Preamp Stromverbrauch Westerngitarre

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Preamp Stromverbrauch Westerngitarre

Moin,
ändert sich eigentlich der Strom-/ Batterieverbrauch bei Gitarren Preamps bei unterschiedlichen Lautstärke Einstellungen, oder ist das vernachlässigbar? Hat da jemand Erfahrungen, ob die Batterie schneller leer ist, wenn Vol Poti aufgedreht ist bzw. länger hält, wenn Vol reduziert wird?
 
Long live Rock'n'Roll
Verfasst am:

RE: Preamp Stromverbrauch Westerngitarre

Hallo,

die Frage hat sich mir nie gestellt, weil ich aus Sicherheitsgründen Batterien wechsele lange bevor es vermutlich nötig ist.

Hätte ich nur das schreiben wollen, hätte ich nichts geschrieben - ich möchte aber etwas hinzufügen:

Meiner Meinung nach klingen Preamps in Akustikgitarren besser, wenn sie nicht voll aufgedreht sind. Ich drehe im Regelfall auf rund zwei Drittel auf und habe das Gefühl, dass das Signal dann mehr Dynamik hat. Vielleicht ist das Unsinn, bis zum technischen Beweis des Gegenteils glaube ich aber daran.

Im Notfall habe ich dann auch noch Reserve zum Aufdrehen, das ist aber nur ein Nebeneffekt.

Gruß

erniecaster
Verfasst am:

RE: Preamp Stromverbrauch Westerngitarre

..auf jeden Fall den Stecker ziehen, wenn länger nicht gespielt wird! Sobald der Stecker drin ist, fließt Strom.

Beste Grüße,
Jab

PS: Ich glaube, dass der Stromverbrauch wenig mit dem Volume-Poti zu tun hat. Das sind schleißlich VOR-Verstärker, da geht es nicht um Leistung...
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Preamp Stromverbrauch Westerngitarre

jab schrieb:
..auf jeden Fall den Stecker ziehen, wenn länger nicht gespielt wird! Sobald der Stecker drin ist, fließt Strom.

Beste Grüße,
Jab

PS: Ich glaube, dass der Stromverbrauch wenig mit dem Volume-Poti zu tun hat. Das sind schleißlich VOR-Verstärker, da geht es nicht um Leistung...

Stecker ziehen ist gut, wo kein Kontakt ist, fließt auch nix. bemerkenswert ist, ich habe zwei Gitarren, die so "arbeiten", die nehme ich hin und wieder in die Hand, die Batterien sind sicher seit 5 Jahren drin, ohne Stecker, die sind immer noch am Start, wenn ich die mal für ein Weilchen einstöpsel. Keine Ahnung, wie es sich bei höherem Volumen verhält.
Mein auffälligster Stromfresser ist der Marshall Jackhammer, obwohl nicht verkabelt, ist die Batterie nach ca. einem 1/2 Jahr so gut wie leer.
 
kann Spuren von Ironie, Sarkasmus oder eigener Meinung enthalten, der Genuss für Musiker ist unbedenklich
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.