Equipment » Gitarren » Reverend » gitarrenruebes Rocco (US) - sold -
Eintragsdatum 26.05.2010 09:39
Besitzer gitarrenruebe
Hersteller Reverend
Modell Rocco (US) - sold -
Beschreibung Klasse Gitarre, wurde von meinen Ginas aber arbeitslos gemacht, deshalb: Verkauft im August 2017!

Die US-Reverends sind mir erstmals 1998 in der Guitar-Gallery in St. Augustine, Florida über den Weg gelaufen. Damals waren die Dinger echt teuer, und ich arg angefixt.

Später hab ich dann immer Ausschau nach so einer gehalten, aber immer war der Preis zu hoch (also mir, ich hatte mir halt ein Limit gesetzt). Bei meinem Freund Physioblues hab ich dann seine Rocco vor einiger Zeit mal angespielt, und war wieder begeistert.

So, und dann lief mir dann dieses schicke Teil in die Arme.

Fender-Mensur, Ahorn-Hals mit Rosewood-Fredboard, Hardtail-Bridge, zwei splitbare HB.
Der Body ist ähnlich wie eine Danelectro konstruiert, es gibt einen massiven Sustainblock, ansonsten ist das Dingen hohl und irre leicht. Das Teil rockt ziemlich, gesplittet twängt es schön, insgesamt ein flexibles Teil mit Charakter, und wenn man weiß, dass zB auch Rick Vito auf Reverend-Gitarren steht, dann fühlt man sich in guter Gesellschaft ;-)

Die Rocco bleibt auch bei Dropped-D untenrum stabil und drahtig.

Edit am 9.8.2010:
Die Rocco hat nun a) neue PUs, Duesenberg Crunchbucker und Duesenberg Little Toaster
und deshalb auch, weil der LT ja quasi ein Mini-HB ist, b) ein neues Schlagbrett bekommen (welches Dr Blooze aka Lothar Weimann gefräst hat).
Bei der Gelegenheit wurde die Schaltung verschlankt.
1 X Vol und 5-Weg-Schalter müssen reichen. Tone-Poti brauch ich (zumindest bei der Gitarre) nicht.

Hier mal die Specs im Detail:

REVEREND Rocco „Bug Eye Black Chrome“ (Made in USA)

• Hollow-Body – Decke und Boden aus „laminated phenolic“
• Centerblock aus „White Mahogany“ mit „Steel Sustain Bar“
• „Bug Eye Black Chrome“ Finish mit Chrome-Banjo-Armrest
• Fetter Ahorn Hals mit Palisander Griffbrett (gesuchte „Eastpointe, MI“ Version)
• 22 Bünde mit Dots
• Mensur: 648 mm
• Original Pickguard mit 2 HB, Volume, Tone, 2 x Mini-Toggle (wird mit geliefert)
• Spiegel-Pickguard mit Duesenberg Crunchbucker und Little Toaster PUs
• Eyb Mega Switch (5 Way)
• Nur Volume-Poti
• Sperzel Lock Tuner
• Original Hardtail Bridge
• Super Handling – angenehm leicht - sehr resonant mit viel Charakter
• Kommt im originalen Reverend-Gigbag

Die Rocco „Bug Eye Black Chrome“ ist erstmal ziemlich selten. Es wurden lediglich 201 USA-Reverends in diesem Finish gefertigt, von dem Modell Rocco wurden sogar nur 56 Instrumente in „Bug Eye Black Chrome“ gefertigt. Die gesamte Konstruktion der Gitarre bietet sich an, dass man sich dafür verschiedene Pickguards mit unterschiedlichen PU-Bestückungen fertigt und dann je nach Gusto wechselt. Da die gesamte Elektrik auf dem Pickguard installiert ist, muss man bei einem Wechsel nur die Schrauben lösen und EIN Kabel, nämlich die Erdung zur Bridge, umklemmen (das dann sinnvollerweise lötfrei über eine Steckverbindung oder Lüsterklemme). Durch den sehr eigenen Grundsound schreit die Gitarre nach Filtertrons, Lipsticks, P90 usw.

Darüber hinaus sieht die Gitarre (aus meiner Sicht) sensationell aus und ist ein echter Hingucker. Die Produktion der USA-Reverends wurde vor längerer Zeit eingestellt, die heutigen (auch guten) Korea-Reverends haben mit den alten USA-Gitarren aber NICHTS zu tun. Rick Vito schwört heute noch auf seine US-Reverend, die er auch bei aktuellen Gigs mit der Mick Fleetwood Blues Band fast ausschließlich spielt. Das von mir montierte Spiegelpickguard mit den Duesenberg PUs passt hervorragend zur Gitarre, durch die wenigen Bedienelemente ideal für die Bühne mit tollen Sounds. Hier mal zwei Videos von der Sommersession 2010 (Amp ist der … öhöm … Line6 Spider Valve II, der im Hintergrund zu sehen ist – ach so: Die scheppen Töne in der „Every breath you take“-Jam sind NICHT von mir!)

http://www.youtube.com/watch?v=u0TcedsFlmI
http://www.youtube.com/watch?v=qa1eANFwBWw
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Bilder
26.05.2010 09:45:03 | Gast
Das ist wohl die Showgitarre schlechthin für dich! Gefällt dem Magman ;-)
26.05.2010 09:48:27 | Don_Mauzo
Praktisch, wenn mal was beim Gig zu Bruch geht kannst du auch zum Karaosseriebauer. :-)
26.05.2010 19:30:09 | Riddimkilla
... ist die denn auch schusssicher, zumindest für Handfeuerwaffen?

Gruss

R
26.05.2010 21:16:50 | Gast
Ich will auch ne Mail.
29.05.2010 14:17:03 | Swompty
Cool - hätte mir auch mal fast eine zugelegt.
Ärgere mich bis heute, dass ichs nich gemacht hat.
Hatte allerdings Lipsticks und eine schlichtere Optik.
Viel Spaß damit!