Equipment » Amps & Effekte » Alesis » Riddimkillas Wildfire 30
Eintragsdatum 16.10.2009 21:03
Besitzer Riddimkilla
Hersteller Alesis
Modell Wildfire 30
Beschreibung Alesis Wildfire! Jetzt kennen wir Alesis eher von den Fx-Geräten wie Midiverb etc oder auch von den Drummashines (SR-16 immernoch super).
Zwischendrin haben sie auch mal Gitarren- und Bassamps gebaut. Die Gitarrenamps tauchen auch als Wildfire und als Spitfire auf (hatte man mal schlechte Erfahrung mit Spitfires gemacht oder gabs ein Nemensrechtproblem, ich weiss es nicht). Dann gab es 15W/8", 30W/10" und 60W/12" Ausführungen die noch kleine Unterschiede in den Bedienknöpfen hatten, aber ansonsten die gleiche Technik.
Wenn man das Gerät mal in der Fabrikeinstellung einschaltet, gibt es 80 Presets die wie ein brauner, schwarzer oder silberner Fender zu klingen oder wie ein JTM45 oder oder wie n AC30 oder wie Clapton oder Santana oder was weiss ich denn alles plus noch ein paar merkwürdige Sounds.
Und wem das alles nicht reicht, der darf selber programmieren: Verzerrer, Compressor, Cabinets, EQ, mehrere Effekte, alles munter einstellbar. So soll es sein. Das Ganze dann per Fussschalter abrufbar, Kopfhörerausgang, Expressionpedalanschluss, Stereo line-out, alles da.
Sound? Och ja, also äääh, im A/B Vergleich mit nem Orginal hört auch ein Schwerhöriger noch welcher welcher ist. Was mich aber nicht davon abgehalten hat, damit Proberäume zu beschallen, auch mal nen Clubgig damit zu spielen und sogar mal im Studio was zu spielen, was auf die schnelle nicht besser gegangen wäre. Das Schöne ist schon viele verschiedenen Sounds realisieren zu können, Nachteil, ganz klar dass man z.B. auf ner Bühne nicht mehr eingreifen kann. Ich sag mal wofür das Kerlchen echt gut ist: Übungsamp daheim, Demostudioamp (Lineout in den Mixer), wenn man schnell mal was braucht, Probenraum kann man ja auch nochmal in den Mixer stöpseln. Für die Bühne, wenn ich was mit zig verschiedenen Sounds brauche ... tät ich noch mal weiter suchen.
Preis? Bei Ihbäi, unter 100,- €
Bilder
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung