Amp: Axis Excalibur EP1

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Amp: Axis Excalibur EP1

gekauft:
Über Ebay... schweineteuer

Ich mag:
Der Preamp ist 2-Kanalig ausgelegt und der Zerrkanal kann zwischen Crunch und Lead umgeschalten werden... jedoch teilen sich Crunch und Lead die Klangregelung, nicht aber die Gainpoti... macht also fast einen 3 Kanaler draus.
Besonders gut gelungen ist, dass der Cleankanal zum Crunch- und zum Leadkanal dazugemischt werden kann und das klingt besonders interessant.
Der Excalibur kommt mit einer Fussleiste wo alle 5 Positionen direkt per Fusstaster angewählt werden können. Er wäre auch möglich alles per MIDI anzusteuern. Er hat dafür 3 Jackbuchsen vorgesehen wo man einen MIDI-Looper anschliessen könnte.
Soundmässig wage ich keine Vergleiche, da ich mich zuwenig mit Zerrsounds auskenne, aber klangmässig wurde er mit getunten Marshalls verglichen. Besonders erstaunt war ich, dass er auch Clean auch wirklich gut klingen tut.
Eine weitere Besonderheit ist,dass er, mal abgesehen von den Stereoeinschleifwegen, gesplittet werden kann. Das heisst, dass dann der cleane Sound aus dem linken- und Crunch/Lead aus dem rechten Ausgang kommen. Der Stereoeinschleiffweg funktioniert dann auch gesplittet. Somit kann dem rechten cleanen Signal eine Effektkette zugeordnet werden, die beim Umschalten zum Zerren nicht mehr abgeschalten werden muss... und umgekehrt natürlich auch.

Bedienelemente:

Zerrkanal:
Crunch
Lead
Bass
Middle
Treble
Noisegate (was er wirklich nicht braucht... aber mit rauschenden Strats kann's nützlich sein...)
Master
Cleankanal:
Bass
Middle
Treble
Master

Left/out
Right/out

Ich mag nicht:
Die DI-Ausgänge sind zwar gut, aber leider nicht wie der ganze Rest des Gerätes, hervorragend.

Verarbeitung:
An der Qualität gibt es gar nix auszusetzen. Dickes Blech und alles Top verarbeitet...!!!

Support:
Gibt es nicht mehr, da die Firma nicht mehr existiert.

Zusammenfassung:
Ein klasse Preamp, wo bis auf die DI-Ausgänge alles perfekt ist. Sound, Optik, Verarbeitung... alles TOP!!!
Ach ja noch... er hat seltenheitswert, da es angeblich nur 150 Exemplare geben tut...!!! Wenn Ihr einen bekommen könnt, solltet Ihr zuschlagen... reuhig werdet Ihr es nicht sein...!!!

Für Fragen: info@sick-guitars.ch
Fotos: http://www.sick-guitars.ch/fotos/excalibur1-kl.jpg
 
Viele Grüsse...
Daniel
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.