Neue Musikvideos

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Neue Musikvideos

[color]Liebe Leute[/color],

wir freuen uns sehr, Euch hier die ersten 3 Musikvideos unseres neuen Albums "Hört die Engelchen singen" vorstellen zu dürfen. Nachdem unsere Sängerin leider ihren Ausstieg verkündet hatte, haben wir für die Aufnahmen bei Bands angefragt, die wir sehr mögen, ob sie Lust hätten ein Stück für uns einzusingen. Wir sind sehr froh, dass es geklappt hat und fühlen uns als Fans überaus geehrt. Daher haben wir auch gleich für jeden Song ein Musikvideo gedreht. Das hat übrigens viel Freude bereitet.

Wir sind gespannt auf Eure Meinungen und freuen uns über Kritik.



Auf dem Stück "Keine Arbeit für Niemand" singt Berten, der Sänger der kölner Punkband "Der dumme August."
Wir hatten einmal die Ehre gehabt, ein Interview mit der Band für einen befreundeten Musik- und Comicblog zu führen:
    https://zitronenhund.blogspot.com/2020/05/punkrock-b-prominenz-von-z-13-der-dumme.html




Bei dem Musikvideo singt Wiener von "Mülheim Asozial." Wer auf Punk steht, dem ist die Band sicherlich ein Begriff. Mit ihrem Album "Familie und Beruf" brachten sie in den 10ner Jahren neuen Schwung in die "Szene." Aber vor allem ihre Konzerte sind unvergessliche Ereignisse.

Hier noch ein paar aufschlussreiche Hintergrundinformationen zu der Entstehung unseres Songs:
Für dieses Stück beauftragten wir ein paar gestandene Berufsmusiker
mit der Aufgabe, uns einen Hit zu komponieren. Um den kreativen Prozess
nicht zu stören, überließen wir ihnen freie Hand im Studio und kehrten
erst abends zurück. Bis dahin hatten sie die Räumlichkeiten in ein
Flaschenmeer verwandelt und waren anschließend abgeflogen. Jedenfalls
war auch das Raumschiff, mit dem sie gekommen waren, fort.
Wir bitten um Nachsicht für ihre grauenhafte Musik. Damit haben wir
nichts zu tun.
Ja, echte Schauspieler wären uns für unser Musikvideo auch lieber
gewesen. Wir hoffen jedoch sehr, dass die Gesichter unter unseren Füßen so echt aussehen, dass es kaum auffällt, wie dringend wir sparen mussten. Die
Profimusiker und ihre Getränke kamen uns ziemlich teuer.




Den Gesang zu dem Song "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" steuerten Roland und Ferdinand bei. Sie spielen in den Bands 'Club Déjà-vu' und 'Die Damen und Herren des Orchesters." Außerdem schreiben Sie eine Kolume im Titanic - Magazin. Lest unbedingt ihr gegenseitiges Rumänien-Tagebuch 'Ein Tag Hagel und immer was zu essen da' und 'Das Homestory Magazin'!

Die Hintergrundinformationen zu dem Musikvideo wollen wir Euch natürlich auch nicht vorenthalten:
[i]Leider lief beim Hochladen des Videos einiges schief. Es tut uns leid.
Eigentlich hatten wir einen Auftritt gefilmt, mit tausenden kreischenden
Fans.
Später nahmen wir noch eine Szene in einen amerikanischen Straßenkreuzer
auf. Es war ein erhebendes Gefühl mit 1000 Sachen über die Autobahn zu
rasen. Natürlich drehten wir mit geöffnetem Verdeck, mit offenen Hemden
und wehenden Haaren.
Während sich Norbert beim Gitarrensolo in Pose schmiss, stürzte
(ungelogen) ein Raubvogel ins Bild. Mit seinem Schnabel überreichte er
uns eine Einladung zu einer obercoolen Party. Die Party war natürlich
obercool, weil wir dort mit Roland und Ferdinand als Anheizer auf der
Bühne standen.
Nun stehen wir jedoch vor einem Rätsel: Warum ist von alldem hier
nichts zu sehen und welche Bewandtnis haben stattdessen die vielen
eitlen Gockel in unserem Musikvideo? Können wir so richtige Rockmusiker
werden?[i]




Wer jetzt noch mag, der könnte sich hier unseren Album - Trailer anschauen, der schon einmal einen kleinen Ausblick auf die noch kommenden 2 Musikvideos gibt.

