Tretminen, Kisten und Effektgeräte sowie Pedale

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Tretminen, Kisten und Effektgeräte sowie Pedale

Hi Leute...

Was mich immer stört, mein Effektgerät hat zwar eine Menge Sachen an Board, jedoch fehlt immer ein bestimmtes Teil, Quantum, Effekt. Geht es euch auch manchmal so???

Mich stört an meinem Line 6 POD, dass er keinen Looper integriert hat!
Daraufhin hab ich mir einen BOSS RC 20 XL Looper gekauft... Hier das nächste Problem: Er hat keinen Ausschalter. Man muss immer das Kabel ziehen. Man kann auch das Metronom nicht auf Zählzeit 2 und 4 stellen.

Oder bei meinem Marshall MG 100 stört mich, dass man zwar 4 Kanäle hat, jedoch nur zwischen den zwei Hauptkanälen hin und herschalten kann. Unterm Strich eigentlich wieder nur 2 zu Verfügung hat.

Oder z. B. mein E-Piano hat zwar mehrere Funktionen, jedoch kein Anzeige Display...

So wie ergeht es euch???
Verfasst am:

RE: Tretminen, Kisten und Effektgeräte sowie Pedale

Ich weiss nicht, aber ich hab irgendwann beschlossen, dass diese ultimative Flexibilitaet garnicht das ist, was ich will. Seit dem hab ich ein paar "Brot und Butter" sounds (oh, wie ich diesen aus dem Englischen eingedeutschten Begriff hasse...) in Form von Tretminen.
Der Rest muss aus den Fingern kommen.

Erstens mal finde ich, dass diese Emulationsdinger wie Pod in Sachen Sound, Druck und Durchsetzungsfaehigkeit einfach nicht an herkoemmliche Setups herankommen, und ich habe selber geraume Zeit solche Dinger gespielt.

Und zweitens ist diese ulimative Flexibilitaet, sprich jeden erdenklichen Sound hinzubekommen, der Eigenstaendigkeit im Sound eher hinderlich als dienlich, wie ich finde.

Will ich wirklich klingen wie Eddie oder Slash? Nee, denn ein Abklatsch will ich ja nicht sein.

Also habe ich mich aufs Wesentliche konzentriert, habe ein paar Minen im Minenfeld, und klinge halt so wie ich halt klinge. Ich habe z.B. keinen Chorus, denn ich finde Chorus eher abturnend.

Wenn ich nun in einer Top40 band spielen wuerde, dann mag es schon sein, dass ich darueber anders denken wuerde. Da will man ja den Originalsound eines Songs live wiedergeben. Aber das tu ich ja nun nicht.
Ausserdem, um mal ganz ehrlich zu sein, wenn das letzte Quaentchen Authentizitaet fehlt, hoert das doch eh keine Sau!


Um also Deine Frage zu beantworten: Ich finde es keinen Makel, wenn mein Equipment gewisse Limitierungen hat, denn ich habs mir ja selber so ausgesucht.

Ausserdem zwingen einen Limits zum Umdenken, was manchmal ein sehr heilsamer Prozess sein kann...
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.