Yngwie Malmsteen Lick Lesson - Aus dem Stück Icarus Dream Suite, Guitar Lesson

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Yngwie Malmsteen Lick Lesson - Aus dem Stück Icarus Dream Suite, Guitar Lesson

Tach Leute,

Melde mich mal wieder mit einem neuen, knackigen Yngwie Riff aus der guten alten Rising Force Zeit.
Lange konnte ich vor allem der zweite Teil des Licks nicht spielen, da es in und outside picking beinhaltete. Allerdings, sofern man sein Picking strukturiert, ist es gar nicht so schwer. Also checkts mal aus Leute..

Grüsse



 
Mein Facebook Seite : https://www.facebook.com/ChrisShredGuitar/?ref=aymt_homepage_panel

Leidenschaftlicher Gitarrist, 80´s Rules
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Yngwie Malmsteen Lick Lesson - Aus dem Stück Icarus Dream Suite, Guitar Lesson

Die absteigenden 4er-Gruppen auf 3nps funktionieren ganz gut wenn man auf der hohen e-Saite mit einem upstroke anfängt.
Von der b zur e Saite dann 2 downstrokes hintereinander. In der 2.Vierergruppe die letzte Note als pull-off, damit man die 3. Vieregruppe wieder mit einem upstroke anfangen kann.

-u-d-u---d-u------u-----
--------d-----d-po---d-u-d

Das Pattern wiederholt sich dann nur noch.
Das doofe hier ist: wenn man den 1. Teil des Licks mit einem downstroke anfängt, landet man im 2. Teil auf der ersten Note auch auf einem downstroke.

Dann muss man es sich wieder etwas hintricksen.
Verfasst am:

RE: Yngwie Malmsteen Lick Lesson - Aus dem Stück Icarus Dream Suite, Guitar Lesson

Malmsteen schlägt häufig nicht jeden Ton an.
Er ist da ähnlich wie Eddie, man macht es sich nicht unnötig schwer......
Den einzigen Gitarristen den ich kenne, der bei sowas wirklich konsequent darauf besteht,
jeden Ton korrekt anzuschlagen, ist der Al di Meola!
Verfasst am:

RE: Yngwie Malmsteen Lick Lesson - Aus dem Stück Icarus Dream Suite, Guitar Lesson

ollie schrieb:
Malmsteen schlägt häufig nicht jeden Ton an.
Er ist da ähnlich wie Eddie, man macht es sich nicht unnötig schwer......
Den einzigen Gitarristen den ich kenne, der bei sowas wirklich konsequent darauf besteht,
jeden Ton korrekt anzuschlagen, ist der Al di Meola!




Cooler Einwand Ollie!

Ja, bei der absteigenden 4er Gruppe, hast du du 2 upstrokes hintereinander stimmt das? Weil man ja 2 noten auf der b und dann 2 auf der e saite hat.


Ja Yngwie spielt ja auch economy picking bei seinen Runs und hat generell einen sehr speziellen Spielstil.


Zum Thema konsequent, Paul Gilbert ist da auch extrem. Selbst wenn er viele Pull offs und Hammer ons hat. Wenn er will pickt er jede Note...


Gruss,
Chris:-D
 
Mein Facebook Seite : https://www.facebook.com/ChrisShredGuitar/?ref=aymt_homepage_panel

Leidenschaftlicher Gitarrist, 80´s Rules
Verfasst am:

RE: Yngwie Malmsteen Lick Lesson - Aus dem Stück Icarus Dream Suite, Guitar Lesson

ChrisShredGuitar schrieb:
Ja, bei der absteigenden 4er Gruppe, hast du du 2 upstrokes hintereinander stimmt das?


Ich wüßte nicht wo. Ist das, was ich hier versucht habe darzustellen, verständlich?

-u-d-u---d-u------u-----
--------d-----d-po---d-u-d
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.