Equipment » Amps & Effekte » Roland » hans-jürgens RE-501 Chorus Echo
Eintragsdatum 23.05.2008 12:54
Besitzer hans-jürgen
Hersteller Roland
Modell RE-501 Chorus Echo
Baujahr 1980
Beschreibung Im Eintrag über mein Mesa Boogie 60 Watt Topteil habe ich dieses Echogerät ja schon erwähnt, nun gibbet auch die Fotos dazu. Es ist wie gesagt anscheinend unkaputtbar, läuft seit ca. 1983 mit demselben Tape bei jedem Übungsabend und Auftritt - goil...

Das einzige, was man vermissen könnte, wäre ein Ein/Aus-Fußschalter für den Motor, um noch abgedrehtere Bandechos während eines Songs hinzukriegen. Das RE-501 hat zwar einen Geschwindigkeitsregler, aber dafür braucht man ja eine freie Hand, während der Vorgänger RE-201 Space Echo sowas dabei hatte - soweit ich weiß.

Dagegen produziert diese letzte Version mit "Sound-On-Sound" (einem weiteren hinzuschaltbaren Tonkopf) sehr lange Echozeiten von 2 Sekunden, mit denen man die bekannten Brian May-Duette mit sich selbst spielen kann.

Ab und zu muss man mit Brummschleifen aufpassen, dann hilft das Abkleben des Massekontaktes im Netzstecker weiter.

Soundbeispiele mit dem Echo habe ich natürlich auch aufgenommen in diesen 28 Jahren, z.B. El Diablo, Run to you, I'm not finished, Every breath you take oder Swingtown. Außerdem kommt der Chorus-Effekt - wenn vorhanden - auch immer aus dieser Kiste. Die Songs sind entweder im Myspace-Player oder auf der Playliste unserer Homepage zu hören:

http://www.myspace.com/bluezzbastardzz
http://bluezzbastardzz.kilu.de/gedroehne.htm und da besonders "Wild Thing", weil ich am Anfang mit dem damals nagelneuen Echo rumdaddel...
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Bilder
20.10.2008 15:04:49 | Gast
Jau! Sauschickes Ding!
Aber lass das:"Ab und zu muss man mit Brummschleifen aufpassen, dann hilft das Abkleben des Massekontaktes im Netzstecker weiter."
ja keinen anwesenden E-Techniker oder Ordnungsamtmann (die zweiteren waren doch die Herren für die Sicherheit in dem Falle?*blödfrag*)
lesen... ;O)
Was wiegtn das gute Stück?
Grüße
21.10.2008 09:23:38 | hans-jürgen
Wenn es tatsächlich brummt wegen einer Masseschleife, ist das Abkleben ungefährlich, weil man dann ja die doppelt vorhandene Erdung unterbricht, die die Ursache fürs Brummen ist. Aber man sollte natürlich dann zu Hause oder im Übungsraum wieder das Tape entfernen. Gewicht ist vorhanden, aber nicht allzu schwer, irgend etwas zwischen 5 und 10 kg, schätze ich mal...