Amp: Hughes & Kettner Tube 20

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Amp: Hughes & Kettner Tube 20

gekauft:
ca. 1998 als Auslaufmodell für ca. 700DM (ca. 360Euro) im "Versandhandel"

Ich mag:
Features:

Ich mag, dass der Tube20 ein nicht allzu schwerer 1x12er-Röhren-Combo mit nicht allzu grossen Aussenmaßen ist. Die 2 Kanäle, der Einschleifweg und das Mastervolume sind ebenfalls gute Features. Eine externe Box kann angeschlossen werden.

Sound:
Zum Sound werde ich keine Romane schreiben; selber testen ist besser. Der Cleansound ist super; warm, weich, ausgewogen, dynamisch. Wenn man den Cleangain ordentlich aufdreht, entsteht ein sehr schöner Overdrive. Der Zerrkanal ist Geschmackssache, ich finde ihn völlig in Ordnung. Eine grobe Klangrichtung kann ich aber irgendwie nicht geben. HighGain ist auf jedenfall möglich. Aufgrund der 20 Röhrenwatt ist ein Cleansound nur bis zu einer bestimmten Lautstärke möglich, was ich aber aufgrund des dann einsetzenden, schönen Overdrives nicht schlimm finde.

Ich mag nicht:
Zum Röhren- und Sicherungswechsel muss das Chassis vom Gehäuse (4 Schrauben) abgeschraubt werden.

Der eingebaute Hall klingt nicht besonders gut (im Gegensatz zu dem im großen Bruder Tube50); er klingt nicht besonders dicht und irgendwie "aufgesetzt". Ausserdem ist's mir bei Reglerstellung "1" schon zuviel Hall.

Die eingebaute DI-Box ("Red Box") hat keinen Groundlift und ist so oft wegen Brummens nicht direkt einzusetzen. Zum Sound der RedBox kann daher ich keine Aussage treffen. Ich schätze nicht, dass er der Hit ist.

Weiter fehlt dem Amp ein Kopfhöreranschluss.

Die Optik ist stark Geschmackssache, mir ist zu zu kühl und zu wenig klassisch.

Verarbeitung:
Spitze.

Support:
Gut. Schnelle und kompetente Antwort vom Vertrieb "Music & Sales". Sämtliche Handbücher auf der H&K-Seite online verfügbar.

Zusammenfassung:
Für den vom mir gezahlten Preis eine gute Gegenleistung, wenn man denn einen kleinen Röhrencombo sucht. Den aktuellen Neupreis konnte ich nicht ermitteln; tendenziell würde ich mich heute aber auch mal bei Peavey oder Fender umschauen.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.