Rückgabe-Modalitäten bei G66 - hat da jemand Erfahrungen?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Rückgabe-Modalitäten bei G66 - hat da jemand Erfahrungen?

Hallo,

seit längerem liebäugele ich mit einem Fractal FX8. Da die ja nur im Direktvertrieb bei g66.eu erhältlich (und die Gebrauchtpreise absurd hoch sind) erwäge ich jetzt testweise eins zu bestellen.
Weiß jemand, ob Rückgabe bei Nichtgefallen bei den g66 Menschen problemlos funktioniert (also vergleich bar z.B. wie bei Thomann , wo das vorbildlich klappt).
Ich weiß, daß ich ein prinzipielles Rückgaberecht habe - nur habe ich irgendwie auch keine Lust auf ewiges rumdiskutieren, endloses Warten auf Rückerstattung und was es da so alles gibt...
Hat jemand mit dem Shop Erfahrungen und kann berichten?

Vielen Dank und schöne Grüße,
Wolfram
Verfasst am:

RE: Rückgabe-Modalitäten bei G66 - hat da jemand Erfahrungen?

Ich bin Ex- Kunde (habe Axe-FX Ultra und Axe-FX II dort gekauft sowie das MFC von Fractal).
Ex deswegen, weil ich das ganze Fractal- Equipment abgestoßen habe.
Der Service jedoch ist vorbildlich. Ich erinnere mich noch, wie Jaques Isler bei der ersten Axe-Fx - Generation leisere Lüfter eingebaut hat.

Ich selbst hatte nie einen Grund zur Reklamation oder eine Rückgabe, nehme jedoch einfach mal an, daß es da keine Probleme geben dürfte.
 
www.beatcrazy.eu
LOWBRIDGE - das aktuelle Album:
http://www.beatcrazy.eu/lowbridge---new-album.html
---------------------------------------------------------
Ich bin Beta- Tester für Kemper GmbH
Verfasst am:

RE: Rückgabe-Modalitäten bei G66 - hat da jemand Erfahrungen?

Ich habe zwar auch noch nie etwas bei g66 zurückgegeben, aber der Service war immer sehr gut: rasche Antworten auf Fragen und Mails und sehr freundlich und bemüht. Hatte auch mal ein Problem mit dem FX - Pedal und Whammy-Settings, auch da rasche und kompetente Hilfe.

Und off topic ein kleiner Einwurf: wenn Du nicht großen Wert auf die 4CM legst, gibt es m.E. keinen Grund ein FX8 zu kaufen, sondern ich würde gleich das AX8 kaufen. Und wenn Du es einmal hast wirst du dir live kaum noch einen "richtigen" Amp antun..
 
Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem...
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Rückgabe-Modalitäten bei G66 - hat da jemand Erfahrungen?

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen! Das klingt ja vielversprechend!

@powerslave: Mir geht es gerade um die 4CM. Bin nur kleiner Hobbyspieler im Keller - live ist bei mir nicht.
Und wenn ich die Preis der Einzelpedale meines aktuellen Boards zusammenrechne ist das FX8 schon fast günstig - vorausgesetzt es ersetzt wirklich ALLE Predale und man "braucht" nicht noch unbedingt diesen einen fantastischen analogen Zerrer, die wärme des geliebten Vibes etc...
Na ja, mal schauen, ob Vernunft oder "Sammel- und Ausrpobierwahn" letzlich gewinnt.

Gruß,
Wolfram
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.