Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

Hallo zusammen,

habe nach über einem Jahr Pause mal wieder was aufgenommen - kurzes instrumental.... geht für mich als Blues durch.




wenn´s jemandem gefällt, lasst´s mich wissen.

gruß

falk
Verfasst am:

RE: Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

Hi, Falk,

also, den Blues hast Du, unbedingt und gefällt mir sehr gut!

Was mir als Kleinigkeit nicht gefiel, ist dieser Fuzz? , obwohl sauber gespielt im ersten Teil und das Fehlen sämtlicher Bässe (Schmiss?) im Mittelteil.

Was für mich auch positiv herausstach, war der gute Klang der Akustik-Gitarren.

Weitermachen!

Tante Edit: Ich fürchte, der Mittelteil war genau so im Sound als Stilmittel gedacht, nur, der normale Zuhörer erkennt das so nicht (an).
Da müsste es J. Bonham mäßig erst richtig losgehen...
Verfasst am:

RE: Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

Electro-Blues; gefällt mir.
 
kann Spuren von Ironie, Sarkasmus oder eigener Meinung enthalten, der Genuss für Musiker ist unbedenklich
Verfasst am:

RE: Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

Vielleicht Dir,

aber, bedenke, die Masse hört unmusikalisch!

Ich habe auch erst zweimal denken müssen, daß das so gewollt war, weil Ausführung gut!

Dynamik spüre ich nur am Anfang und am Schluß.

Tut mir leid, weil ich auch an Andere und emphatisch denke...

LG Tom
P.S.: Wieso kam mir Bonham in den Sinn, grübel...?

Ich habs jetzt, weil der Mittelteil unterbelichtet scheint, obwohl da Falk richtig aufdreht!
Nur, das muß auch, wie auch immer herausgestellt werden...?!
Just my 2 Pence

OK, solch einen Drummer findet man nie wieder...
Verfasst am:

RE: Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

Nun 1 Jahr Pause hat wohl gut getan
Hat einen schönen Aufbau und ist gut eingespielt.
 
Gealterter Hobbygitarrist mit gelegentlichen GAS Anfällen.
Verfasst am:

RE: Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

AmPoPo,

die Suche nach dem eigenen Blues kann nur schmerzhaft verlaufen...

LG Tom

Verfasst am:

RE: Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

Moin,

am Anfang musste ich an den seekranken Steve denken.
Und diesen Random-Echo Effekt kenne ich aus meinen Pod X3, glaube ich.
Kann das sein?

Auf jeden Fall ein sehr schönes Ding, bei dem man Herzblut merkt
Ob da irgendwo klanglich was fehlt oder nicht oder man irgendwas gerne anders hätte,
ist nur noch Geschmackssache und total subjektiv.
Ich finde es richtig geil! Und das, obwohl ich mit Blues nicht mehr so viel am Hut hab.

Gruß Diet
Verfasst am:

RE: Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

Moin,

Seasick Steve war am Anfang auch meine Assoziation. Das ging dann über in den Stil von Royal Blood...sehr geil!
Als dann die Instrumentierung heftig zunahm, fand ich es etwas schade, die spartanische Roughness hätte gerne weiterlaufen dürfen. Weniger ist manchmal mehr.
Ist aber nur mein Geschmack!
 
Gruss, tommy
Verfasst am:

RE: Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

falk_couffer schrieb:
akustik-git.: taylor 310,
e-git: burny les paul,
bass: oakland
amp: vox ac4 hw,
mikro: mxl v67,
daw: logic x pro (leider nicht die neueste version - dafür ist mein macbooc zu alt)


Ich habe hier etwas Interessantes für mich entdeckt (bzw. ein anderer User), vielleicht ists auch für andere relevant...?

http://www.silentmaxx.de/pcs/kanwar-das-leise-notebook/leises-notebook.html

Tante Edit:
Weil mein Laptop von 2008 bringt mich um den Verstand (Lüfter getauscht, Netzteil getauscht, Brenner getauscht), trotzdem zu laut, weil ich es für alles benutze...
Denke, im Media-Markt findet man sowas nicht...
Verfasst am:

RE: Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

falk_couffer schrieb:
guten morgen, vielen dank euch für‘s anhören....und für lob und inspiration. den begriff „electro blues“ muss ich zb mal recherchieren. pod x3? nee, hall, drums, effekte sind alle aus logic.

gruß

falk
ob der Begriff schon im Umlauf ist, weiß ich nicht, den hab ich mal so erfunden, da das Stück mich tatsächich sofort an Electro erinnert hat. Electro ist heute auch ziemlich umfangreich, etwas in der Art findet man wohl.
 
kann Spuren von Ironie, Sarkasmus oder eigener Meinung enthalten, der Genuss für Musiker ist unbedenklich
Verfasst am:

RE: Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

Spätestens seit Avicii's Ableben, sollte man den Begriff aufnehmen...?

Obwohl, wo ist da der musikalische Blues...

Am Popo Blues, habe hier den Blues für unseren Planeten von meiner nicht mehr ganz so aktuellen CD

https://www.dropbox.com/s/fqtlyssz5z0koij/Ocean.mp3?dl=0

Achtung lang, und das tragische Ende kommt erst zum Schluß, muß!

LG Tom

P.S.: Bin ja auch wie Ihr ein ständig Suchender...?!
Verfasst am:

RE: Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

Tom58 schrieb:
Spätestens seit Avicii's Ableben, sollte man den Begriff aufnehmen...?

Obwohl, wo ist da der musikalische Blues...

Am Popo Blues, habe hier den Blues für unseren Planeten von meiner nicht mehr ganz so aktuellen CD

https://www.dropbox.com/s/fqtlyssz5z0koij/Ocean.mp3?dl=0

Achtung lang, und das tragische Ende kommt erst zum Schluß, muß!

LG Tom

P.S.: Bin ja auch wie Ihr ein ständig Suchender...?!


Du bis in erster Linie ein die Threads von anderen permanent Vollmüllender mit täglich größerem Nerv- Faktor.
Man kann so gut wie keinen Thread mehr aufmachen, ohne von irgendeinem Dropbox- Abwurf deinerseits zugespammt zu werden.
Von Netiquette schon etwas gehört?
Bei der Anmeldung hier im Forum hast du dich zur Einhaltung gewisser Gepflogenheiten verpflichtet.
Hör einfach auf, diese permanent zu mißachten.
 
https://www.facebook.com/beatcrazymusic
---------------------------------------------------------
Ich bin Beta- Tester für Kemper GmbH
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Auf der Suche zu meinem eigenen Blues

Zum Song von Falk: Mir gefällt dieses wechselnde Arrangement mit dem rudimentären Stomp- Blues einerseits und der mehr elaborierten Variante sehr gut.
Ist mutig, nicht stromlinienförmig, klingt sehr gut und ist auch sehr gut gespielt.
Von mir beide Daumen hoch.
 
https://www.facebook.com/beatcrazymusic
---------------------------------------------------------
Ich bin Beta- Tester für Kemper GmbH
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.