Bis hierhin bedanken wir uns ganz herzlichst für die Aufmerksamkeit.
Wenn Euch die Videos und die Musik gefallen hat, dann besucht doch auch unsere Facebookseite, auf der wir ab und an Neuigkeiten posten.
https://www.facebook.com/Affenzauberhand-267654706732970/
Ich glaube wir sind seit kurzen auch noch bei Instergram zu finden.
Falls Ihr das alles jedoch ganz furchtbar langweilig und doof fanded, dürft Ihr dies hier natürlich auch kundtun. Kein Problem.
Viele liebe Grüße

Affenzauberhand
 
Affenzauberhand sind keine neue Band aus Köln mehr. Wir wohnen nun in Berlin und Seoul (in Südkorea).
Die Band besteht aus zwei Brüdern.
Den Schlagzeuger kennt Ihr vielleicht. Er ist ein bekannter und gefürchteter Kinderbuch - Illustrator. Hier nun die Gewinnfrage: Wie hieß sein erstes Buch?
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Neue Musikvideos

Also, richtig gut gefallen mir "nur noch eine Zigarette","Küss mich", "Hiroshima Nagasaki Park", sind hier aber nicht verlinkt. Bei Gelegenheit höre ich mal weiter.
Cheers
 
kann Spuren von Ironie, Sarkasmus oder eigener Meinung enthalten, der Genuss für Musiker ist unbedenklich
Verfasst am:

Der dumme August

bebob schrieb:
Also, richtig gut gefallen mir "nur noch eine Zigarette","Küss mich", "Hiroshima Nagasaki Park", sind hier aber nicht verlinkt. Bei Gelegenheit höre ich mal weiter.
Cheers

Lieber Bebob,

wir sind auch sehr große Fans der Band "Der dumme August" und freuen uns sehr, dass deren Sänger einen Song für uns eingesungen hat. Dieses Video vom dummen August mögen wir auch sehr gerne:

Grüße, Affenzauberhand
 
Affenzauberhand sind keine neue Band aus Köln mehr. Wir wohnen nun in Berlin und Seoul (in Südkorea).
Die Band besteht aus zwei Brüdern.
Den Schlagzeuger kennt Ihr vielleicht. Er ist ein bekannter und gefürchteter Kinderbuch - Illustrator. Hier nun die Gewinnfrage: Wie hieß sein erstes Buch?
Verfasst am:

RE: Neue Musikvideos

Hey Affenzauberhand,

nicht böse sein, ich habe in dem Sinne jetzt nur für den dummen August "gevotet" , ist ja auch berechtigt, wie du sagst.
Die Videos von euch sind aber der Knaller! gefällt mir sehr gut! Hab ich gestern vergessen zu sagen. Ich steh halt mehr auf krachende Gitarren, wenn es um Punk geht.
Peace
 
kann Spuren von Ironie, Sarkasmus oder eigener Meinung enthalten, der Genuss für Musiker ist unbedenklich
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Neue Musikvideos

Lieber bebob,

es freut uns wirklich, dass Dir die Videos gefallen. Das Drehen hat auch viel Spaß gemacht.
Es ist überhaupt kein Problem, dass Du bei Punk mehr auf krachige Gitarren stehst. Es könnte auch tatsächlich sein, dass wir bei der nächsten Veröffentlichung die Verzerrer ein wenig mehr aufdrehen werden. Wir mögen es ja eigentlich auch gerne etwas krachiger.
Liebe Grüße

Affenzauberhand
 
Affenzauberhand sind keine neue Band aus Köln mehr. Wir wohnen nun in Berlin und Seoul (in Südkorea).
Die Band besteht aus zwei Brüdern.
Den Schlagzeuger kennt Ihr vielleicht. Er ist ein bekannter und gefürchteter Kinderbuch - Illustrator. Hier nun die Gewinnfrage: Wie hieß sein erstes Buch?
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.