...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

Seite 1 von 2
Verfasst am:

...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

Moinsen Gemeinde

...wollte mal fragen an versierte Bastler und Tüftler, die Erfahrung mit Lautsprechern haben, die schon diverse Gehäuse mit Speakern getestet und ein und ausgebaut haben...

Ich habe in meiner 212er Box 2 Vintage 30 Speaker (wie schon im anderen Thread erwähnt: Boxen Selbstbau | Bassreflex | Dämmstoff), die mir aber ein wenig zu mittig klingen. Ich hätte da lieber etwas bassigeres und höhenmäßigeres. Mehr Druck mehr Brillanz!

Welche Speaker klingen bassiger und etwas brillanter als die V30 die klingen mir ein bisschen zu mittig-sägemäßig (ich mein ich könnt damit leben, und alles Geschmacksache, aber nicht ganz mein Fall).

Hat einer nen TIPP für mich?! Oder kann ich mit einfachen anderen Mitteln etwas verändern?

1. Hatte es schon mit dem "BBE Sonic Stomp Maximizer" der mit dem Loudness-Effekt aber der klang mir zu metallisch und nicht wirklich das wie ich es mir vorstelle...

2. Hatte die Box mit Polyesterwatte ausgestopft - wurde aber leider noch mittiger und noch sägiger... ...also wieder raus!
Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

Halboffen steht dem V30 sehr gut, wenn du nicht gerade Heavy Metal spielst - dadurch gibts rundere Bässe und klarere Höhen im Raum.
Ansonsten wäre ein Greenback im Mix evtl eine "Abrund"-Alternative. Beides zusammen (open back und Mix) ist mein Boxenfavorit, passt am Marshall und am Fender mit allen Sounds!

Gruß Uli
 
Da sprach der Hinz zum Kunz: »Kunz, schenk mir deine Gunz!«. Da sprach der Kunz zum Hinz: »Mein lieber Hinz, du spinnz!«

..on the outside it shines bright red
Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

asatmann schrieb:
Ansonsten wäre ein Greenback im Mix evtl eine "Abrund"-Alternative. Beides zusammen (open back und Mix) ist mein Boxenfavorit, passt am Marshall und am Fender mit allen Sounds!


Genau das wäre auch mein Vorschlag gewesen Ich mag diese Komi auch sehr.
Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

Also der V30 verträgt sich hervorragend mit einem G25 oder einem G12T75

Aber mein persönlicher Favorit, leider etwas Teuer, dafür Arschgeiler Sound - G12H30 Heritage (die 55Hz Version) - Bin durch ACY damals auf diese Speaker aufmerksam geworden. Der Vintage30 basiert ja auf diesem Speaker - Nur das der H30 nicht so aggressiv klingt, eher etwas weicher ... schwer beschreibbar. Beim V30 störten mich damals auch diese Aggressiven Mitten die für ACDC Geschichten zwar perfekt sind, aber für softe Sachen zu viel Biss haben
Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

okay, also einen V30 behalten und einen Greenback dazu kaufen und einbauen, das wäre sicher eine super Sache, da es wahrscheinlich auf fast +-0 raus laufen würde!

Aber halboffen, geht das nicht eher auf Kosten der Bässe? Mehr Höhen ist klar, aber werden die Bässe nicht dadurch weniger und das ist ja was mir auch ein wenig fehlt... könnte ein bisschen mehr Druck rüber kommen.

Wie sind denn die Black Shadow von Mesa Boogie? Oder die EV zB. EVM 12L?


Muss ich bei der OHM Zahl was beachten? Die die drin sind haben je 16OHM, meine ich...

focus@: Na ja, man könnte ja auf einen Satz gebrauchte G12H30 Heritage warten, "sooooo schlimm klingt 's ja nu au nich" aber halt nicht optimal...
Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

Hallo Sascha,

überlasse die Bässe dem Basser, dafür ist er da.
Dein Gitarrenton wird transparenter und im Gesamtmix setzt Du Dich besser durch.
 
