Was man mal so eben mit nimmt...

Seite 4 von 4
Verfasst am:

RE: Was man mal so eben mit nimmt...

Ja auch bei mir Macbook Pro late 2009 und Logic X.
Ich hab damals bei windows vista entnervt aufgegeben.
Und nein - ich habe kein Interesse an einer windows vs. apple diskussion bzw. Bashing.
Ohne jetzt die nötige Erfahrung zu haben, bin ich überzeugt, daß sich das spätestens seit windows 7 eh erledigt hat. Läuft nach allem, was ich so gehört habe, auch sehr stabil.
Bin halt einfach beim Mac geblieben, weil das sofort auf Anhieb funktioniert hat und auch so geblieben ist.
Meine Befürchtung, daß ich viel, was ich unter windows hatte, für'n mac nicht kriegen würde, war unbegründet.
Ausserdem ist da Garageband schon dabei und das ist definitiv kein Spielzeugsequenzer, sondern ein richtig ernst zu nehmendes Teil.
Und wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kriegt man so'n MacbookPro 2009 schon für ca. 300 - 400 Tacken gebraucht.
Und ich hab das neueste OSX drauf.
Verfasst am:

RE: Was man mal so eben mit nimmt...

Vom Feinsten...!

Auch Deine Mukke hat mir immer gefallen...

LG Tom
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Verfasst am:

RE: Was man mal so eben mit nimmt...

allan13 schrieb:
Ja auch bei mir Macbook Pro late 2009 und Logic X.
Ich hab damals bei windows vista entnervt aufgegeben.
Und nein - ich habe kein Interesse an einer windows vs. apple diskussion bzw. Bashing.
Ohne jetzt die nötige Erfahrung zu haben, bin ich überzeugt, daß sich das spätestens seit windows 7 eh erledigt hat. Läuft nach allem, was ich so gehört habe, auch sehr stabil.
Bin halt einfach beim Mac geblieben, weil das sofort auf Anhieb funktioniert hat und auch so geblieben ist.
Meine Befürchtung, daß ich viel, was ich unter windows hatte, für'n mac nicht kriegen würde, war unbegründet.
Ausserdem ist da Garageband schon dabei und das ist definitiv kein Spielzeugsequenzer, sondern ein richtig ernst zu nehmendes Teil.
Und wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kriegt man so'n MacbookPro 2009 schon für ca. 300 - 400 Tacken gebraucht.
Und ich hab das neueste OSX drauf.

Danke, für den Tipp!

Ich hatte mal nen Schnellkurs hier in unserer DTP-Akademie, was alte Macs anbelangt, aber dürfte doch jetzt nicht viel schwieriger sein, für einen gestandenen Sysadmin...?!

Egal, ich mach so weiter, wie ich das kenne...!

LG Tom

P.S.: Denn nur aus der scheinbaren Sicherheit kannst Du Dich sammeln und entsprechend reagieren...
(wahrscheinlich von mir?)
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Verfasst am:

RE: Was man mal so eben mit nimmt...

Gestern abend mal schnell mit dem MAC aufgenommen.....hat Spaß gemacht, auch wenn es melancholisch klingt....

Verfasst am:

RE: Was man mal so eben mit nimmt...

Ich habe im Januar den großen Sprung von Logic Pro 8 auf Logic Pro X gemacht.
Neuer MAC, der alte hätte das nicht mehr gepackt und hab mir gleich das neue Apollo Interface mit Plug Ins dazugenommen.
ich verwende für die Gitarre nichts anderes mehr...
Auch ohne recht viel Wissen, kommt man auf ein ordentliches Ergebnis.
Super ist der neue Drummer, das neue Dateiablagesystem (logic gibt da ne tolle Lösung vor - die sollte man auch nutzen, damit man immer alle Dateien wiederfindet), das Flex ist natürlich ein tolles Feature, und super sind die ganzen Sounds die im Grundpaket on board sind und die Masse an Audio und Midi Loops wurde ebenfalls ausgebaut.....
Insgesamt ist ein übersichtliches, schnelleres Arbeiten möglich (Spurbearbeitung wurde von Dateibearbeitung getrennt). Man braucht etwas Zeit, aber mit diversen YT Tutorials ist das auf wenige Tage machbar......und wenn es dann mal läuft, dann sind die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt.
Verfasst am:

RE: Was man mal so eben mit nimmt...

Hi Ollie,

kann mir Dein Stück im Moment leider nicht anhören, weil mein Volumentarif zuende ist und ich nur noch mit gedrosselter Geschwindigkeit surfe...

LG Tom

Soviel zur Redundanz...
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Verfasst am:

RE: Was man mal so eben mit nimmt...

Nicht zu vergessen - beim letzten Update auf Logic 10.4 kamen die Studio Horns dazu.
Damit lassen sich klasse Bläsersätze realisieren. Ausserdem noch Studio Strings, ein neuer Hall, diverse neue EQ's und noch andere 'Kleinigkeiten'. Und zwar alles für umme.
Und nein - ich bin nicht verwandt oder verschwägert und auch nicht liiert mit dem Herrn Apple.
Und Cubase, Studio One, Ableton, Sonar und was es sonst noch alles gibt, sind bestimmt genauso gut.

Ausserdem hab ich nochmal nachgeguckt. Mein Macbook Pro ist Mitte 2010.
Ich hab' aber erst vor kurzem bei 'nem Kollegen mit 'nem iMac Late 2009 das Logic 10.4 installiert.
Auf dem neusten OSX und sogar mit 'ner damals üblichen SATA Platte. Und es funktioniert.
Man kann vielleicht keine 5 gleichzeitige Instanzen des Alchemy Synthies laufen lassen, aber normales Recorden geht.

Bei meinem Laptop hab ich die interne Platte gegen ne SSD getauscht, was sehr empfehlenswert ist und dank diverser Youtube Videos sogar für mich problemlos möglich war.
Verfasst am:

RE: Was man mal so eben mit nimmt...

Hi Ollie,

habs mir nun endlich angehört.

Was soll ich dazu noch sagen...?

Bekannt , berüchtigt gute Qualität und Gitarrenarbeit.

Hast es mit ner Musicman eingespielt, weil der Klang und Artikulation mich sehr an Guido B. 's Aufnahmen erinnern, auch seine Spielweise.

Habt ihr womöglich voneinander gelernt...?


LG Tom
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Verfasst am:

RE: Was man mal so eben mit nimmt...

Hi tom,

habe gerade einen kleinen Hänger...Guido B.?

Die Soundcloudaufnahme ist mit meiner Tom Anderson eingespielt....!
Auf dem Video hab ich die MusicMan verwendet....

Beides gute Gitarren. Die Tom Anderson klingt aber etwas "dumpfer", die MusicMan hat mehr Präsenz
im oberen Mittenbereich und kommt dadurch starker durch. Die Tom Anderson hat dafür mehr Sustain und
der Jammerhacken ist einfach ...wie soll ich sagen "jammeriger"....

VG
Oli
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.