Gitarre Gibson Les Paul Classic Plus

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Gitarre Gibson Les Paul Classic Plus

gekauft:
über ebay für 1550 Euronen

Ich mag:
Was ich an dieser Gitarre wirklich mag ist der schlankere Hals (60er slim taper) der wirklich traumhaft zu bespielen ist. Das Sustain ist nicht so stark wie bei meiner Standard, aber völlig ausreichend.
Der Grundsound ist sehr höhenreich, was ich nicht erwartet hätte und hat auch ein besseres Attack als meine Standard.
Sie klingt irgendwie hart, aber das hat mir sehr gut gefallen, da sie dadurch für Rhytmus Geschichten für mich wunderbar einsetzbar ist.Auch cleansounds sind mit ihr erstaunlich gut zu realisieren. Die orig. Keramik PU's waren imho allerdings ein wenig steril, also habe ich Rockinger Paf-ect Zebra HB's eingesetzt die zurückhaltender und bluesiger klingen.
Das beste ist aber das Gewicht von nur 3,6 Kilo, ein wahres Leichtgewicht im Gegensatz zur Standard. Auch hier ist die Bundarbeit gut ausgeführt.
Die Schrauben der E-Fächer und der (zu kleinen) Gurtpins sind wesentlich größer dimensioniert als bei der Standard - sehr gut!

Der Lack ist wunderbar, ein leichtes faded cherry Sunburst über eine wirklich schönen Riegelahorndecke, einfach schön! Da sie eine 1960er Std repräsentieren soll habe ich noch Reflector Knobs und ein Alu Tailpiece draufgemacht, hat aber am Sound nix geändert meiner Meinung nach.
Die ABR-1 Bridge empfinde ich als angenehmer beim Dämpfen als die Nashville Tune-o-Matic, sie fühlt sich irgendwie angenehmer an. Auch die Feder rappelt nicht.

Ich mag nicht:
Die Tuner, Kluson Repliken mit Einschlaghülsen, fürchterlich! Auch war kein Schlagbrett montiert, was ich sehr ärgerlich finde bei dem Preis.
Die Jackplate ist aus Kunststoff: einmal auf's Kabel getreten hält man die Klinkenbuchse samt Platte in der Hand, aber das hat man 1960 halt verbaut.
Pu's siehe oben.

Verarbeitung:
Auch hier wieder miserabel: Inlays schief mit Kleberückständen, Bindings schlecht eingepaßt und das Kopfplatten Overlay hätte auch schöner geklebt werden können.

Support:
nie gebraucht

Zusammenfassung:
Ein optischer Hammer, wovon ich immer geträumt habe. Die Verarbeitung ist schlecht für diese Preisklasse, der Sound entschädigt dafür. Das Halsprofil spielt sich fast von selbst und das Gewicht ist ein Traum.
Für den Preis würde ich sie jetzt immernoch kaufen, wobei man eine Classic bei ebay schon für 1300 Mit Riegelahorndecke bekommen kann.
Wem die Standard zu klobig ist, sollte der Classic eine Chance geben.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.