Equipment » Gitarren » Phantom Guitars » madler69s *.exe
Eintragsdatum 25.08.2007 23:48
Besitzer madler69
Hersteller Phantom Guitars
Modell *.exe
Baujahr 2007
Seriennummer Custom
Beschreibung Meine *.exe, Explorer-Style Guitar by Phantom-Guitars, Köln.

Den Korpus dieser Gitarre habe ich vor ca. 20 Jahren während eines
Praktikums für meine Fachoberschule in einer Schreinerei selbst geschnitzt.
Er besteht aus einem massiven Stück Sipo-Mahagonie, dass ich per "Königsfuge"
gegenfasig verleimt habe. Es lag schon jahrelang in der Schreinerei rum und war gut
abgelagert. In der Schreinerei wurden Fenster, Türen und Treppen aus Sipo gebaut.
Ich hatte den Schraubhals einer billigen Paula-Kopie drangeschraubt und einen
DiMarzio Super Distortion mit Rockinger Preamp montiert. War aber alles ziemlich
"daneben" und zeitweise war der Body sogar mit Tiger-Plüsch bezogen und lag
die letzten paar Jahre in der Ecke rum.

Nachdem ich Ede von Phantom Guitars kennengelernt hatte und dort meine SG
gebaut wurde, beschloss ich, von ihm meine Explorer wiederbeleben zu lassen.

Der Korpus wurde von 45 mm auf 35 mm runtegehobelt und mit einem Shaping
auf der Rückseite versehen. Ergebniss: wesentlich leichter und bequemer als
ein original Explorer-Body, "Explorer Light" sozusagen ;-)

Der eingeleimte Mahagonie-Hals ist mit einem Ebenholz-Griffbrett mit LEDs als
Griffbrettmarkierung ausgestattet. Der Headstock, der so stark abgeschrägt ist,
dass die hohe E-Saite "durch die Luft" läuft (wie bei Hamer in den 80ern), hat einen
"Reinforced Headstock", also eine Verstärkung an dem bruchgefährdeten Übergang
von Hals und Kopfplatte. Die Mechaniken sind Klusons, die Bridge Schaller und der
PU ist ein Kent Armstrong Motherbucker. Ein 4-Spulen-Doppel-Humbucker mit
ordentlich Wums. Hab ich mir von Freunden aus den Staaten mitbringen lassen.
Er ist mit einem Toogle in normaler Paula-Manier (1, 1+2, 2) geschaltet.
Der Volume-Poti ist Push-Pull, Gitarre an und aus. Saiten wie bei meiner Phantom SG
"Strings through the Body, alles schön schwarz. Den Toogle-Switch habe ich
mittlerweile auch gegen einen komplett schwarzen getauscht.

Danke Ede! Ein hammerhartes Rock-Gerät ohne Kompromisse ...
Bilder
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
26.08.2007 19:24:04 | Gast
Wowwwwwww - black and dangerous! Viel Spaß damit beim rocken :-)
27.08.2007 17:23:44 | Gast
DAS Ding ist wirklich rattenscharf! Up against the wall.
27.08.2007 21:57:31 | madler69
Danke die Herren! Ja, ich finde auch, dass sie echt cool geworden ist.
Jetzt muss aber auch erst mal Schluss sein, sonst gibts Ärger mit Frauchen.
Obwohl mir ja noch was fenderiges in der Sammlung fehlt ;-)
Mhhh, da kommt mir auch schon ne Idee. Mal sehen, ob ich den Ärger riskiere ....
24.07.2008 23:18:20 | Gast
verdammt... wie bei der Sau Geilen SG bin ich auch hier verdammt neidisch vor allem da die Explorer meine lieblings Form ist:
Glückwunsch