Meine hier kundgegebenen Meinungen und Aussagen sind natürlich rein subjetiv.

Gruß Hans-Werner

Ach ja, und allzeit schöne Töne!
Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

HaWe@:

...ja schon klar, aber das ist die Box für Zuhause! Ich will ja nur noch den ENGL (und die Gitarre) tragen. Die Boxen bleiben vor Ort!! Und Zuhause will ich ja auch meinen Spaß - und der Basser ist dann weit weg

Außerdem liebe ich es, ab und zu, böse Sachen zu spielen, das entspann mich, manche dreschen auf einen Sandsack ein - ich spiele dann mal so richtig böse Töne, das macht mich FREI - und ich komme als anderer Mensch wieder aus dem Keller ...ist wie meditieren! Aber nicht das wir uns falsch verstehen, ich liebe den Blues und den Rock ...und auch Dire Straits
Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

Hi Sascha,

wenn's richtig scheppern soll (von wegen böse Töne)
könntest du auch mal einen Electro Voice 12 L probieren.
Nur noch gebraucht zu bekommen und nicht ganz billig,
aber für mich einer der geilsten Gitarren-Speaker, besonders
in Verbindung mit einem 2ten, etwas "weicherem" Speaker.
 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

Sascha Kost schrieb:
okay, also einen V30 behalten und einen Greenback dazu kaufen und einbauen, das wäre sicher eine super Sache, da es wahrscheinlich auf fast +-0 raus laufen würde!

Aber halboffen, geht das nicht eher auf Kosten der Bässe? Mehr Höhen ist klar, aber werden die Bässe nicht dadurch weniger und das ist ja was mir auch ein wenig fehlt... könnte ein bisschen mehr Druck rüber kommen.

Wie sind denn die Black Shadow von Mesa Boogie? Oder die EV zB. EVM 12L?


Muss ich bei der OHM Zahl was beachten? Die die drin sind haben je 16OHM, meine ich...

focus@: Na ja, man könnte ja auf einen Satz gebrauchte G12H30 Heritage warten, "sooooo schlimm klingt 's ja nu au nich" aber halt nicht optimal...


Evtl. findest du jemand, der den Speaker mit dir tauscht (V30 gegen Greenback), das wäre dann die günstigste Variante. 16 Ohm sollte er haben, dann kommt deine Box bei parallel Verdrahtung wieder auf 8.
Die Heritage G12H30 konnte ich bei ACY auch schon genießen - das ist ne teure Alternative - aber gut. In dieser Preisklasse dürfte aber auch der neue Jensen Blackbird (Alnico mit 100W) ein Versuch wert sein - das wäre wohl meine nächste Wahl bevor ich mich nach Celestion Gold oder ToneTubby umschauen würde. Ganz andere Liga - aber perfekte Allrounder.

Den EV 12L kenn ich nicht - hat aber einen guten Ruf.

Die halboffene Variante liefert dir sehr viel mehr Bässe, keine Sorge. Ein V30 klingt plötzlich völlig anders, weniger gedrückt sondern mit Bauch und klaren Höhen. Ich hab eine TT-Box mit abnehmbarer Rückwand (1/3 offen) und der Unterschied ist gewaltig - sogar der Bassist hat's bemerkt *duck*.

Das tönt auch bei härteren Sounds gut (Rock à la Foo Fighters und Porcupine Tree). Härteren Sound spiel ich nicht - aber vermutlich wird es dann bei der offenen Variante etwas zu mulmig. Für ganz Böses nicht unbedingt geeignet.

Wenn deine Eigenbaubox diese diese Modifikation zulässt, mach ne teilweise abnehmbare Rückwand rein - das lohnt sich.


Edith: Hier noch ein parr hilfreiche Links zum Lesen:
http://www.tt-cabs.com/tt_tech/doc/TTC-Boxen_und_Lautsprecher_Leitfaden.pdf
http://www.svvintageamps.com/speaker.php#top

Und zum Hören:
http://www.freeqi.be/Soundfiles/Soundfiles.html
http://www.proguitar.de/AudioDemo/AudioDemo.html

Viel Erfolg und willkommen in den Untiefen der Speakerauswahl

Gruß Uli
Verfasst am:

Speaker

Ich nutze momentan am liebsten die Kombi aus Cel V30 und Eminence Red Coat Wizzard, s. Bewertungen in Harmony central und hier im Thread aus 04/2008 zu Alternative zu EV12L.
Beides in einer halboffenen Box, Klasse für Rock und Blues und sogar böse Töne, da geht der Eminence schön in die Tiefen ohne zu mulmen...

Beste Grüße
Bernd
Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

Hallo Uli,
danke für die Links - sehr informativ. Und insbesondere freeqi macht ja nen sehr interessanten Eindruck!
 
Gruß
Markus


"Communication is the problem to the answer" (Eric Stewart)
Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

Ja, die Seite ist der Hammer - ich hab die selbst erst vor Kurzem entdeckt. Die haben auch sonst interessante Sachen, die Amps sehen ganz nett aus.
Die Repair-Unterseite kommt allerdings schweinearrogant daher das erinnert an so manchen deutschen Ampbauer

Gut finde ich, daß man schön den Charakter des Speaker(Mix) hört, es klingt nicht wirklich gut, kann aber sehr gut vergleichen.
Ebenfalls die "Auswahl" der Samples und die gängigen Mischbestückungen sind klasse.

Der Blackbird+Tornado-Mix klingt geil, etwas runder als die V30/greenback-mix
Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

hm, ich versuch erst mal die billigste Variante:
Den Tausch 1 V30 gegen 1 Greenback. Und dann so langsam annähern...
das ewige "Rein-Raus-Spiel"

Ich muss ja nicht Ende dieser Woche die Lösung haben, außerdem macht es ja auch Spaß und man sammelt Erfahrung...
Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

Ho, hab mal grad aus Spaß die Rückwand abgenommen - und siehe da!!!
Man hätt ich nicht gedacht...

...Uli du hattest Recht!!! Klingt jetzt so als ob man die V30 das erste mal freigelassen hätte aber'n bischen "sägig in den Mitten" klingt's immer noch, von da her mal'n anderen Speaker (Greenback) rein und dann weiter sehen...
Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

Da kommt der Charakter des V30 natürlich immer noch durch (genau dieses sägige) - der Greenback machts noch ein Stückchen runder.
Was spielst du denn für nen Amp? Mein Prosonic betont die Mitten sehr fies im Zerrkanal - aber mit diesen Maßnahmen wird's richtig geil!

Da fällt mir gerade noch was ein, wenn du Lust hast, ein wenig zu experimentieren hätt ich noch nen Weber Silverbell Alnico (50W) anzubieten. Ich wollte den eigentlich zusammen mit den Greenback verwenden und hab ihn als 8Ohm-Speaker gebraucht aber unbenutzt gekauft. Beim Durchmessen fiel mir aber auf, daß er 16 Ohm hat (obwohl 8 drauf steht ) - ich kann ihn nicht richtig verwenden mit meinem Setup und überlege mir, den weiterzuveräußern. Will dir nix aufdrängen, aber wenn du Interesse hast...

Gruß Uli
Verfasst am:

RE: ...welche Speaker klingen nicht so mittig wie zB V30

...ich spiele im Moment einen ENGL Screamer 112 Kombo, der ja auch einen V30 drin hat
Der ging mir auch schon auf'n Zwirn und hab mit deshalb ne 212er besorgt, wo ich (...wie du schon sagst) schön experimentieren kann, weil die Box nicht so teuer war - und bei Selbstbau kann man auch'n bisschen dran rumsägen ...schad ja nix

Weber Silverbell kenne ich gar nicht ...wie klingt der denn?!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.