Instrumentenmiete in USA: Kann jemand dazu etwas sagen?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Instrumentenmiete in USA: Kann jemand dazu etwas sagen?

Ich darf mit meiner Southern Rock Band eine kleine 14-Tage-Tour durch Florida machen und es hat sich nun die Frage nach einem zuverlässigen Verleiher von Band-Equipment gestellt.

Hat da zufällig jemand Tipps, Links, Adressen?
Auch Infos zu realistischen Mietpreisen wären interessant.

Ich habe die Frage auch schon in einem großen US-Forum gestellt, leider ohne brauchbare Resonanz und über Google findet man auch fast nichts (außer SIR, Miete ca. 1/24 des Neupreises pro Monat), meist nur zu Schulorchestern. Oder ich gebe die falschen Suchbegriffe ein.

Ich wäre dankbar für jede Info.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

Re: Instrumentenmiete in USA: Kann jemand dazu etwas sagen?

guitman schrieb:
Ich darf mit meiner Southern Rock Band eine kleine 14-Tage-Tour durch Florida machen und es hat sich nun die Frage nach einem zuverlässigen Verleiher von Band-Equipment gestellt.

Hat da zufällig jemand Tipps, Links, Adressen?
Auch Infos zu realistischen Mietpreisen wären interessant.

Ich habe die Frage auch schon in einem großen US-Forum gestellt, leider ohne brauchbare Resonanz und über Google findet man auch fast nichts (außer SIR, Miete ca. 1/24 des Neupreises pro Monat), meist nur zu Schulorchestern. Oder ich gebe die falschen Suchbegriffe ein.

Ich wäre dankbar für jede Info.


Ich hab's grad mal mit "backline rental florida" als Suchbegriff versucht.
Nicht alle haben auch instrumente, aber die 4 hier z.B. schon.

http://www.buntbackline.com/#!backline/c18qr
http://www.asrproevents.com/backline.php?ref=
http://eventcraft.com/
http://backlinesuperstars.com/gear-list/

1/24 sind ungefähr 4% oder? Das finde ich für ne Monatsmiete eigentlich nicht teuer. Im Gegenteil. In USA habe ich noch nichts gemietet aber in D zahlste bei nem Backline-Verleih locker mal 50-70€ pro Tag für ne akustische Gibson.

Wollt ihr denn alles vor Ort mieten oder auch was mitnehmen?

Einzelne Gitarren kann man sicherlich am Mann mitehmen. Du könntest auch ein Case mit Zeug per Carnet rein und wieder raus verschiffen. In meinem Fall (Case ca. 120x70x60 - ca 100kg) hat das etwa 800€ pro Strecke gekostet. Plus die Arbeit. Die Sache lief eigentlich ganz reibungslos, allerdings dauert das ungefähr 10 Tage, bis es da ist.

Gruß
.Gurki
Verfasst am:

RE: Instrumentenmiete in USA: Kann jemand dazu etwas sagen?

Hallo Gurki,

danke für die Infos. 'Backline' ist das Zauberwort, ich hatte immer nur nach 'musical instrument rental' gesucht.

Die Profi-Anbieter haben in der Tat Preise, wie Du sie erwähnt hast. Nach anderthalb Monaten Miete hätte ich für das Instrument bereits mehr als den vollen Kaufpreis bezahlt. Das ist für unsere Amateurband natürlich nicht annähernd machbar. Wir haben nun Hilfe von örtlichen Musikern angeboten bekommen, die wir dort kennen. Das scheint die beste Lösung zu werden.

Viel Erfolg für den ESC-Vorentscheid.
Vermutlich werdet Ihr es oder der 'deutsche Joe Cocker' - beides absolute Publikumslieblinge bei der jeweiligen Casting-Show. Das wird interessant, wobei auch Laing nicht zu verachten sind.
Verfasst am:

RE: Instrumentenmiete in USA: Kann jemand dazu etwas sagen?

guitman schrieb:
Wir haben nun Hilfe von örtlichen Musikern angeboten bekommen, die wir dort kennen. Das scheint die beste Lösung zu werden.

Viel Erfolg für den ESC-Vorentscheid.
Vermutlich werdet Ihr es oder der 'deutsche Joe Cocker' - beides absolute Publikumslieblinge bei der jeweiligen Casting-Show. Das wird interessant, wobei auch Laing nicht zu verachten sind.


Wahrscheinlich wäre es bei so einer Zeit fast am schlauesten, die Sachen gebraucht zu kaufen und anschließend da wieder zu verscherbeln. Unterm Strich wahrscheinlich viel billiger.

Vielen Dank! Können wir brauchen.
Das wird auf jeden Fall ne große Gaudi. Wir haben auch tatsächlich unsere echte Live Band plus special guest eingepackt. Keine gemieteten Playbackmucker oder so
Wie die Chancen so sind ist echt schwer zu sagen. Castingshow kann vor- oder Nachteil sein ... man weiss es nicht. Im Moment werden zwei andere Acts von ihrer Firma gepusht wie nix gutes und sind dementsprechend in den Forenrankings ganz weit vorne. Aber da kann eh alles passieren. Wie willste das bestimmen. Ich freu mich auf das andere Gesocks

Sorry für's hijacken.
Verfasst am:

RE: Instrumentenmiete in USA: Kann jemand dazu etwas sagen?

Starke Band!!!

Welcher von den Gitarristen auf dem Video bei Facebook (das mit den Sparkassenbannern an der Bühne) bist du denn? Ich würde ja zu gerne wissen, was für ein Amp da beim Rhythmusgitarristen in Benutzung ist. Das klingt sehr nach Warren Haynes' Ton auf seinem ersten Solo-Album.


Sorry, dass ich zum Miet-Thema nichts beitragen kann.
Verfasst am:

RE: Instrumentenmiete in USA: Kann jemand dazu etwas sagen?

Moin.
Ich kenne die Situation nur andersrum(Amis hier in GoodOlGermany), da lief viel über die Vertriebe und Endorsments. Vielleicht geht das ja auch andersherum, ich würde mal die Vertriebe durchtelefonieren.
Gruß
Ugorr
 
Status Series 1 5Saiter sucht ein neues Heim.
Verfasst am:

RE: Instrumentenmiete in USA: Kann jemand dazu etwas sagen?

Wir sind nur eine kleine, aber ganz ordentlich spielende Amateurband und die Auftrittsorte sind kleinste Clubs u.ä. bis vielleicht 150 Leute. Da dürfte nichts mit Teilzeit-Endorsements usw. laufen. Den Kauf und späteren Wiederverkauf haben wir als letzte Option vorgesehen, wir hoffen auf die lokalen Musiker. Gespräche laufen.
Verfasst am:

RE: Instrumentenmiete in USA: Kann jemand dazu etwas sagen?

Partscaster schrieb:
Starke Band!!!

Welcher von den Gitarristen auf dem Video bei Facebook (das mit den Sparkassenbannern an der Bühne) bist du denn? Ich würde ja zu gerne wissen, was für ein Amp da beim Rhythmusgitarristen in Benutzung ist. Das klingt sehr nach Warren Haynes' Ton auf seinem ersten Solo-Album.


Sorry, dass ich zum Miet-Thema nichts beitragen kann.

Danke für die Blumen.
Bei den ZZ Top-Stücken bin ich der Rhythmusgitarrist, also links im Video. Damals hatte ich einen Valvetech VAC-25 2 als Amp, ohne Verzerrer.


Zuletzt bearbeitet von guitman am 02.03.2015, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Instrumentenmiete in USA: Kann jemand dazu etwas sagen?

Moin.
Ich würde das trotzdem versuchen. Evtl kann über die Vertriebskette einfach mal ein Kontakt zum Musikalienhandel "drüben" enstehen und ihr kriegt auf Localbasis was geliehen.
100% Endorsments gibt es sowieso kaum noch, aber evtl eben eine Telefonnummer, die weiterhelfen kann.
Habe damit hier auf der Ecke wirklich gute Erfahrungen gemacht. So hat eine Musikschule mal die Backline für ein paar Jazzer(für die Jazzbaltica) gestellt. Kontakt kam über einen Vertrieb zu Stande. Was dann kostenlose Werbung in Presse und LokalTV brachte.

Ich wünsche Euch auf alle Fälle viel Spaß und Erfolg auf Tour.
Gruß
Ugorr
 
Status Series 1 5Saiter sucht ein neues Heim.
Verfasst am:

RE: Instrumentenmiete in USA: Kann jemand dazu etwas sagen?

Ugorr schrieb:
Moin.
Ich würde das trotzdem versuchen. Evtl kann über die Vertriebskette einfach mal ein Kontakt zum Musikalienhandel "drüben" enstehen und ihr kriegt auf Localbasis was geliehen.
100% Endorsments gibt es sowieso kaum noch, aber evtl eben eine Telefonnummer, die weiterhelfen kann.
Habe damit hier auf der Ecke wirklich gute Erfahrungen gemacht. So hat eine Musikschule mal die Backline für ein paar Jazzer(für die Jazzbaltica) gestellt. Kontakt kam über einen Vertrieb zu Stande. Was dann kostenlose Werbung in Presse und LokalTV brachte.

Danke für die Hinweise. Bisher hat sich immerhin das lokale Radio interessiert gezeigt, das Interviews führen möchte.
Ich hoffe, dass die bei Southern Rock aus Germany nicht an Trachten denken . Wieso fällt mir gerade Conan O'Brien ein, der versucht die deutschen Worte 'Eine Tracht Prügel' auszusprechen?
Verfasst am:

RE: Instrumentenmiete in USA: Kann jemand dazu etwas sagen?

Moin,

das Gebrauchtgeschäft läuft in den USA anders als hier, da geht auch viel über Shops. ZB haben die Guitar Center immer eine große Gebraucht Abteilung. Da die auch überall vertreten sind, könnt ihr da ja mal anfragen wegen Kaufen und wieder zurückverkaufen.

Ciao
Monkey
 
D'oh!

On sale:
Squier Strat VII
Verschoben: 07.03.2016 Uhr von Schnuffi
Von Musik- & Informationsforum nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde