Suche nach geeigneten Saiten

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Suche nach geeigneten Saiten

Hallo zusammen,

im Moment bin ich auf der Suche nach geeigneten Saiten für mich. Bisher habe ich Rotosounds (Stainless Steel, 0.45er) sowie einen Satz von Daddario (Nickel Round Wound, 0.40er) ausprobiert.
Im Vergleich dieser beiden Sätze hat mir der Rotosound-Satz besser gefallen, weil dieser einfach druckvoller daher kam (liegt wohl auch am Material bzw. Umspinnung). Der Daddario-Satz gefiel mir allerdings zum slappen sehr gut, insgesamt klingt er mir aber zu dünn und zu hell.

Habt ihr Anregungen, was würdet ihr mir so empfehlen? Ich suche nach einem 70er Jahre Ton und da kamen die Stainless Steel Saiten doch schon ganz nah ran bisher... eignet sich ggf. ein anderes Material noch besser für meine Richtung?

Viele Grüße
Travelling
Verfasst am:

RE: Suche nach geeigneten Saiten

Also ich bin von Nickelsaiten (ich meine es wären Warwicks gewesen) auf DR Marcus Miller Strings umgestiegen. Ich benutze 40er Saiten und muss sagen dass die doch erstaunlich fett klingen, vor allem sehr differenziert im Vergleich zu den Nickels.
Gerade zum Slappen finde ich die phantastisch, sie klingen tatsächlich sehr Miller-typisch!


Schöne Grüße
Moritz
 
Schöne Grüße
Moritz
Verfasst am:

RE: Suche nach geeigneten Saiten

Hi Moritz,

hört sich sehr gut an, was man über die Saiten im
Katalog von DR liest
[http://www.drstrings.com/pdf/drstrings_catalog.pdf]
Es handelt sich um Stainless Steel Saiten, die hatten
mir bisher auch besser gefallen.

Wo beziehst du die Saiten? Und zu welchem Preis?

Travelling
Verfasst am:

Re: Suche nach geeigneten Saiten

travelling schrieb:
Habt ihr Anregungen, was würdet ihr mir so empfehlen? Ich suche nach einem 70er Jahre Ton...



-Welcher 70er Jahre Ton?
-Welche Gitarre?
-Welcher Amp?
-Welche Effekte?

Gruß,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: Suche nach geeigneten Saiten

travelling schrieb:
Hi Moritz,

hört sich sehr gut an, was man über die Saiten im
Katalog von DR liest
[http://www.drstrings.com/pdf/drstrings_catalog.pdf]
Es handelt sich um Stainless Steel Saiten, die hatten
mir bisher auch besser gefallen.

Wo beziehst du die Saiten? Und zu welchem Preis?

Travelling


Ich hab die Saiten beim Musicstore für 33 Euro gekauft. Die sollen angeblich wohl auch sehr lange halten...
Hier wurde mal ein Saitenshop empfohlen, da gab es die zum Preis von 27 Euro.


Schöne Grüße
Moritz
 
Schöne Grüße
Moritz
Verfasst am:

Re: Suche nach geeigneten Saiten

Woody schrieb:
a-Welcher 70er Jahre Ton?
b-Welche Gitarre?
c-Welcher Amp?
d-Welche Effekte?


a) So wie z.B. der Bass von Funkadelic klingt, aber auch Ten Years After mäßig oder wie Noel Redding bei Hendrix. Halt einen eher mittig angehauchten Bass, wobei ich lieber mit Fingern spiele.

b) Mexico - Stratbass, ein Arbeitsgerät...

c) bei Jam-Sessions verwende ich meistens einen 100 Watt London City Röhrenamp, ein sehr altes Modell (eigentlich ein Gitarrenamp, so ein Marshall-Nachbau) mit 4x12er; zum Üben für zuhause habe ich einen
Gallien-Krueger Backline Combo, 1x15" m. 175 Watt. Der ist im Kickback-Format und ich verwende ihn eigentlich nur als Monitor...

d) Effekte sind außen vor...


Würdet ihr eher zu einem .45er Saiten-Satz raten oder gar noch dicker? Ist der spieltechnische Unterschied sehr groß?

Travelling
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.