Halseinstellung? Was kann passieren?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Halseinstellung? Was kann passieren?

Hallo Leute,

vor kurzem kaufte ich mir eine Ibanez, der Hals war etwas nach vorne gekrümmt, dies bemängelte ich auch bei dem Verkäufer, dieser wiederum meinte, dass dies normal sei. Ansonsten würden die Saiten auf den Bünden sheppern, so der Verkäufer.. Dies glaube ich jedoch nicht, da ich schon viel günstigere Gitarren gesehen habe mit wirklich pfeilgeradem Hals ohne jegliches sheppern. Nimmt es irgendwelche Schäden wenn ich den Halsstab etwas spanne, damit er wieder gerade wird???
Wäre um hilfreiche Antwort dankbar.

MFG Gitarrero
Verfasst am:

RE: Halseinstellung? Was kann passieren?

eingitarrenhals muss gnaz leicht nach vorne gebogen sein um zu funktionieren.
du kannst ja mal die saite am ersten um letzten bund niederdrücken und nachsehen wieviel abstand die saite in der mitte dann hat. hier sollte dann ein kleiner abstand sein.
grundsätzlich ist das einstellen des trussrods, wenn man es mit gefühl angeht, kein problem.
normalerweise sollte aber der shop das erledigen wo du die gitarre gekauft hast.
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Verfasst am:

RE: Halseinstellung? Was kann passieren?

Als Startpunkt kann man einen Hals ohne Saitenspannung schnurgerade einstellen, mit gestimmten Saiten ergibt sich dann eine i.d.R. leichte Krümmung, die man dann noch schrittweise anpassen kann.

Wenn Du den Stab spannst oder lockerst, dann mach das in ganz kleinen Schritten, nicht mehr als eine Vierteldrehung zu anfangs. Denk daran, dass sich dadurch auch die Intonation ändert, wenn auch nur marginal.
Verfasst am:

RE: Halseinstellung? Was kann passieren?

Hallo stimmt alles, kleiner Gedanke dazu :
man sollte dem Holz/Hals auch etwas Zeit geben, der Veränderung
nachzukommen. Wir wissen zwar, dass Holz abeitet, aber beim Hals
ist es eher unerwünscht. Also gaaaanz langsam stellen, da passiert nichts.
V.H.
Verfasst am:

RE: Halseinstellung? Was kann passieren?

V.H. schrieb:
Hallo stimmt alles, kleiner Gedanke dazu :
man sollte dem Holz/Hals auch etwas Zeit geben, der Veränderung
nachzukommen. Wir wissen zwar, dass Holz abeitet, aber beim Hals
ist es eher unerwünscht. Also gaaaanz langsam stellen, da passiert nichts.
V.H.


Seh' ich auch so. Bei meinem korrekten Strat-Clone habe ich den Hals bisher ~4x leicht nachgestellt. Ich finde es sinnvoll, wenn man vorher die Saiten entspannt (weil man sonst nicht nur den Stahlstab, sondern auch die Saiten spannt).
Verfasst am:

RE: Halseinstellung? Was kann passieren?

Komischerweise wird mein Hals aber immer schiefer...
Verfasst am:

RE: Halseinstellung? Was kann passieren?

Vielleicht drehst Du ja in die falsche Richtung
Uhrzeigersinn zum Nachspannen...
Verfasst am:

RE: Halseinstellung? Was kann passieren?

7-ender schrieb:
Vielleicht drehst Du ja in die falsche Richtung
Uhrzeigersinn zum Nachspannen...


Des kann natürlich auch sein. Da wärs allerwei so... was es nicht alles gibt, was ich da scon geschimpft habe
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.