Strat Surrt

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Strat Surrt

Hey!
Meine Eigenbaustrat hat eigentlich ganz gut funktioniert - im Verhältnis zur Fender schneidet sie von der Spielzeit her trotzdem nicht so gut ab.
Deshalb ist mir vor ein paar Tagen, als ich mal von Neckpickup auf Mittenpickup gegangen bin auch zum ersten mal das aufgefallen:
Neckpickup: Alles normal
Pos 2,3,4: Surren, außer ich berühre Klinkenbuchse/Metall vom Switch oder eine bestimmte Pickguardschraube
Stegpickup: Alles normal

Ich will jetzt nicht die Saiten runtermachen ohne zu wissen was los ist, weil ich keinen neuen Satz im Haus hab & krank bin und die Gute nicht 'saitenlos' wieder an die Wand hängen will

Deshalb: Weiß einer was das ist? Vielleicht falsche Lötstellen? oder was an den Pickups?

Danke im Vorraus!
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Strat Surrt

Hi,

ich bin leider kein Stratspieler, deswegen mögen Stratspieler bitte meine Äußerung korrigieren falls falsch.

Wenn du ein Kapo an den Hals machst, kannst du den Hals komplett abschrauben, vorsichtig beiseite legen und
kommst so an alle wichtigen Sachen (Pickguard, Trussrod evtl.) ran, ohne die Saiten immer komplett abnehmen zu müssen.

In Sachen Surren, würde ich nach einem Fehler bei der Masseverbindung des Mittelpickups suchen.

Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr, aber vielleicht doch hilfreich.

Grüße,
Reinhard
Verfasst am:

RE: Strat Surrt

Naja, wenn man mal ordentlich liest und nachdenkt, wird klar: das Problem tritt nur auf, wenn der Mittelpickup im Spiel ist. Also muß an dem oder seiner Verdrahtung was faul sein. Überprüfen:
- Kabel, die aus dem PU kommen: beide intakt und ordentlich (d.h. nicht vertauscht und mit stabilem Kontakt) verlötet?
- Massekabel vom PU ordentlich verlötet?
- Signalkabel vom PU ordentlich am Schalter resp. Poti angelötet?
- Schalter ok? Evtl. ist ja Lötzinn ins Schalterinnere gelaufen und stellt einen Kurzschluss her, ist mir auch schon passiert
- Verdrahtung der Potis ok? Manche Strats haben ja eigene Vol-Potis / Ton-Potis für den mittleren PU, die sind dann natürlich auch zu checken.
 
Gruß
Markus


"Communication is the problem to the answer" (Eric Stewart)
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.