Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

Seite 2 von 10
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

doc guitarworld schrieb:
Sodele, ich habe das Sustainer Kit nun geordert...


Hast Du es schon installiert und wie sind Deine Erfahrungen damit ?

Ich behelfe mich für 'infinite sustain' bis jetzt nur mit dem e-bow...
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

doc guitarworld schrieb:
Wißt Ihr, ob es bez. Tracking Probleme gibt, wenn man zB. eine
7-String midifizieren will?
Ja, ich meine wg. der tiefen H-Saite und wg. Stringspacing.
Ich meine, es gibt den GK-Pickup ja auch für Dicksaiter.

Und ja, ich habe einen an der Klatsche


Überhaupt nicht...

Ich habe noch eine Frameworks Nylon 7-string mit Midi. Mit einem Kippschalter kann ich die tiefe H-Saite aktivieren bzw. deaktivieren.
Es gibt keinerlei Trackingprobleme mit dem RMC System
(und mit dem GR-33).
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

oneworldclub schrieb:
doc guitarworld schrieb:
Ach ja, gibt es in GW noch weitere Interessierte, was Fretlessgitarre
anbetrifft?


Hi Doc,

ich arbeite mich gerade ein wenig durch die älteren threads und bin auf diesen gestossen. Ich interessiere mich auch für 'fretless' und spiele
eine Frameworks Fretless (Nylon-Saiten mit Midi) und die Godin Glissentar. Ich habe die besten Erfahrungen mit dem RMC Piezo/Midi
System gemacht: http://www.rmcpickup.com/

Gruß, Paul


Hallo Paul,

ich hatte ja schon den Eindruck, die wenigsten Gitarristen interessieren
sich für ungewöhnlichere Pfade ... die Glissentar ist ein sehr interessantes
Instrument. Leider fehlte mir bislang das Geld dafür, weil ich glaube,
die würde so schnell nicht wieder gehen.

Aber zu der Midi-Fretlessgitarre. Hast Du Probleme mit dem GR in puncto
Intonation, bzw. Sprüngen zwischen den Tönen, wenn Du einen Ton
nicht 100%ig spielst (was ja zB. Live mit einer Fretless durchaus mal
passieren kann)?

Hast Du was aufgenommen mit den beiden Instrumenten?

Zum Stand der Dinge. Die Versuchsstrat, die ich defretted habe, ist
nun weg, ein Sustainer-Kit, ein Headlessneck, sowie ein
aktives Seymour Duncan Humbuckerpärchen liegt bereit.
Der Hals ist bereits entbundet und geschliffen. Was ich noch brauche,
ist ein Headlessset von ABM, da suche ich noch nach was gebrauchtem.
Und eine schöne Holzplanke Zebrano oder Mahagony.
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und Amps vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

doc guitarworld schrieb:
Aber zu der Midi-Fretlessgitarre. Hast Du Probleme mit dem GR in puncto
Intonation, bzw. Sprüngen zwischen den Tönen, wenn Du einen Ton
nicht 100%ig spielst (was ja zB. Live mit einer Fretless durchaus mal
passieren kann)?


Intonationsprobleme habe höchstens ich, nicht der GR...
Im Ernst... wenn die Patches es hergeben kann man wunderbar
'dazwischen' spielen.
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

oneworldclub schrieb:
doc guitarworld schrieb:
Aber zu der Midi-Fretlessgitarre. Hast Du Probleme mit dem GR in puncto
Intonation, bzw. Sprüngen zwischen den Tönen, wenn Du einen Ton
nicht 100%ig spielst (was ja zB. Live mit einer Fretless durchaus mal
passieren kann)?


Intonationsprobleme habe höchstens ich, nicht der GR...
Im Ernst... wenn die Patches es hergeben kann man wunderbar
'dazwischen' spielen.


Das wollte ich eigentlich nur lesen

Ich höre grade in die Sachen von Ed de Genaro rein, toll
auch mit dem Orchester ... das gefällt mir.
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und Amps vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

doc guitarworld schrieb:
... das gefällt mir.


Danke... pm sent !
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

doc guitarworld schrieb:
Ich höre grade in die Sachen von Ed de Genaro rein...


Schau da mal rein:

http://www.eddegenaro.com/
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

Das ist zB. etwas, was auch von WalkOnIndigo sein könnte:

http://www.eddegenaro.com/kimock/thing.mp3

Da macht die Fretless auch für mich den meisten Sinn, weil es
ein zusätzliche und wunderbare Klangfarbe darstellt. Tolles
Keyboardsolo auch ... so etwas mache ich mit meinem
Projekt WalkOnIndigo (www.walkonindigo.com) auch. Vielleicht
habe ich bis zum 07.07.2006 die Fretless fertig, da geben wir ein
kleines Konzert auf dem Michaelsberg in Siegburg im Zusammenhang
mit einer Kunstperformance. Der Guitarsynth wird jedenfalls
dabei sein.

