken was da noch so kommt.
Tanzmuckers Dream irgendwie und die Pacificas waren und sind ja keine schlechten Gitarren.
Gruß
UGorr
 
Status Series 1 5Saiter sucht ein neues Heim.
Verfasst am:

RE: Nach Tyler nun Yamaha ...

Andertones scheinen ja einen guten Draht zu Line6 zu haben....

Das neue Sendersystem ist wirklich erfreulich. Im Gegensatz zum alten 30er und 50er System scheint es stabil und roadtauglich zu sein und geht weg von dem Spielzeugdesign.

Das Floorboard mit HD-Technik ist vom Ansatz sicher brauchbarer als dieses unsägliche Amplifi-Zeugs. Wenn man die störrische Bluetooth-Anbindung überarbeitet hat, warum nicht. Die HD-Sounds sind gut, ob es allerdings Sinn macht, sich bei der Steuerung alleine auf externe Devices zu verlassen...zumindest wird Android direkt von Anfang an mit angeboten. Yamaha scheint ein wenig anzuschieben. Wo es letztendlich hingeht, wird man sehen.
Verfasst am:

RE: Nach Tyler nun Yamaha ...

rd. 1200.- ist definitiv zu teuer
Verfasst am:

RE: Nach Tyler nun Yamaha ...

wiesi schrieb:
rd. 1200.- ist definitiv zu teuer


Die Gitarre wird wohl eher bei 750-790€ liegen...lt. Andertones wird sie deutlich günstiger (~599£) sein als die Tylerstyles.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Nach Tyler nun Yamaha ...

wiesi schrieb:
"The Variax Standard will be available in three finishes during Q1 2015 for a suggested retail price of US$1,119.99. Visitors to the NAMM Show can get an up close look at the new guitar at the Line 6 booth."

http://www.gizmag.com/line6-yamaha-variax-standard/35727/



Da liegen sie wohl nicht ganz richtig:

http://www.andertons.co.uk/Products/Products.asp?keyword=+line+6&type=search&attributeXML0=|////Guitars|||#1422040109225page-2

Aber wir werden sehen....
Verschoben: 25.01.2016 Uhr von Schnuffi
Von Musik- & Informationsforum nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde