In Memory of Avicii

Seite 1 von 1
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: In Memory of Avicii

Daumen hoch! Auch wenn hier die meisten vermutlich keine Ahnung haben, von wem du überhaupt sprichst, aber ich finds ne schöne Idee und auch gut umgesetzt, besonders die Läufe fand ich cool. Hat Spass gemacht anzuschauen.
Verfasst am:

RE: In Memory of Avicii

Al schrieb:
Auch wenn hier die meisten vermutlich keine Ahnung haben, von wem du überhaupt sprichst


Wen's interessiert und Inhaber eines Netflix-Accounts ist, dem kann ich Avicii: True Stories empfehlen. Ein sehr beklemmender Einblick in das Leben eines gehypten Musikers.
 
Gruß & Grooves,
Andreas
--

Tu Deinem Admin was Gutes.
Verfasst am:

RE: In Memory of Avicii

Banger schrieb:
Al schrieb:
Auch wenn hier die meisten vermutlich keine Ahnung haben, von wem du überhaupt sprichst


Wen's interessiert und Inhaber eines Netflix-Accounts ist, dem kann ich Avicii: True Stories empfehlen. Ein sehr beklemmender Einblick in das Leben eines gehypten Musikers.


Allerdings! Die Musik ist ja auch nix, was ich mir so täglich reinziehe, aber gerade solche Stories interessieren mich immer sehr und ich fands richtig übel, wie aus so einer Erfolgsstory eines jungen hoffnungsvollen DJ `s so ein richtig fetter Albtraum werden kann. Eigentlich ist für ihn alles in Erfüllung gegangen, wovon auch viele junge Rocker träumen, Jet Set-Lifestyle mit Privatjet von einem Gig zum anderen, aber dass so etwas ganz schön an der Substanz nagen kann und dauerhaft Party auch mal auf die Pumpe oder den Magen schlagen kann, dass musste der arme Kerl am eigenen Leib erfahren bzw. ist an den Folgen dieses Lebenswandels auch gestorben, echt tragisch.
Verfasst am:

RE: In Memory of Avicii

Vielen Dank für das Feedback!

Die Dokumentation fand ich sehr bewegend und war auch ausschlaggebend dafür, dass ich das Video gemacht habe!

Gruß
Niyoh
Verfasst am:

RE: In Memory of Avicii

Dr Gonzo schrieb:
Tragische Story, zweifellos, aber ich tue mich schwer damit einen DJ "Musiker" zu nennen.

Hm, komisch, ich auch, vielleicht Klangmaler?

Aber er war wohl ein erfogreicher Künstler und irgendwie verstehe ich seine Geschichte...

R.I.P.

Tom
 
Ein Mensch ist ein Mensch, und somit wertvoll!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.