Equipment » Gitarren » VOX » BruderMs SDC 33
Eintragsdatum 17.02.2013 17:18
Besitzer BruderM
Hersteller VOX
Modell SDC 33
Beschreibung Frisch vom Wühltisch zu mir. Auf Grund von aktuellen Hau-raus-Preisen habe ich ein Blind date riskiert. Ich fand das Konzept interessant (Schwerpunkt auf Ergonomie, neue Tonabnehmer) und die Form mit den Doppelcutaway hat mich wohl an die seligen Fender Elite / Flame Gitarren erinnert, von denen ich in den 80ern immer geträumt habe und die später das Robben-Ford-Modell wurden. Ausserdem mag ich Entwürfe gerne, die sich etwas ausserhalb der ausgetretenen Pfade bewegen.

Auffällig ist das stark konturierte Oberfläche, die CoAxe-TA und die neu entwickelte Brücke. Das Ding liegt wirklich 1a am Körper und lässt Bespielbarkeit bis in höchste Lagen zu. Hat überraschend gute Resonanzeigenschaften und stellt diesbezüglich teurere Gitarren aus meinem Fuhrpark in den Schatten.
Die TA sind wirklich völlig brummfrei, auch wenn ich mich über meinen Röhrenämp beuge und egal welche Einstellung; da ist wirklich Ruhe.
Ansonten für eine Humbuckergitarre erstaunlich viel Biss, da schwingt sogar ein starkes Tele-Gen mit, was mic überrascht hat.
Ich bin noch dabei, die Möglickeiten auszuloten und meine Verstärker darauf einzustellen. Auf jeden Fall deutlich vielseitiger als alle Paulaartigen Gitarren, die ich habe. Und für das Geld, für das sie derzeit über die Theke gehen für mich einen Blindkauf wert (s.o.)
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Bilder
17.02.2013 18:59:06 | madler69
Sehr schön! Ich hätte sie zwar eher in diesem Honeyburst genommen, aber das ist je Geschmackssache.
Wo liegt der Unterschied zu den 55er-Modellen? Nur die "schönere" Decke?
17.02.2013 20:56:12 | BruderM
Die 55er haben auch einzelne Toggles für die Schaltung der TA , und jeweils 3 Stellungen dafür, Clean/Crunch/Lead.
Der Rest ist aus meiner Sicht gleich.
18.02.2013 00:24:28 | madler69
Ich habe gerade nochmal genau hingeschaut. Die 55er haben auch noch andere Inlays
und ein Binding rund um Hals und Kopfplatte, wenn ich das richtig sehe ...
26.10.2013 16:58:45 | Gast
Habe seit 3 Tagen die SDC55 in Goldtop. Leider hat diese den Gurtpin nicht wie diese hier genau auf der Spitze
sondern auf der Korpusrückseite. Sehr langer Hals, große Kopfplatte, schweres Mahagoni und der etwas zurück-
versetzt Gurtpin führt leider zu einer heftigen Kopflastigkeit.....