Wie benutzt man Endlötlitze?????

Seite 1 von 2
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

Tach Basti,

ich hatte damals bei meinem Lötkolben ne kleine Rolle davon mit dabeiliegen, als ich den gekauft habe.

Ich habe die Entlötlitze dann immer auf den Lötzinn gedrückt, den ich entfernen wollte und dann mit dem Lötkolben erhitzt.
Wenn Entlötlitze und Zinn warm werden, saugt die Litze den Zinn quasi auf.
Manchmal bleibt das Zeug dann aber mit haften...hatte da wohl zu wenig Übung.

Habe mir jetzt sowas zugelegt.
Damit komme ich etwas besser klar.
 
Gruß,

Mike


Musik ist die einzige Konstanze in meinem Leben
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

Hi,
ich hab mir gerade den Looper-Bausatz bei www.Musikding.de bestellt.
Die Endlötlitze gleich mal mit.
Ich denke, bei 0,90€ kann man nichts falsch machen, auch wenn sie nichts taugt.

MFG -Basti-
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

PacoCasanovas schrieb:
Die Lötpumpe macht bei grösseren Lötstellen Sinn....


Grrr es heißt Sinn haben!
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

OPC-Richie schrieb:
PacoCasanovas schrieb:
Die Lötpumpe macht bei grösseren Lötstellen Sinn....


Grrr es heißt Sinn haben!


Nicht sinn ergeben? Wie in "Oh das ergibt sinn"?
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

So wie ich dieses Forum verstehe, geht es hier um Erfahrungsaustausch Elektronik und nicht um Grammatik, Germanistik oder bloss plumpe Wortspalterei. Gerade bezüglich der Elektronik hätte ich eine Menge Praxis anzubieten (dazu sollte man meinen ersten Post im Forum durchlesen...aber eben)

Aber Du hast recht, es wäre besser wenn ich mir ein anderes Forum suchen würde!


ts
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

Nicht gleich beleidigt sein, nur weil jemand knurrt ...

guck mal hier:

http://www.guitarworld.de/forum/ergibt-macht-sinn-p121520,highlight,Sinn.html#121520

da hatten wir schon mal viel Spaß mit und ich bin auch noch dabei ...

und wäre schön, wenn du bliebest, gibt hier immer Bedarf an Leuten , die den Kindern Ohmsche und Kirchhoffsche Regel erklären und die Sache mit den Kehrwerten bei der Parallelschaltung, weil ich will das nicht immer alleine machen.

Gruesze
Rabe
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

Rabe schrieb:
und wäre schön, wenn du bliebest, gibt hier immer Bedarf an Leuten , die den Kindern Ohmsche und Kirchhoffsche Regel erklären und die Sache mit den Kehrwerten bei der Parallelschaltung, weil ich will das nicht immer alleine machen.


Helfe Dir gerne...
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

Ich habe mal mit Lötlitze versucht Lötzinn zu entfernen, hat nicht funktioniert, allerdings war es wohl auch billiges. Lötlitze finde ich in sofern sinnlos, dass das Entlöten von Lötstellen mit einer Entlötpumpe viel einfacher und komfortabler geht, so ein Ding gibt es ja auch günstig für ein paar Euros.
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

rübchen schrieb:
Ich habe mal mit Lötlitze versucht Lötzinn zu entfernen, hat nicht funktioniert, allerdings war es wohl auch billiges. Lötlitze finde ich in sofern sinnlos, dass das Entlöten von Lötstellen mit einer Entlötpumpe viel einfacher und komfortabler geht, so ein Ding gibt es ja auch günstig für ein paar Euros.


Ich könnte mir vorstellen, das Lötlitze durchaus Sinn macht/ergibt/hat/... wenn ich mein Bauteil nicht mit ansaugen möchte. Oder ich keine Hand frei hab und die Entlötlitze an der Lötstelle plaziere. Könnte ja sein...
Für jeden Fall das richtige Werkzeug und die richtigen Hände, dann klappts auch

Ciao
Monkey
 
D'oh!

On sale:
Multicore 16/4
Mischpult mit Knöpfen ohne Computer Yamaha MG16/6fx
Mixercase mit Aufsteller extra tief!
Behringer graphischer EQ 3102
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

Hallo, industriell ist ein teueres Heißluftsystem mit wechselbaren Düsen das Beste.
Zu hause ist die kleine Pumpe genau richtig - Entlötlitze geht bei Mehrbeinern,
aber nicht zum Üben, das muss schnell passieren. Es geht auch schnell zum Himmel.
V.H.
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

Ja, da gibt es aber welche mit 120 Beinen und Pitch 0,2 mm ...
Reflow ist sicherer, solange der IC gleich richtig sitzt.
Falls nicht - immer eine langwierige und riskante Reparatur.
Im "Normalbereich" geht Entlötlitze gut zu verwenden und Pumpen auch.
Die gebrauchte Litze ist Müll - eine Entlötpumpe muss gewartet werden.
Finger verbrennen geht gut mit allen Methoden !
V.H.
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

Hi!

Die Jungs mit 120 Beinchen und mehr sollte der Hobbist aber eher seltener zu Gesicht bekommen und dann doch meist eher meiden, da die Technik komplexer wird.

so Jungs mit 8 - 32 Beinchen sind dann doch häufiger und ganz gut auf Sockeln untergebracht.

Grüße,
Swen
 
Crank it!
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

V.H. schrieb:
...
Die gebrauchte Litze ist Müll - eine Entlötpumpe muss gewartet werden.
Finger verbrennen geht gut mit allen Methoden !
V.H.


As I've thought...
 
D'oh!

On sale:
Multicore 16/4
Mischpult mit Knöpfen ohne Computer Yamaha MG16/6fx
Mixercase mit Aufsteller extra tief!
Behringer graphischer EQ 3102
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

@Monkeyinme
Die industrielle Heißluftmethode ist sehr gut, aber man kann heiße Luft
nicht loslassen oder wegschmeißen. Man hat gleich eine Brandblase wenn
man merkt, dass es zu heiß wird. Deshalb gleich so planen, dass es stimmt.
V.H.
Verfasst am:

RE: Wie benutzt man Endlötlitze?????

mal zurück zum Thema...

ich benutze sowohl ne Lotsaugpumpe (als erstes, eben um das Lot abzusaugen) und Entlötlitze (um evtl. kleine Reste weg zu bekommen)
so ist dann die Stelle schön sauber um wieder frisch ans Werk zu gehen

gruss
Robi
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.