Zur Gitarre, ich denke, es wird tatsächlich so etwas:



Was hast Du für die Frame Works bezahlt? War das Custom Order?
Auch Fretless?
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und Amps vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

doc guitarworld schrieb:
Das wollte ich eigentlich nur lesen

Ich höre grade in die Sachen von Ed de Genaro rein, toll
auch mit dem Orchester ... das gefällt mir.

Ein Deutsches Gitarren forum, und Ihr sprecht ueber Bundlose!!! Hammerartig. Danke fuer die lieben Worte.
Hier ist eine meiner Bundlosen mit dem Sustainer...


Ich war mal so frei, den Link zu korrigieren
LG Banger
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

Hi Ed,

herzlich Willkommen bei Guitarworld.de! Freut mich, daß Du den
Weg zu uns gefunden hast (wo Paul bestimmt ein wenig nachgeholfen hat )

Es gibt auch hier ein paar Interessierte, wie ich aus Mails erfahren habe.
Das hat sicherlich auch mit bestimmten (erworbenen) Hörgewohnheiten
zu tun, die dazu beitragen, auch die Gitarre mal aus einem anderen
Blickwinkel zu betragen ...

Dein (athmosphärisch toller) Beitrag bspw. demonstriert
sehr schön, wo ein paar fehlende Metallteile an der E-Gitarre führen
können: Man meint, wenn man es nicht besser wüßte, es ist ein
neuartiges oder fremdes Instrument. Ich wünschte, es würden
auch hier ein paar mehr Leute wagen, mal eine Fretless auszuprobieren.
Dank gebrauchter Career und Co-Gitarren eigentlich kein Problem.

Ich habe immer sehr gerne den Vibratohebel eingesetzt um
Slide-ähnliche Sounds im Solo einzubringen, eben diese Glissandos
und geigenartigen Vibratos, die einfach nur schön sind. Da bietet
sich der Weg über das bundlose Griffbrett gradewegs an ...

Zu meinem aktuellen Projekt haben sich ein paar Dinge getan,
ich habe die Hardware soweit fast zusammen, es fehlt nur noch
an der Midipickup-Bridge und Holz für den Body. Wenn ich jemanden
wüßte, der Alugriffbretter oder sogar Boards aus anderen
Materialien zaubern kann, wäre ich schon happy. Bis dahin
tut´s eben erst mal so eine Stratkopie, die ich zur Fretless
umfunktioniert habe ...
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und Amps vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

Ich habe diese Forum durch das unfretted.com forum gefunded. Welcher paul? Shigihara? Er posted hier? Klasse!!!! Er is einer meiner Lieblings gitarissten.

Das groesste Nachteil das Ich finde ist das Saiten ziehen nicht moeglich ist. Wenigstens nicht mehr als ein Halbton.
Der midi pick-up ist 'ne grossartige idee. Ich habe mir xuch schon mal ueberlegt ab Ich einen rein bauen soll. Aber Ich binn doch zu faul noch Synth zum Gig zu schleppen.
Aber mein Australier der mir Betty gebaut hat baut mir jetz noch 'ne Double neck, die Bundlose mit 'ner langen mensur, so das Ich 26 ton laenge habe. Und did geht dann von D bis zum hoen e.
und der zweite Halz ist mit Buenden, 8 saitig von A zum G.
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

doc guitarworld schrieb:
Welche Hölzer kommen bei der Doubleneck zum Einsatz?

mahagony fuer den Koerper (hohl) Wenge fuer die haelser, und Bloodwood fuer die Griffbretter.
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

hmmm, es beginnt mich ja tatsächlich ein kleines bißchen in den Fingern zu jucken.
Ich habe mich auf unfretted.com mal ein bißchen umgeschaut, und das klingt echt nach Spaß...
Bringt jemand eine nackige Gitarre zur Wildenburg mit?
sowas würde ich nämlich doch gerne mal anspielen...

Gruß,
Woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

Woody schrieb:
Bringt jemand eine nackige Gitarre zur Wildenburg mit?
sowas würde ich nämlich doch gerne mal anspielen...

Gruß,
Woody


Hi Woody,

ich werde versuchen, noch ein Opfer zu finden bis dahin, dachte schon
an eine Ibanez AR 50 oder 300, die mit Sustainer bestückt und von
ihren Bünden befreit wird. Meinen Selbstbau werde ich nicht fertig haben
bis dahin, möchte mir Zeit lassen und möglichst sauber arbeiten, zumal
einiges absolutes Neuland ist.

@Ed: warum diese Holzkombination? Eher Zufall oder versprichst
Du Dir bestimmte Klangpotentiale davon? Warum Wenge?
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und Amps vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: Der Fretless Guitar Thread / Die bundlose Gitarre

Sehr schöne Gitarre! Wenn das schon erprobt ist, ist es gut.

Da fällt mir übrigens doch auch die Gitarre wieder ein, die
Daniel gebaut hat:

 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und Amps vom Bogner's Reinhold!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.